Nebenjob mit dem Handscanner: Die Teilnahme am Nielsen Haushaltspanel ist eine gute Alternative zum Thema „Geld verdienen mit Online-Umfragen“

Die Nielsen Company ist als globales Unternehmen der Marketing- und Werbeforschung in weltweit mehr als 100 Ländern tätig. Das renommierte Unternehmen gehört zu den größten der Branche – entsprechend wichtig ist es, dass Nielsen in vielen Ländern einen guten Draht zum Verbraucher hat, beispielsweise mit dem Nielsen Haushaltspanel.

Natürlich ist Nielsen auch in Deutschland tätig und sucht – auch hier – Menschen, die am Nielsen Haushaltspanel teilnehmen möchten. Mit diesem Nebenjob können Sie sich quasi im Vorbeigehen, nämlich durch die Erfassung Ihrer Einkäufe mit einem Nielsen-Handscanner attraktive Prämien erarbeiten.

Eine Super-Alternative also zum Nebenjob als Teilnehmer an Online-Umfragen, denn hier ist nicht Ihre Meinung, sondern Ihre Einkäufe sind gefragt.

Ihre Aufgabe bei einem Nebenjob mit dem Nielsen Homescan

Ob Sie ein Shampoo oder eine Dosensuppe einkaufen: Alle Produkte des täglichen Bedarfs sind wichtig für das Nielsen Haushaltspanel, und das unabhängig davon, wo Sie sie einkauft haben. Sie erfassen also die Lebensmittel aus dem Supermarkt ebenso wie den Nagellack aus der Drogerie oder auch einfach nur das Feinbrot vom Bäcker.

Sobald Sie vom Einkaufen kommen, erfassen Sie Ihre Errungenschaften mit dem Handscanner, den Sie (natürlich kostenlos) von der Nielsen Company zur Verfügung gestellt bekommen. Sie scannen die Strichcodes auf den Produkten ein und geben hierzu den jeweiligen Preis (der auf dem Kassenbon erfasst ist) und die eingekaufte Menge ein.

Einmal in der Woche übertragen Sie die Daten via Internet (oder alternativ über das Telefon) an Nielsen. Keine Angst: Ihre Daten werden anonymisiert ausgewertet.

Voraussetzungen: Was müssen Sie als Teilnehmer am Nielsen Haushaltspanel können?

Ob Single, Paar oder Familie, ob junge 20 oder reife 60 Jahre, ob Vieleinkäufer oder Wenigkonsumierer – grundsätzlich kann sich jeder als Teilnehmer für das Nielsen Homescan bewerben. Bei der Registrierung müssen Sie allerdings mindestens 18 Jahre alt sein.

Da das Nielsen Panel demografisch ausgewogen ist und ein repräsentatives Abbild der Bevölkerung darstellt, wählt Nielsen die jeweils entsprechenden Bewerber aus.

Wie wird der Nebenjob als Teilnehmer am Nielsen Panel vergütet?

Für die Erfassung und Übertragung Ihrer Einkäufe erhalten Sie Punkte, die Sie im Nielsen Prämienshop gegen Gutscheine oder attraktive Prämien eintauschen können. Wer bei Nielsen an Zusatzprojekten und Zusatzbefragungen teilnimmt, kann hierdurch weitere Punkte sammeln.

Außerdem finden für die Teilnehmer am Nielsen Haushaltspanel einmal jährlich Verlosungen von Autos, Reisen etc. statt – mit etwas Glück können Sie auf diese Weise Ihren Verdienst noch steigern.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.