Intranet-Berater

Kompetente Unterstützung für Unternehmen

Die Arbeitswelt befindet sich im Umbruch. Dass Unternehmen sich einer eigenen Website präsentieren und Geschäfte via Internet zu tätigen, ist schon fast ein Muss.

Aber auch der Informations- und Datenfluss innerhalb des Unternehmens, ist – nicht zuletzt auch im Hinblick auf die Telearbeitsplätze von gestiegener Bedeutung. Unternehmen lagern Arbeitsplätze, deren Tätigkeitsfeld es nicht voraussetzt, dass der Mitarbeiter im Unternehmen mit Anwesenheit glänzt, räumlich nach außen; nämlich in die Wohnung des Mitarbeiters. Dieser hat dann seinen Arbeitsplatz in seinen eigenen vier Wänden. In Frage kommen für solche Aktionen beispielsweise Bereiche wie Buchhaltung, Rechnungsprüfung und Personalwesen. Die Anbindung des Telearbeiters ans Intranet des Unternehmens macht es möglich, den Mitarbeiter quasi just-in-time am Gesehen zu beteiligen.

Aufgaben für einen Intranet-Berater

Der Intranet-Berater hilft bei der Einrichtung des Intranet und unterstützt bei der laufenden Pflege und Anpassung. Er ist ebenfalls dafür zuständig, die Kommunikation zwischen inner- und außerbetrieblichen Arbeitsplätzen zu sichern. Er wählt entsprechend den Bedürfnissen des Kunden die geeignete Softwarekombination und sorgt für die Vernetzung der Arbeitsplätze. Er klärt seine Kunden über die Möglichkeit der Umsetzung der Kundenwünsche auf und führt im Bedarfsfalle die Mitarbeiterschulung im Bereich Internet und eMail durch.

Verdienstmöglichkeiten

Abgerechnet wird meist per Stundenlohn, der am Schwierigkeitsgrad des Projektes gemessen wird. Üblich sind etwa 40 bis 90 € pro Stunde.

Qualifikation

Geeignet zum Beispiel für Software- und Onlinespezialisten und all diejenigen, die über perfekte Kenntnisse im Bereich Hard- und Software und Internet/Intranet verfügen.

Investitionsbedarf/Ausstattung

Da Sie vornehmlich bei Ihren Kunden vor Ort tätig sein werden, benötigen Sie ein Home-Office und ein Fahrzeug, um Ihre Kunden zu besuchen.

Das könnte Sie auch interessieren
Nebenjob im Kundensupport

Nebenjob im Kundensupport

Ein Nebenjob nicht nur für Technik- und IT-Profis. Dieser Nebenjob im so genannten Customerservice wird – vor allem wegen der oftmals flexiblen Arbeitszeiten gerne ausgeübt.


Home-Office
Beliebte Themen zum Home-Office

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Senden Sie uns einfach eine Mail