Drinkman

Erfrischungen im Vorbeigehen

Der Drinkman versorgt Durstige mit Getränken direkt vor Ort, einfach im Vorbeigehen. Stadt- und Straßenfeste sind schön – doch wer reiht sich schon gern in die oft endlos langen Schlangen vor den Getränkeständen ein? Es wird geschoben und gedrängelt.

Hier sorgt der Drinkman sorgt Abhilfe. Der Drinkman ist immer und überall zur Stelle. Auf Verkaufsstände ist er nicht angewiesen, denn er hat die Getränke quasi in einem Rucksack auf dem Rücken immer dabei. Ebenso wie die Feiernden selbst mischt sich der Drinkman unter das Volk und verkauft seine Erfrischungen quasi im Vorbeigehen – mobiler geht es nicht. Das Einzige, was ein Drinkman braucht, ist ein wärme- und kälteisolierter Kanister, den er wie einen Rucksack auf dem Rücken trägt. Ein paar Getränkebecher dazu und es kann losgehen.

Die Einsatzmöglichkeiten für den Drinkman sind geradezu unzählig. Ganz gleich ob es sich um Stadt- und Straßenfeste handelt. Denn gegessen und vor allen Dingen getrunken wird immer und überall. Kaum ein Gewerbe ist so krisensicher. Das Angebot des Drinkman kann nichtalkoholischer und/oder Getränke umfassen.

Aber nicht nur kalte Erfrischungen stehen hoch im Kurs. Anlässlich der zahlreichen Weihnachtsmärkte, die in der Regel ab Mitte November beginnen, findet der Drinkman auch im Winter seine Einsatzgebiete. Hier schenkt er Glühwein, heißen Kakao, Lumumba und alles, was aufwärmt aus.

Ihre Qualifikation

Besondere Voraussetzungen sind in der Regel nicht erforderlich. Sie sollten jedoch ein kommunikativer Mensch sein und auf Leute zugehen können. Allerdings sollten Sie auch kräftig genug sein, um mit dem Getränkebehälter einige Stunden lang gut zu Fusszu bleiben.

Investitionen und Ausstattung

Sie brauchen den Getränkebehälter

Tipp

Da Sie Getränke ausschänken, sollten Sie sich zuvor bei der Industrie- und Handelskammer erkundigen, ob Sie eine Schankgenehmigung benötigen. Ferner kann es möglich sein, dass Sie ein Reisegewerbe beantragen müssen. Gegebenenfalls benötigen Sie auch eine Gaststättenkonzession. Das wäre mit einer Teilnahme an einer Gaststättenunterrichtung bei der Industrie- und Handelskammer verbunden.

Weitere Tipps und Infos zur Ausstattung erhalten Sie bei:

  • Mobile Zapfanlagen, CUP-Service GmbH in München
  • Secondhand-Börse für Gastgewerbetechnik, Düsseldorf
Das könnte Sie auch interessieren
Im Nebenjob im Fußballstadion oder in der Sportarena arbeiten

Im Nebenjob im Fußballstadion oder in der Sportarena arbeiten

Als Aushilfe im Catering live dabei sein und Geld verdienen: Wer einen solchen Nebenjob sucht, sollte sich bei den Catering-Anbietern bewerben. In diesem Artikel haben wir einige großen Anbieter im Bereich Stadion-Catering zusammengestellt..


Nebenjob-Angebote von Unternehmen

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Senden Sie uns einfach eine Mail