Lügendetektor-Tests

"Die Wahrheit und nichts als die Wahrheit"

Eines vorweg: Auch wenn die Ergebnisse von Lügendetektortests in gerichtlichen Verfahren nicht als Beweismittel verwendet werden dürfen, ist diese Methode doch so populär - oder treffender gesagt - spektakulär, dass sie in zahlreichen Talkshows angewendet wird und im Anschluss vor laufenden Kameras das Ergebnis verkündet wird. Meist dient der Test dem Zweck, einen Seitensprung oder auch einen Diebstahl nachzuweisen - denn Vertrauen ist zwar gut, aber Kontrolle ist besser, sagt sich so mancher.

Öffentliches Outing? Nein danke!

Allerdings sind die wenigsten Personen bereit, sich in einer solchen Sendung öffentlich als Verdächtiger zu outen. Nichtsdestotrotz ist der Bedarf an diskreten nichtöffentlichen Anbietern von Lügendetektortests aber auf jeden Fall vorhanden, denn im Rahmen unserer Recherche für diese Geschäftsidee sind wir auf zahlreiche Personen gestossen, die verzweifelt jemanden suchen, der solche Test für Privatpersonen anbietet.

Wie funktioniert ein Lügendetektor?

Wer lügt, der hat Stress. Die emotionale Stimmung verändert sich. Entsprechend reagiert der Körper: Puls, Atmung, Blutdruck und die Hautfeuchtigkeit verändern sich. Diese Körperreaktionen der befragten Person zeichnet der Lügendetektor oder, wie er auch bezeichnet wird, Polygraf im Verlauf des Gesprächs auf. Vor dem Hintergrund der aufgezeichneten Daten versucht man, den Wahrheitsgehalt der getroffenen Aussagen zu ermitteln.

Es gibt auch Geräte, die anders arbeiten (und weitaus günstiger sind). "Truster" heißt der Lügendetektor im Handyformat, hergestellt vom Softwarehersteller Trustech. Das Gerät wird am Telefon, Handy, Fernseher oder Radio angeschlossen, analysiert die Stimme des Sprechenden und gibt an, welchen Wahrheitsgehalt dessen Aussagen haben.

Kundschaft gibt es genügend

Wie gesagt: Es gibt sicher genügend misstrauische Menschen, die einen Verdacht - sei es gegen den Lebenspartner oder gegen die Kinder, gegen Freunde oder Verwandte hegen. Um diese Unsicherheiten aus dem Weg zu räumen, sind viele bereit, den - wenn auch vielleicht ungewöhnlichen - Weg über einen Lügendetektortest zu gehen.

Ebenso ist es denkbar, dass der Lügendetektor auf Parties oder anderen Veranstaltungen als Attraktion oder Partyspaß gebucht wird. In dieser Art gibt es sicherlich eine Vielzahl weiterer (nicht ganz so ernsthaft gemeinter, aber für den Anbieter dennoch lukrativer) Einsatzmöglichkeiten des Lügendetektors.

Das könnte Sie auch interessieren
Testbirds: Im Nebenjob Geld verdienen als Tester

Testbirds: Im Nebenjob Geld verdienen als Tester

Mit dem Testen von Webseiten oder Apps lässt sich sehr flexibel Geld verdienen - wir sprachen bei Testbirds mit Matteo Ostermeier, der viele Infos zu Aufgaben, Ablauf, Verdienst und Bewerbung parat hatte.


Viele Fragen und jede Menge Informationen
Nebenjob und Steuererklärung

Nebenjob und Steuererklärung

Gebe ich den Minijob in der Steuererklärung an?


Kurzfristige Beschäftigung

Kurzfristige Beschäftigung

Beliebte Variante für Ferienjobs


Urlaubsanspruch im Nebenjob

Urlaubsanspruch im Nebenjob

Oft nicht bekannt: Sie haben Anspruch auf Urlaub



Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Senden Sie uns einfach eine Mail