Ein wunderbares Beispiel für Abzocke

Ein wunderbares Beispiel für Abzocke: Bei der Firma [Name der Redaktion bekannt] mit Sitz in Trier habe ich mich als „Testkäufer“ beworben.

Nachdem ich die AGB gelesen hatte – leider im Nachhinein – habe ich sofort Widerspruch gegen meine Registrierung eingelegt. Was passiert: Aufforderung zur Zahlung von 39.00 Euro für eine INFO-PDF- welche ausdrücklich vom Widerruf ausgeschlossen ist.

Hinweis der Firma: Wir haben die Ihrer Bestellung zugrunde liegende persönliche IP-Nummer aufgezeichnet und können Ihre Bestellung beweiskräftig dokumentieren!!!

Wenn das keine Abzocke ist???
Vor dieser Firma kann man nur WARNEN!!!

Mit freundlichen Grüßen
[Name der Redaktion bekannt]

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.