Nachgefragt bei TNS Infratest: Neugier als Berufung

Wenn Unternehmen auf Dauer erfolgreich sein möchten, müssen sie wissen, was ihre Kunden tatsächlich möchten. Das herauszufinden, übernehmen in der Regel Marktforschungs-Unternehmen, deren Interviewer die Aufgabe haben, Menschen entsprechend den jeweiligen Vorgaben zu befragen. Die Tätigkeit als Interviewer in der Marktforschung und Meinungsforschung ist ein vielseitiger, interessanter und informativer Nebenjob, der zudem der Allgemeinheit hilft.

Mit deutschlandweit 4.000 Interviewern, davon 2.000 im persönlich-mündlichen Bereich, zählt TNS Infratest zu den ganz Großen der Branche. Viele renommierte Unternehmen von A wie Audi bis W wie Wella zählen zu den Auftraggebern von TNS Infratest.

Wir wollten mehr erfahren über den Nebenjob als Interviewer und sprachen mit Reinhold Müller, dem Abteilungsleiter Feldorganisation bei TNS Infratest.

Update Das Gespräch mit TNS Infratest haben wir im Mai 2009 geführt. Im selben Jahr noch wurde die TNS Gruppe Deutschland in die Kantar Group integriert, trat aber noch Jahre unter der Marke TNS Infratest auf. Seit September 2016 tritt TNS Infratest unter der Marke Kantar TNS , seit 2017 heißt die ehemalige TNS Deutschland GmbH „Kantar Deutschland GmbH“ bzw. Kantar TNS. 

Was müssen Sie können, um im Nebenjob als Interviewer für TNS Infratest (Kantar TNS) tätig zu werden?

Zu den Grundvoraussetzungen für Ihre Tätigkeit als Interviewer zählt, dass Sie kontaktfreudig sind und freundlich und entschieden auf Menschen zugehen können, sagte uns Reinhold Müller. Ihr Nebenjob als Interviewer besteht darin, Menschen zu befragen: Entsprechend wichtig ist ein angenehmes, kompetentes und seriöses persönliches Auftreten.

Die Interviews, die Sie führen, sind überwiegend computergestützt. Der Laptop wird Ihnen vom Unternehmen zur Verfügung gestellt, mit der Computertechnik sollten Sie grundsätzlich allerdings schon umgehen können.
Außerdem sollten Sie Interesse an einer langfristigen Zusammenarbeit mit TNS Infratest (bzw. Kantar TNS) haben, zuverlässig sein und über einen PKW verfügen.

Einige Marktforschungsstudien sind so angelegt, dass Sie Ihre Interview-Partner auf der Straße ansprechen. Da naturgemäß nicht jeder sofort offen auf Ihre Interview-Anfrage reagieren wird, sollten Sie in der Lage sein, auch einmal ein „Nein“ hinzunehmen.

Welches sind Ihre Aufgaben bei einem Nebenjob als Interviewer?

Reinhold Müller sagte uns, dass Sie als Interviewer für die TNS Infratest / Kantar TNS Ihren Interviewpartner in einem persönlichen Gespräch vor Ort befragen. Bei den meisten Umfragen handelt es sich um Bevölkerungsumfragen, die Sie direkt in der Nähe Ihres Wohnortes durchführen.

Im Vorfeld der Umfragen suchen Sie auftragsabhängig die Zielpersonen auf. Dabei gehört auch die Akquise Ihrer Gesprächspartner zu Ihrem Nebenjob als Interviewer. Das darauf folgende persönliche Interview findet in der Wohnung des Befragten statt. In der Regel führen Sie diese Umfrage laptopgestützt durch.

Die Interviews und damit auch die Fragen können dabei sehr unterschiedlich sein. Die Art der Fragen hängt vom Auftraggeber ab, für den die Marktforschungsstudie erstellt wird – die Themenvielfalt erstreckt sich von „Politik bis Bratkartoffel“, wie Reinhold Müller uns schilderte.

Die Zeit, die Sie für ein Interview benötigen, hängt vom Thema und der befragten Person ab. Bei den meisten Befragungen liegt der Zeitrahmen zwischen 20 bis 45 Minuten, sage uns Reinhold Müller.

Ihre Arbeitszeiten als Interviewer

Die Interviewer, die für TNS Infratest / Kantar TNS arbeiten, sind selbstständig tätig – dementsprechend auftragsgebunden sind die Arbeitszeiten. Dies ist einer der großen Vorteile bei diesem Nebenjob: Sie können sich Ihre Zeit relativ frei einteilen. Denn in der Regel haben die Interviewer sechs bis acht Tage nach der Auftragserteilung Zeit, die Befragungen durchzuführen.

Allerdings sollten Sie mindestens 15 Stunden in der Woche für Ihren Nebenjob als Interviewer einplanen und auch ein langfristiges Interesse an der Tätigkeit mitbringen.

Geld verdienen: Wie wird dieser Nebenjob bezahlt?

Als Interviewer arbeiten Sie, wie gesagt, freiberuflich auf Honorarbasis für das Unternehmen. Der Verdienst hängt damit in erheblichem Maße von Ihnen selbst ab, denn Sie werden pro durchgeführtem Interview bezahlt.

Wie kommen Sie an einen Nebenjob als Interviewer bei TNS Infratest / Kantar TNS?

Wer Interesse an einer solchen Tätigkeit als Interviewer hat, kann sich direkt über die Unternehmens-Website bewerben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.