Nebenjobs bei Christ – so können Sie als Aushilfe beim Juwelier jobben

Nebenjobs bei Christ
Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE

Wer als Aushilfe im Verkauf bei Christ arbeitet, hat sich einen erfüllenden, aber auch anspruchsvollen Nebenjob ausgesucht

Die Faszination bei Christ, die viele Kunden bei Christ erleben, hat eine langjährige Tradition: Das Unternehmen kann auf 150 Jahre erfolgreicher Geschäftstätigkeit zurückblicken. Kurz einmal zurück zu den Anfängen: Im Jahr 1863 kam Wilhelm Alexander Christ, der letzte geprüfte Uhrmacher der Stadt Frankfurt, auf die Idee, einen Handel für Uhren und Chronometer zu gründen. Die Geschäftsgründung liegt lange zurück, trotzdem hat sich in all der Zeit nicht geändert, dass das Unternehmen für hohe Qualität und gleichermaßen guten Service steht.

Arbeiten in mehr als 200 Filialen in Deutschland

Die Marke Christ ist heute im deutschen Einzelhandel fest etabliert: Das Unternehmen ist mit mehr als 220 Filialen bundesweit präsent und Marktführer für Schmuck und Uhren. 2.400 Mitarbeiter sind bei Christ beschäftigt – viele arbeiten als Verkaufsberater in den Filialen und lassen dort die Herzen der Kunden höher schlagen. Wer Lust auf einen Nebenjob mit Schmuck und Uhren hat, kann daran denken, sich um einen Minijob oder Teilzeitjob in einer Christ-Filiale zu bewerben. Denn dort arbeiten neben den in Vollzeit Beschäftigten Mitarbeitern auch Teilzeitkräfte und (auch studentische) Aushilfen. Nach eigenen Angaben ist das Unternehmen kontinuierlich auf der Suche nach talentierten Mitarbeitern für den Verkauf.

Was Sie als Mitarbeiter im Verkauf können sollten und wie Sie einen Nebenjob in einer Christ-Filiale finden können, lesen Sie im Folgenden.

Das Sortiment bei Christ ist wie die Kunden: Vielseitig und verschieden

Wer bereits als Kunde eine Christ-Filiale besucht hat, kennt die edel-moderne und zugleich exklusive Inneneinrichtung der Verkaufsräume. Das passt zum Sortiment, das hochwertig und vielseitig ist. Und ebenso vielseitig und anspruchsvoll wie die Ware sind die Aufgaben, die Sie als nebenberuflicher Verkaufsberater erwarten. Denn angefangen beim Luxus-Schmuckstück und den klassischen Uhren werden Sie auch Produkte anbieten, die absolut im Trend liegen und dem aktuellen Zeitempfinden bzw. dem gesellschaftlichen Lifestyle folgen.

Die Kunden kommen aus den verschiedensten Gründen zu Christ, denn die Anlässe für den Erwerb eines Schmuckstücks können absolut unterschiedlich sein. Viele Kunden suchen ein Schmuckstück als Geschenk für jemand anderen, aber natürlich gibt es auch Käufer, die ganz einfach auch einmal sich selbst beschenken möchten.

Innenansicht einer Christ-Filiale

Innenansicht einer Christ-Filiale (Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE)

Die Aufgaben als Verkaufsberater sind erlebnisorientiert

All diese Menschen beraten Sie engagiert und kompetent, vor allem aber individuell. Wer mit der Ware Schmuck arbeitet, braucht viel Spaß am Verkaufen, echte Freude an der Beratung und viel Einfühlungsvermögen. Bestenfalls verschaffen Sie Ihrem Gegenüber mit den passenden Ratschlägen ein regelrechtes Einkaufserlebnis, und dabei spielt es keine Rolle, aus welchem Grund die Kunden zu Christ gekommen sind. Zwei Frischverliebte beim Kauf von Trauringen zu unterstützen kann genauso viel Spaß machen wie einer Kundin zu helfen, das passende Schmuckstück für ihre beste Freundin zu finden oder aber einem Ehemann beratend unter die Arme zu greifen, der überhaupt keine Vorstellung davon hat, womit er seine Frau glücklich machen könnte.

Dieser Nebenjob kann also sehr erfüllend sein – und das allein durch die Aufgaben, die Sie im direkten Kundenkontakt übernehmen. Neben dieser Aufgabe, der aktiven Kundenansprache und Beratung, gehört natürlich auch die Mithilfe bei der Präsentation und Dekoration der Verkaufsflächen, die Annahme von Reparaturaufträgen und die Durchführung kleinerer Servicearbeiten in Ihren Aufgabenbereich als Aushilfe.

Noch ein guter Grund für diesen Nebenjob: Der Mitarbeiterrabatt bei Christ

Außer, dass es ausgesprochen viel Spaß machen kann, Kunden ein Kauferlebnis zu verschaffen und damit Geld zu verdienen, könnte als weiteres Argument für eine Bewerbung bei Christ der Personalrabatt sein, den das Unternehmen seinen Mitarbeitern gewährt. Besonders wer sich für Schmuck und Uhren begeistern kann, wird diesen Benefit zu schätzen wissen.

Was wird von Ihnen erwartet?

Grundlegend für Ihre Eignung für diesen Job ist, dass Sie eine echte Leidenschaft für Schmuck haben – und natürlich sollten Sie sich auch mit Christ als Marke bzw. als Arbeitgeber identifizieren können. Sie sollten begeisterungsfähig sein, gut auf Menschen zugehen und eingehen können und über eine positive Ausstrahlung verfügen – damit sind übrigens nicht nur die Kunden, sondern auch Ihre Kollegen gemeint. Kurz: Der Kontakt mit Menschen sollte Ihnen wichtig sein.

Zusätzlich sollten Sie bereits Erfahrungen im Verkauf (bestenfalls sogar im Bereich Schmuck und Uhren) gemacht haben und ein sicheres Gefühl für Mode, Lifestyle und Trends haben. Es ist wichtig, dass Sie kompetent, sicher, kultiviert und dabei inspirierend mit Kunden umgehen können.

Wie bewerben Sie sich um den Nebenjob bei Christ?

Zum Zeitpunkt unserer Recherche waren viele aktuelle Stellenangebote direkt auf der Christ-Unternehmenswebseite ausgeschrieben – dort können Sie also als erstes nachschauen, wenn Sie sich für einen Nebenjob, einen Teilzeitjob oder auch für einen Job in Vollzeit bei Christ interessieren.

Tipp Für studentische Aushilfen im Verkauf gibt es ein Dauer-Stellenangebot auf der der Webseite. Studenten, die also neben dem Studium mit einem Nebenjob Geld verdienen und ihre Kommunikationsstärke unter Beweis stellen möchten, können sich ebenfalls in den Christ-Filialen in ihrer Nähe bewerben.

Aber auch viele Einkaufszentren führen eigene Stellenmärkte. Auf einigen sind wir im Rahmen unserer Recherche nach Stellenangeboten für Nebenjob ebenfalls fündig geworden. In diesen Ausschreibungen wurden Interessierte darum gebeten, das Filialteam vor Ort anzusprechen oder sich alternativ online über die Christ-Unternehmenswebseite zu bewerben.

Ebenso gut wie die Online-Recherche können Sie den altbewährten Weg gehen und sich direkt in den Filialen vor Ort bewerben – das geht natürlich auch initiativ. Wenn Sie erfahren möchten, welche Filialen in Ihrer Umgebung und damit für Sie verkehrstechnisch gut erreichbar sind, können Sie den Filialfinder nutzen, den Sie im Fußbereich der Unternehmenswebseite finden.

Das könnte Sie auch interessieren
Nebenjobs bei Pandora

Nebenjobs bei Pandora

Wie Sie Aushilfe in den Stores der hochwertigen und weltbekannten Marke arbeiten können.


Die 30 besten Studentenjobs: Geld verdienen neben dem Studium

Die 30 besten Studentenjobs: Geld verdienen neben dem Studium

Beliebte, bewährte und eigenartige Nebenjobs für Studenten: Ein Streifzug durch die ganze Skala der Studentenjobs.


Im Nebenjob ohne Arbeitgeber Geld verdienen

Im Nebenjob ohne Arbeitgeber Geld verdienen: Das müssen Sie wissen

Ob Sie Ihren Nebenverdienst mit Mikrojobs, mit dem Handy, mit Online-Umfragen oder als Online-Verkäufer erzielen: Diese Infos zu Gewerbe, Steuern und Versicherung sollten Sie kennen


Unsere Gespräche mit Arbeitgebern für Nebenjobs
Nebenjobs bei der Rewe Group

Nebenjobs bei der Rewe Group

Als Aushilfe bei Rewe, Penny, Toom & Co. arbeiten


Nebenjobs bei der Deutschen Post

Nebenjobs bei der Deutschen Post

Jede Menge Möglichkeiten


Nebenjob beim Drogeriemarkt Rossmann

Nebenjob bei Rossmann

Jobben beim Drogerie-Discounter


In Teilzeit bei IKEA Deutschland arbeiten

In Teilzeitjob bei IKEA

Geld verdienen beim schwedischen Weltkonzern


Nebenjob in der Parfümerie Douglas

Nebenjob in der Parfümerie Douglas

Als Aushilfe mit schönen Dingen arbeiten


Produkttester
Traumjob für Verbraucher mit Spaß am Testen
Produkttester

Als Produkttester machen Sie den Praxistest

Sie stellen fest, wie sich ein Produkt handhabt und ob sich vielleicht Fehler oder sonstige Mängel finden. Ihre Aufgabe besteht also darin, Produkte zu testen und zu beurteilen


Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Senden Sie uns einfach eine Mail