Nebenjobs bei DPD: Jobben im Paketdienst

Nebenjobs bei DPD
Foto: © www.dpd.com

Als Zusteller, beim Paketumschlag in der Be- und Entladung, als Datenerfasser oder in der Kundenbetreuung bieten sich diverse Möglichkeiten zum Geld verdienen

Es gibt wohl kaum jemanden, für den der Paketdienst DPD kein Begriff ist. Das Unternehmen stellt Pakete an gewerbliche und private Empfänger zu – und das sowohl national wie international. Bei der Unternehmensgründung 1976 waren die drei Buchstaben ein Akronym für den "Deutschen Paketdienst" - heute steht DPD für "Dynamic Parcel Distribution".

Das Unternehmen ist das zweitgrößte im deutschen Paketmarkt und transportiert allein in Deutschland 320 Millionen Pakete im Jahr. Es gibt also jede Menge zu tun – und das nicht nur für die Zusteller. Denn noch bevor der Zusteller das Paket in seinem Zustellfahrzeug an den Mann bringen kann, werden die Sendungen in den DPD-Depots und Umschlagszentren bearbeitet – das heißt es muss gescannt, rangiert, entladen und beladen werden. Außerdem gibt es Jobs in der Datenerfassung oder der telefonischen Kundenbetreuung.– und auch hier bieten sich verschiedene Möglichkeiten, um nebenberuflich Geld zu verdienen.

In diesem Artikel finden Sie eine Auflistung der verschiedenen Arbeitsbereiche, die sich für einen Nebenjob bei DPD anbieten.

Nebenjob im Lagerumschlag – als Belader bzw. Entlader

Eines vorweg: Wer sich dafür entscheidet, als Aushilfe beim Hallenumschlag in einem DPD Depot zu jobben, sollte darauf eingestellt sein, dass diese Arbeit körperlich anspruchsvoll ist. Innerhalb eines straffen Zeitplans müssen Pakete aus LKWs entladen und aufs Paketband gewuchtet werden – oder umgekehrt. Die Pakete selbst können einiges an Gewicht haben – es ist nicht ausgeschlossen, dass einzelne Pakete bis zu 30 Kilo schwer sind – wer also ausreichend fit und belastbar ist, hat es eindeutig leichter. Als erschwerender Aspekt könnte bei diesem Job noch hinzukommen, dass in der Halle nicht immer "Wohlfühltemperaturen" herrschen: Im Winter kann es auch einmal kälter und im Sommer ziemlich warm sein.

Doch das Entladen der LKWs allein ist noch nicht alles – zu den weiteren Aufgabenstellungen im Rahmen der Paketbearbeitung gehören das Sortieren, Scannen und Labeln der Sendungen. Für diese Tätigkeiten sollten Bewerber auf grundlegende EDV-Kenntnisse zurückgreifen können.

Tipp Im Rahmen unserer Recherche sind wir auch auf Stellenangebote für Minijobs gestoßen, bei denen der Arbeitsbereich ausschließlich im Scannen von Paketen bestand – allerdings setzte dieser Nebenjob Erfahrungen im Umgang mit Scannern voraus.

Wenn Sie also zu den Personen gehören, die durch körperliche Arbeit und teilweise schwierige Umgebungstemperaturen nicht abgeschreckt sind und wenn Sie darüber hinaus nicht allzu lärmempfindlich sind, dann könnte dieser Nebenjob für Sie durchaus in Betracht kommen.

Was Sie zusätzlich für den Job in der Be- und Entladung mitbringen sollten, ist Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit. Außerdem sollten Sie im Hinblick auf die Arbeitszeiten flexibel genug sein, um "rollierend" (also nicht immer zu den gleichen Zeiten) bzw. im Schichtsystem eingesetzt werden zu können.

Die Arbeitszeiten beim den Jobs im Hallenumschlag

Die Be- und Entladung der LKW's (öfter fallen auch die Fachbezeichnungen "Wechselbrücken" oder "Absetzcontainer") findet in Frühschichten und in Spätschichten statt.

Die Frühschicht beginnt, je nach Depot bzw. Umschlagsplatz, zwischen 4:30 und 5:30 Uhr und endet in der Regel nach dreistündiger Arbeitszeit gegen 7:30 oder 8 Uhr. Auch für die Spätschicht sind drei bis vier Arbeitsstunden eingeplant – Beginn ist meist um 15 oder 16 Uhr, Feierabend um 19 oder 20 Uhr.

Tipp Wer diesen Nebenjob nur an Samstagen ausüben möchte, findet unter Umständen auch hierfür ein passendes Stellenangebot: Wir haben auch Ausschreibungen für Minijobs recherchiert, bei denen Samstags ganztags gearbeitet werden konnte.

Minijob als Rangierer von Wechselbrücken

Für diejenigen, die im Besitz der Führerscheinklasse CE (die alte Führerscheinklasse 2, für schwere Lastzüge) sind, kommt unter Umständen auch ein Nebenjob als Rangierer in Frage – hierbei werden Wechselbrücken auf dem Betriebsgelände rangiert. In der Ausschreibung, die wir gesehen haben, kamen auch Rentner bzw. Frührentner als Bewerber für den Job in Frage.

Teilzeitjobs in der telefonischen Kundenbetreuung

Wer sich für einen Teilzeitjob bei DPD interessiert, aber bei einem körperlich anstrengenden Job passen muss, für den könnte sich die Mitarbeit als Kundenbetreuer anbieten – der Arbeitsbereich umfasst die telefonische Auftragsannahme, die Kommunikation mit DPD-Logistikpartnern und die Kundenbetreuung – am Telefon und auch via Mail.

Die Qualifikationen, die Sie für diesen Teilzeitjob mitbringen sollten, sind etwas anspruchsvoller: Neben dem Spaß am Umgang mit Kunden und Kommunikationsfreude werden eine kaufmännische Ausbildung, selbstständiges Arbeiten und Erfahrung mit dem Arbeitsbereichen im Callcenter vorausgesetzt.

Der Jobklassiker beim Paketdienst: Arbeiten als Paketzusteller

Wer sich als Paketzusteller bewirbt, übernimmt in der Regel nicht allein die Zustellung der Sendungen. Kaum ein Zusteller setzt sich ins fertig beladene Zustellfahrzeug; diese Aufgabe fällt in die Zuständigkeit des Fahrers. Zuvor werden die Pakete sortiert und gescannt. Neben der Zustellung ist die Abholung von Retouren ein weiterer Einsatzbereich.

Dass für diesen Job, ebenso wie bei der reinen Be- und Entladung, körperliche Fitness unverzichtbar ist, steht wohl außer Frage. Aber auch die Zustellung beim Kunden selbst ist anstrengend, abhängig vom Gewicht des Zustellguts bzw. der zu meisternden Treppen bzw. Fußwege. Ortskenntnisse sind von Vorteil – ebenso wie wenn Sie auf Erfahrungen als Fahrer im Kurierdienst zurückgreifen können.

Außerdem brauchen Sie einen Führerschein (mindestens Klasse B) und ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis.

Da Sie als Zusteller stets im direkten Kundenkontakt stehen, ist wichtig, dass Sie freundlich und serviceorientiert auftreten und darüber hinaus absolut zuverlässig und pünktlich sind.

Zu guter Letzt: Studentenjob als Datenerfasser

Auch das haben wir im Rahmen unserer Recherchen gefunden: Einen Studentenjob mit flexiblen Arbeitszeiten. Wer mit guten EDV-Kenntnissen, fehlerlosen Deutschkenntnissen, Teamfähigkeit, Motivation und Disziplin aufwarten konnte, hatte gute Chancen auf einen Werkstudenten-Job als Datenerfasser bei DPD.

Der Aufgabenbereich umfasste vor allem die Erfassung von Daten bzw. Datenpflege, aber auch andere administrative Tätigkeiten waren gegebenenfalls möglich. Die wöchentliche Arbeitszeit war auf 20 Stunden angesetzt und konnte flexibel zwischen 8 und 17 Uhr abgesprochen werden, der Verdienst lag bei 11 Euro in der Stunde.

Wie finden Sie die Stellenangebote für Jobs bei DPD?

Wer gern Aushilfe beim DPD werden möchte, kann sich online auf der DPD-Unternehmenswebseite umschauen. Denn dort werden aktuelle Jobangebote ausgeschrieben – auch für Nebenjobs.

Daneben lohnt sich auch durchaus ein Blick in die Jobbörse der Arbeitsagentur, denn auch hier besteht die realistische Aussicht darauf, passende Stellenangebote zu finden.

Das könnte Sie auch interessieren
Nebenjobs miteinander kombi­nie­ren und mehr Geld verdienen

Nebenjobs miteinander kombi­nie­ren und mehr Geld verdienen – so machen Sie es richtig!

Wer mehr Geld verdienen möchte, kann dies relativ einfach über einen Nebenjob erreichen. Doch was ist, wenn ein einzelner Nebenjob nicht ausreicht?


Geld verdienen ohne Arbeit

So lässt sich auch ohne Minijob (und praktisch sogar ohne richtig zu arbeiten) Geld verdienen

Wer sagt überhaupt, dass sich ohne zu arbeiten kein Geld verdienen lässt?


Nebenjobs bei der Deutschen Post

Nebenjobs bei der Deutschen Post

Wir wollten wissen, ob es auch Möglichkeiten gibt, als Aushilfe bei der Deutschen Post zu arbeiten. Wir haben dort nachgefragt und einige interessante Einsatzmöglichkeiten für Nebenjobber in Erfahrung gebracht.


Nebenjob-Angebote von Unternehmen
Jobangebot
Gesehen bei GameStop
Stellenangebot bei GameStop

Stellenangebot in einer GameStop-Filiale

Direkt neben der Eingangstür einer Filiale von GameStop war dieses Hinweisschild platziert.


Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Senden Sie uns einfach eine Mail