Bei GUESS arbeiten – auch im Nebenjob möglich

Jobben bei GUESS - Eingangsbereich einer Filiale
Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE

In den Filialen des Modelabels GUESS lässt sich auch als Aushilfe oder Teilzeitkraft in der Modebranche Geld verdienen

Wer mit dem Thema Mode nicht gerade auf Kriegsfuß steht, kommt am US-Lifestyle-Label GUESS nicht vorbei, denn GUESS ist ein fester Begriff in der Modeszene. Die Marke steht für Coolness und Lässigkeit und hat ein ebenso vielseitiges wie trendiges Sortiment zu bieten: Neben Kleidung tragen beispielsweise auch Handtaschen, Uhren, Schuhe, Brillen, Schmuck, Parfüm und andere Accessoires das Label GUESS.

Wenn auch Sie ein Anhänger der Marke sind und wenn Sie vielleicht schon einmal darüber nachgedacht haben, ob und wie es möglich ist, in einer GUESS Filiale mitzuarbeiten, erfahren Sie in diesem Artikel alles Wichtige rund um die Marke und über die Jobs in den Filialen.

GUESS: Das Label ist ein Beispiel für den gelebten American Dream

Es war im Jahr 1981, also vor rund 35 Jahren, als die Brüder Georges, Armand, Maurice und Paul Marciano Südfrankreich verließen, um in Kalifornien ihren American Dream wahr zu machen. Sie versuchten sich in einer Branche, die damals so gar nicht mehr im Trend lag: Zu Beginn der 1980er Jahre nämlich war das Thema Denim überhaupt nicht mehr angesagt. Trotzdem vertrauten die Marcianos auf ihr Bauchgefühl und hielten an der Idee fest, ein Jeans-Unternehmen zu gründen. Die Marke GUESS war geboren und gleich die erste Jeans, die die Brüder auf den Markt brachten, strafte alle Lügen, die nicht mehr an den Erfolg von Jeans glaubten. Denn innerhalb von wenigen Stunden war die "Marilyn", eine Slim-Fit-Jeans für Frauen, stonewashed und mit drei Reißverschlüssen, bei Bloomingdales (dem einzigen Händler übrigens, der das Verkaufsexperiment wagen wollte) ausverkauft – das Modell wurde den Verkäufern quasi aus den Händen gerissen und die erste Designerjeans war geboren.

Mit der Marilyn war der Grundstein für die Erfolgsgeschichte des Unternehmens gelegt. Heute ist die Marke eine der einflussreichsten und bekanntesten in der Modewelt und der Inbegriff für junge, laszive und figurbetonte Mode, obwohl natürlich Denim nach wie vor eine tragende Rolle in jeder GUESS-Kollektion spielt.

Topmodels als "Arbeitskollegen"

Die GUESS-Werbekampagnen sind gefeiert und heimsten bereits mehrfach Auszeichnungen ein. In Vergangenheit sind schon schon viele namhafte Models für die sinnlichen Werbeanzeigen abgelichtet worden: Angefangen bei Claudia Schiffer, die bereits im Jahr 1989 für eine Kampagne Modell stand, weiter über Eva Herzigová, Laetitia Casta, Alessandra Ambrosio bis zu Supermodel Gigi Hadid, die übrigens schon lange vor ihrem Modeleinsatz im Rahmen der Frühjahrs-Kampagne 2015, nämlich im zarten Alter von zwei Jahren, für Baby Guess vor der Kamera stand.

Das GUESS-Sortiment gibt es auch in GUESS Brandstores; hier werden auch Nebenjobs angeboten

Die GUESS Kollektion lässt sich, außer im gut sortierten Einzelhandel, auch in unternehmenseigenen Filialen und in GUESS-Partnerstores erwerben. Die erste Filiale in Deutschland wurde 2009 in Düsseldorf eröffnet. Heute gibt es von Hamburg im Norden bis nach München im Süden bundesweit GUESS-Stores – allerdings vor allem in größeren Städten.

Welche Aufgaben übernehmen Sie bei einem Job im Verkauf?

Auch wenn Sie "nur" zur Aushilfe oder in Teilzeit im Store tätig sind: Wie Ihre vollzeitbeschäftigten Kollegen sind Sie in erster Linie für die Kunden zur Stelle: Beratung und Verkauf steht also im Vordergrund der Tätigkeit in einer GUESS-Filiale. Sie gehen auf die Kunden zu und beraten beim Einkauf. Auch Arbeiten an der Kasse wie das Kassieren selbst, aber auch die Kasseneröffnung bzw. der Kassenabschluss können durchaus in Ihren Verantwortungsbereich fallen.

Außerdem sorgen Sie dafür, dass es auf der Verkaufsfläche aufgeräumt und sauber ist – hierzu gehören beispielsweise die Präsentation der Kollektion, Tätigkeiten im Lager, das Auffüllen von Ware oder das Zurücklegen von Anprobeteilen.

Was wird von Bewerbern erwartet?

Da im Mittelpunkt Ihrer Tätigkeit der Kunde steht, ist unbedingt notwendig, dass Sie kundenorientiert arbeiten, kommunikativ sind und dass Sie Spaß am Verkauf bzw. am Umgang mit Menschen haben.

Da GUESS zu den international renommierten Modelabels gehört, ist es wichtig, dass Sie eine Leidenschaft zu Mode und Trends haben. Dazu gehört auch, dass Sie einen ansprechenden und gepflegten Look besitzen; das wird es Ihnen außerdem leichter machen, die (in der Regel anspruchsvollen) Kunden im Store kompetent beraten zu können. Apropos international: Englischkenntnisse sind auf jeden Fall von Vorteil.

Außerdem wird von Ihnen erwartet, dass Sie eine engagierte, offene und flexible Persönlichkeit sind, die gern im Team arbeitet.

Wenn Sie zusätzlich noch Berufserfahrung im Einzelhandel haben, bestenfalls sogar bereits in der Modebranche gearbeitet haben, könnten Sie bereits in den Kreis der Idealkandidaten für einen Job bei GUESS gehören.

Wie finden Sie Stellenangebot für den Job in einer GUESS-Filiale?

Zwar findet sich im Corporate-Bereich auf der GUESS-Webseite auch ein Menüpunkt "Jobs" - zum Zeitpunkt unserer Recherche jedoch führte die Suche nach Stellenangeboten in Deutschland jedoch leider nicht zum gewünschten Ergebnis.

Sinnvoller erscheint es, wenn Sie sich direkt in den Filialen nach freien Jobs erkundigen. Wir selbst haben auf unseren Jobtouren vor Ort bereits mehr als einmal ein Stellenangebot im Schaufenster der Filiale entdecken können – wie solch ein Jobangebot aussehen kann, sehen Sie auf dem Foto.

Stellenangebot im Schaufenster eines GUESS Stores

"Looking for Talents": Stellenangebot in einer GUESS-Filiale

Mit etwas Glück entdecken auch Sie solche Stellenangebote im Schaufenster "Ihrer" GUESS-Filiale (Fotos: © NEBENJOB-ZENTRALE)

Tipp Wenn Sie nicht wissen, wo genau in Ihrer Umgebung sich eine GUESS-Filiale befindet, können Sie den Storelocator auf der Unternehmenswebseite nutzen.

Und nicht zuletzt die Empfehlung: Da sich viele Stores auch in Einkaufszentren befinden, lohnt sich unter Umständen auch ein Blick auf deren Webseiten, denn Shopping-Center betreiben für ihre Mieter oftmals eine Online-Jobbörse, auf der offene Stellen ausgeschrieben werden können (auch hier haben wir bereits Stellenangebote gefunden).

Das könnte Sie auch interessieren
Mehrere Minijobs gleichzeitig

Mehrere Minijobs gleichzeitig – ist das erlaubt?

Ja, natürlich dürfen Sie mehrere Minijobs haben. Sie sollten aber im Vorfeld darauf achten, dass Sie dabei auch tatsächlich das Geld verdienen, das Sie eingeplant haben.


Nebenjobs im Diesel Store

Nebenjobs im Diesel Store – Jobben mit Kultstatus

Wer als Aushilfe bei Diesel jobbt, hat einen Kult-Nebenjob und arbeitet mit innovativer Premium Jeansmode aus Italien


Mitarbeiterrabatte: Das große Plus im Nebenjob

Mitarbeiterrabatte: Das große Plus im Nebenjob

So einfach können Sie Ihr Gehalt aufbessern – steuerfrei und sozialversicherungsfrei.


Unsere Gespräche mit Arbeitgebern für Nebenjobs
Nebenjobs bei der Rewe Group

Nebenjobs bei der Rewe Group

Als Aushilfe bei Rewe, Penny, Toom & Co. arbeiten


Nebenjobs bei der Deutschen Post

Nebenjobs bei der Deutschen Post

Jede Menge Möglichkeiten


Nebenjob beim Drogeriemarkt Rossmann

Nebenjob bei Rossmann

Jobben beim Drogerie-Discounter


In Teilzeit bei IKEA Deutschland arbeiten

In Teilzeitjob bei IKEA

Geld verdienen beim schwedischen Weltkonzern


Nebenjob in der Parfümerie Douglas

Nebenjob in der Parfümerie Douglas

Als Aushilfe mit schönen Dingen arbeiten


Produkttester
Traumjob für Verbraucher mit Spaß am Testen
Produkttester

Als Produkttester machen Sie den Praxistest

Sie stellen fest, wie sich ein Produkt handhabt und ob sich vielleicht Fehler oder sonstige Mängel finden. Ihre Aufgabe besteht also darin, Produkte zu testen und zu beurteilen


Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Senden Sie uns einfach eine Mail