Für Modeinteressierte genau der richtige Nebenjob

Wer sich für Mode interessiert, für den ist ein Nebenjob bei H&M wohl das, was das Herz begehrt. Das Modeunternehmen beschäftigt in Deutschland mehr als 14.000 Mitarbeiter – weltweit zählt das Unternehmen 132.000 Beschäftigte in mehr als 58 Ländern. In Deutschland gibt es übrigens die meisten H&M-Filialen weltweit: An mehr als 400 Standorten ist das Unternehmen hierzulande präsent.

In vielen dieser Filialen bietet sich die Möglichkeit, einen Teilzeitjob bzw. Nebenjob auszuüben. Meist handelt es sich dabei um den Aufgabenbereich als Mitarbeiter im Verkauf (bei H&M als „Sales Advisor“ bezeichnet) in flexibler Teilzeit, teilweise gibt es zusätzlich auch Stellenangebote für Teilzeit-Mitarbeiter im Lager.

Stellenangebot bei H&M
Stellenangebot direkt im Kassenbereich von H&M: Sales Advisor gesucht (© NEBENJOB-ZENTRALE)

Ein Blick zurück: So begann im Jahr 1947 die Erfolgsgeschichte des heutigen Mode-Giganten

Im Jahr 1946 reiste der Schwede Erling Persson nach New York. Bei seiner Rückkehr hatte er (außer der Idee, in seinem Heimatland günstige Kleidung anzubeiten) auch orangefarbene Weihnachtsdeko, die er dort in zahlreichen Auslagen entdeckt hatte, im Gepäck. Und obwohl er sich bestens vorstellen konnte, dass sich auch mit der Deko in Schweden erfolgreich Geschäfte machen ließen, entschied er sich trotzdem dafür, im Oktober 1947 ein Geschäft für Damenbekleidung zu eröffnen. Das war auch gut so, denn aus diesem ersten Geschäft im schwedischen Västerås entstand das heute weltweit bekannte Modeunternehmen H&M. „Hennes“ lautete der Name, was im schwedischen soviel heißt wie „Für Sie“. 1968 kam der zweite Namensteil hinzu: In diesem Jahr kaufte Persson Mauritz Widforss, einen Jagd- und Angelausstatter. Das Sortiment wurde auf Herren- und Kinderbekleidung ausgeweitet – und der Name änderte sich in Hennes und Mauritz – heute kurz H&M.

Ihre Aufgaben bei einem Nebenjob als Aushilfe im Verkauf bei H&M

Als Mitarbeiter im Verkauf bei H&M übernehmen Sie Aufgaben, die bei einem Nebenjob im Einzelhandel typischerweise anfallen. Dazu gehören natürlich die Kundenberatung, aber auch die Warenpflege und Warenpräsentation und sind zuständig für das Aufräumen in der Abteilung. Auch die Warenannahme kann durchaus in Ihren Aufgabenbereich fallen.

Und nicht zuletzt unterstützen Sie Ihre Kollegen dabei, Werbemaßnahmen umzusetzen – das heißt, dass Sie Aktionen mit aufbauen, Preisauszeichnungen vornehmen und ähnliche Arbeiten.

Inventuraushilfe bei H&M: Ein schneller Nebenverdienst für zwischendurch

H&M sucht zu den Inventurzeiten regelmäßig Aushilfen, die Lust haben, ein bis zwei Tage bei der Inventur zu helfen. Solche Stellenangebote werden häufig auch direkt vor Ort in den Filialen ausgeschrieben. Wir haben auf unseren Jobtouren bereits mehrfach Stellenangebote für Inventuraushilfen entdecken können – in Schaufenstern (wie auf unserem Foto zu sehen), aber auch im Kassenbereich der Filiale.

Inventuraushilfen bei H&M gesucht
Inventuraushilfen bei H&M gesucht (Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE)

Es kommt auch vor, dass für das Weihnachtsgeschäft befristete Aushilfen bei H&M eingestellt werden

Wer in den Wochen vor Weihnachten kurzfristig nach Möglichkeiten sucht, etwas Geld hinzu zu verdienen, kann mit etwas Glück solche Stellenangebote wie auf dem Foto unten entdecken. Denn auch bei H&M bieten sich Möglichkeiten, das Filialteam als Weihnachtsaushilfe zu unterstützen.

Stellenangebot für Aushilfen zu Weihnachten
Im Schaufenster dieser H&M-Filiale haben wir auf einer unserer Jobtouren ein Stellenangebot für Weihnachtsaushilfen entdeckt (Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE)

Qualifikationen: Was müssen Sie für diesen Nebenjob können?

Eine Grundvoraussetzung für die Mitarbeiter im Verkauf von H&M ist, dass sie gern mit Kunden umgehen und Spaß am Verkaufen haben. Genauso wichtig ist natürlich, dass die Sales Advisor mode- und trendorientiert sind – auf diese Weise ist es auch weitaus einfacher, Kunden zu inspirieren.

Außerdem legt H&M Wert darauf, dass die Mitarbeiter engagiert, motiviert und flexibel einsetzbar sind. Und auch wenn es mal stressiger zugeht, sollten Sie als Mitarbeiter bei H&M den Überblick behalten – es ist wichtig, dass auch ein hohes Tempo Sie nicht aus der Bahn wirft. Da Sie niemals allein, sondern immer im Team arbeiten, ist weiterhin unverzichtbar, dass Sie ein echter Teamplayer sind.

Außerdem ist noch das Mindestalter für Bewerber zu beachten: Wer unter 18 Jahre alt ist, muss noch ein wenig warten – Volljährigkeit ist ein Muss für eine erfolgreiche Bewerbung.


Rabatte, Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld etc.: H&M bietet seinen Beschäftigten attraktive Benefits

Wer bei H&M arbeitet, bekommt auf seine Einkäufe 25 Prozent Mitarbeiterrabatt. Außerdem werden die Angestellten nach Tarif bezahlt und erhalten zusätzlich ein tarifliches Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld und Altersvorsorge. Dass außerdem das Gehalt während des Urlaubs und während Krankzeiten weiterbezahlt wird, ist in Deutschland für Arbeitgeber verpflichtend.

Wie kommen Sie an einen Aushilfsjob bei H&M?

Auf der Website von H&M sind in der Rubrik „Karriere bei H&M“ viele aktuelle Stellenangebote – auch in flexibler Teilzeit – ausgeschrieben. Dort gelangen Sie über den Menüpunkt „Stellenangebote“ direkt in die Liste der freien Jobs im Unternehmen. Die Jobangebot lassen sich anschließend filtern – nach Arbeitsbereich (für die Ansicht der Jobs in den Filialen wählen Sie die Option „Store“), nach Bundesland, Stadt oder auch nach Vertragsart (wer keinen Fulltime-Job sucht, kann hier die Ergebnisse durch die Auswahl von „Teilzeit“ filtern).

Wenn Sie dort einen Job für sich recherchiert gemacht haben, können Sie sich direkt über die Website bewerben und dort Ihre Bewerbungsunterlagen hochladen. Bei H&M können Sie sich übrigens ausschließlich online bewerben – erstens, weil es den Bewerbungsprozess beschleunigt, aber auch (weil auf Papier verzichtet wird) aus Gründen der Nachhaltigkeit.

Wer kein passendes Stellenangebot auf der Unternehmenswebsite gefunden hat, für den kann auch der direkte Weg in die H&M-Filiale seiner Wahl durchaus lohnend sein. Sie können dort vor Ort nachfragen, ob dort zurzeit oder später ein Aushilfsjob vergeben wird bzw. ob Sie sich dort als Aushilfe bewerben können. Die Stores lassen sich ebenfalls über die H&M-Website (în der Hauptnavigation über den Menüpunkt „Unsere Geschäfte“) recherchieren.

Direkt zu den Stellenangeboten auf der H&M-Unternehmenswebsite

Auch interessant:

  • Nebenjobs bei Zara Nebenjobs bei ZARA - Als Aushilfe in einem führenden Modeunternehmen arbeiten ZARA ist eine Modekette der spanischen Inditex-Gruppe. Das Unternehmen gehört zu den führenden internationalen Modeunternehmen. Weltweit betreibt ZARA 1.900 Filialen in fast 90 mehr lesen
  • Nebenjob bei Desigual Nebenjob bei Desigual - Für alle, die Farben und Mode lieben, genau der richtige Nebenjob So wie Desigual, das Textilunternehmen mit der markanten Mode in knalligen Farben, mit seinem Motto „Desigual – It’s not mehr lesen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.