Jobben mit ökologischen und nachhaltigen Kosmetik- und Pflegeprodukten

Die Geschichte von L’Occitane – der Name nimmt es vorweg – hat ihren Ursprung in einer kleinen Ortschaft in der der französischen Provence. Dort gründete Oliver Baussan vor rund 40 Jahren das Unternehmen, das heute weltweit rund 2.000 Filialen zählt. Auch in Deutschland ist L’Occitane en Provence mittlerweile fest etabliert: Die hochwertigen Produkte lassen sich (außer direkt über das Internet) als Shop-in-Shop bei verschiedenen Einzelhändlern und in Apotheken kaufen. Parallel dazu werden in immer mehr deutschen Städten in guten Verkaufslagen zusätzlich unternehmenseigene L’Occitane-Boutiquen eingerichtet –  knapp 50 sind es inzwischen. Hier werden auch Aushilfen beschäftigt und wer sich einmal in einem Geschäft vor Ort umgeschaut hat, wird diesen Nebenjob, bei dem sich alles um die Duftwelt und Lebensart der französischen Provence dreht, lieben.

Welche Aufgaben übernehmen Sie als Aushilfe bei L’Occitane?

Wie immer, wenn es sich um einen Nebenjob im stationären Einzelhandel handelt, liegt einer der Aufgabenschwerpunkte in der Beratung und Information der Kunden und im Verkauf der Kosmetik- und Pflegeprodukte von L’Occitane.

Daneben sorgen Sie dafür, dass im Verkaufsraum alles an seinem Platz ist – hierzu gehört auch die optimale Präsentation der Produkte wie die Kontrolle des Wareneingangs und der Lagerhaltung vor Ort.


Ergänzend gehören zum Nebenjob bei L’Occitane auch Arbeiten an der Kasse – also das Kassieren sowie die Verpackung der Produkte.

Was sollten Sie können, wenn Sie sich L’Occitane bewerben möchten?

Ob Creme, Shampoo, Seife oder Duft – alle Produkte, die in den Boutiquen angeboten werden, sind natürlichen Ursprungs, nachhaltig und hochwertig – also durchaus anspruchsvoll. Für Sie als Mitarbeiter bedeutet das, dass Sie ein dazu passendes ansprechendes und gepflegtes Auftreten haben. Zusätzlich sind Erfahrungen im Verkauf bei Bewerbern um diesen Nebenjob gefragt.

Außerdem sollten Sie zeitlich flexibel sein (insbesondere an Freitagen und Samstagen) und Spaß an der Arbeit im Team haben.

So finden Sie Stellenangebote für den Nebenjob bei L’Occitane?

Wer einen Nebenjob in einer Filiale von L’Occitane en Provence sucht, kann sich zunächst einmal auf der Unternehmenswebseite umschauen, denn dort findet sich auch ein unternehmenseigener Stellenmarkt. Sie gelangen dorthin, indem Sie zum Seitenfuß scrollen und dort unter der Überschrift „Informationen zum Unternehmen“ den Punkt „Karriere“ anklicken. Über den Menüpunkt „Einstiegsmöglichkeiten / Jobmarkt“ können Sie sich die offenen Stellen anzeigen lassen.

Stellenangebot bei Nebenjobs bei L’Occitane en Provence
Stellenangebot im Fenster einer Filiale von L’Occitane (Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE)

Aber auch, wenn Sie dort nicht fündig geworden sind, sollten Sie die Jobsuche keinesfalls als beendet erklären. Denn teilweise werden Stellenangebote auch direkt in den Verkaufsstellen vor Ort ausgeschrieben – ein Beispiel für ein solches Stellenangebot sehen Sie nebenstehend.

Und nicht zuletzt sollten Sie die Möglichkeit ins Auge fassen, selbst die Initiative zu ergreifen und in den Boutiquen in Ihrer Umgebung nachzufragen, ob dort zurzeit oder später ein Nebenjob vakant ist. Wer die Filialen in seiner Nähe recherchieren möchte, kann dies über die Webseite von L’Occitane machen (in der Navigation im Seitenkopf unter dem Punkt „Unsere Boutiquen“).

Direkt zu den Stellenangeboten bei L’Occitane en Provence

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.