Hier können Sie als Aushilfe bei einer Kultmarke arbeiten

Outdoor-Fans werden an der Marke Timberland kaum vorbeikommen, denn seit 1973 steht das US-amerikanische Unternehmen für hochwertige Schuhe und Outdoorbedarf.

Die Geschichte des Unternehmens hat ihren Ursprung in den 1950er Jahren in einer Schuhfabrik in South Boston. Hier gelang es in den 1960er Jahren, einen wasserdichten Stiefel namens „Timberland“ herzustellen. Das Schuhwerk verkaufte sich derart gut, dass sich im Jahr 1978 das gesamte Unternehmen nach diesem Stiefel in „The Timberland Company“ umbenannte.

Heute ist Timberland längst nicht mehr nur ein Unternehmen, das robuste Outdoorschuhe (insbesondere den berühmten „Yellow Boot“) in Premium-Qualität anbietet – Timberland ist definitiv eine Kultmarke.

Entsprechend verwundert es kaum, dass das Unternehmen auch in Deutschland mit mittlerweile rund 60 eigenen Stores in verschiedenen Städten präsent ist. In den Stores arbeiten nicht nur Mitarbeiter in Vollzeit, sondern einige von ihnen sind dort auch im Rahmen eines Nebenjobs tätig, wie wir recherchieren konnten.

Was sollten Sie können, wenn Sie sich als Aushilfe bei Timberland bewerben möchten?

Stellenangebot für Aushilfen
Stellenangebot für Aushilfen im einem Timberland-Store (Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE)

Zu den Grundvoraussetzungen zählt, dass Sie sich mit Timberland als Marke und mit den Produkten des Sortiments identifizieren können und dass Sie ein Gespür für Mode mitbringen. Außerdem ist wichtig, dass Sie ein offener, kommunikativer Mensch sind, der verkaufsorientiert arbeitet und sich am Kunden und dessen Bedürfnissen orientiert.

Und nicht zuletzt arbeiten Sie im Team: Bei diesem Nebenjob sind Teamplayer gefragt, die Flexibilität und Einsatzbereitschaft mitbringen.

Worin bestehen Ihre Aufgaben als Aushilfe bei Timberland?

Bei diesem Nebenjob stehen Sie im ständigen Kundenkontakt. Entsprechend unterstützen Sie Ihre Kollegen…

  • im Verkauf, in der Kundenberatung und an der Kasse,
  • bei der Bearbeitung von Reklamationen,
  • bei der Kontrolle und Verbuchung des Wareneingangs sowie
  • wenn Inventuren anstehen.





Außerdem helfen Sie dabei, dass die Ware auf der Verkaufsfläche optimal präsentiert wird. Zu Ihren Aufgaben gehört im Zuge dessen also auch die

  • Produktpräsentation wie auch die
  • Regalpflege und Lagerpflege

Wie können Sie sich bewerben – wo finden Sie die Nebenjobs?

Aushilfen gesucht
Aufsteller mit Jobangebot im Schaufenster eines Timberland-Stores (Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE)

Mittlerweile lassen sich auch über die Timberland Unternehmenswebseite Stellenangebote in Deutschland finden. Über den Menüpunkt „Jobs & Karriere“ (im Seitenfuß auf der Webseite) gelangen Sie zu den Stellenangeboten im Unternehmen, die sich im Folgenden auch nach Ländern etc. filtern lassen.

Wie auf den Fotos in diesem Beitrag zu sehen, lassen sich Stellenangebot auch sehr gut in den Filialen direkt vor Ort finden. Ein sehr guter Weg also, um einen Nebenjob in einem der rund 60 Stores in Deutschland zu bekommen, ist Eigeninitiative: Fragen Sie im Store Ihrer Wahl nach, ob dort zurzeit oder später eine Aushilfe im Verkauf gesucht wird und halten Sie die Augen offen, wenn Sie an einem Timberland-Store vorbeikommen, denn vielleicht entdecken Sie dort im Schaufenster (genau wie wir bereits des Öfteren) ein Stellenangebot für Aushilfen.

Tipp Um die Standorte in Ihrer Nähe in Erfahrung zu bringen, lässt sich die Filialsuche auf der Unternehmenswebseite wunderbar nutzen.

Zum Storefinder auf der Unternehmenswebsite von Timberland

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.