Nebenjob mit Ihrem Steckenpferd: Bei Gidsy kann sich jeder als Veranstalter betätigen

Wer beispielsweise als Tourist in Sachen Städtereise unterwegs ist, möchte die Zeit natürlich nicht nur auf seinem Hotelzimmer verbringen, sondern während seines Aufenthalts möglichst viel sehen. Entsprechend angesagt ist es, sich die Umgebung durch Stadtführungen erklären zu lassen. Nun gibt es aber auch immer mehr Menschen, die die Umgebung nicht nur sehen, sondern vielmehr ERLEBEN möchten – dies Ziel wird mit einer einfachen Stadtführung, Stadtrundfahrt oder Hafenrundfahrt meist nicht erreicht.

Die Macher von Gidsy waren sich wahrscheinlich vollauf bewusst, dass es wohl kaum jemanden gibt, der eine Stadt so unverfälscht (und noch dazu mit wertvollen Insidertipps) rüberbringen kann wie jemand, der dort bereits seine eigenen, subjektiven Erfahrungen gemacht hat. Gidsy ist ein Online-Marktplatz, auf dem Erlebnisse und Aktivitäten gehandelt werden. Hier kann jeder, der sein Wissen oder Talent teilen möchte, eine Veranstaltung anbieten und damit im Nebenjob Geld verdienen.

Bei Gidsy, dem Online-Marktplatz für Aktivitäten, buchen nicht nur Touristen

Denken Sie jetzt bitte nicht, dass sich Ihre Zielgruppe auf Städtereisende beschränkt. Zwar wird es in diesem Fall wahrscheinlich ein Selbstgänger sein, interessantes Insiderwissen an den Mann zu bringen. Aber auch viele Zugezogene und Alteingesessene sind potentiell an Ihrem Angebot interessiert sein, denn bei Gidsy steht das Erleben im Vordergrund – und um etwas Erleben zu wollen, muss man nicht Tourist sein. Denn manchmal möchte man auch als „Sesshafter“ einfach einmal etwas anderes erleben und nicht ewig das Gleiche machen.

Letztlich geht es bei den Angeboten bei Gidsy immer darum, interessante Leute kennenzulernen, Wissen zu teilen oder etwas zu erleben, einen schönen Tag oder Abend zu verbringen oder vielleicht, um Unbekanntes kennen zu lernen.

Ideen und Können: Schauen Sie sich an, was andere bei Gidsy anbieten

Bei Ihrem Erlebnis-Angebot ist es nebensächlich, ob es sich um Aktivitäten, Unternehmungen oder Kurse handelt – etwas ausgefallen sollte es aber gern sein. Denn solange Ihr Angebot nicht „08/15“ ist und es Menschen gibt, die Einblicke in dieses Wissen erhalten, etwas lernen oder kennenlernen möchten, haben Sie gute Chancen, dass Ihr „Expertenwissen“ gebucht wird – und Sie damit einen mehr oder weniger regelmäßigen Nebenverdienst erzielen können.

Die Veranstaltungen, die auf dem Marktplatz von Gidsy angeboten werden, sind ganz unterschiedlich. Natürlich finden Besucher viele unterschiedliche Stadtführungen, die meist unter einem ganz besonderen Motto stattfinden. So gibt es beispielsweise eine Graffiti-Tour durch Berlin mit anschließendem Graffiti-Workshop, oder eine Underground-, Nightlife- oder Kicker-Tour quer durch Berlin.


Außerdem werden viele interessante Workshops  angeboten – hier kann man lernen, wie sich Lampen aus Papier basteln lassen oder kleine Äffchen aus Socken (!), jemand anderes bietet sich als „Date Doctor“ an, aber auch relativ „normale“ Dinge wie Yoga, Malen, Häkeln oder Fotografieren wird angeboten. Wer sich auf Gidsy umschaut, wird feststellen, dass sich vieles dazu eignet, es in eine witzige oder interessante Veranstaltung zu verpacken.

Bei Gidsy ist eben jeder ein Experte in irgendetwas – und wer sein Wissen nicht für sich behält, der kann es dort verkaufen und seinen Nebenjob damit starten.

Update Anm. der Red.: Gidsy ist im Frühjahr 2013 von GetYourGuide übernommen worden

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.