Aushilfsjob mit Weisungsbefugnis

Ob Sport-, Konzert-, Flohmarkt- oder Messeveranstaltung: Zur perfekten Organisation eines Events gehört auf jeden Fall dazu, dass freundliche Parkplatzanweiser den mit dem PKW oder Motorrad anreisenden Besuchern bei der Parkplatzsuche helfen. Aber auch auf den Parkplätzen von Einkaufszentren auf der „grünen Wiese“ werden Aushilfen als Parkplatzanweiser eingesetzt. Dieser Nebenjob wird gern auch von jüngeren Menschen übernommen. Entsprechend werden für diese Nebentätigkeit vom Schüler bis zum Rentner Aushilfen aller Altersstufen eingesetzt.

Aufgaben – was machen Sie als Aushilfe bei der Parkplatzeinweisung?

Das Aufgabengebiet, das Sie bei diesem Nebenjob übernehmen, ist im Grunde schnell beschrieben. Es gibt eine Vielzahl von Events, bei welchen die Besucher scharenweise mit dem PKW anreisen. Um wildes „Guerilla-Parken“ zu vermeiden, werden zur Verkehrregelung bei Großveranstaltungen Parkplatzanweiser eingesetzt. Aber auch Einkaufszentren, die außerhalb von Stadtgebieten auf der grünen Wiese liegen, setzen auf ihren Parkflächen insbesondere an besucherstarken Tagen wie verkaufsoffenen Sonntagen oder in der Vorweihnachtszeit Aushilfen ein, die die Kunden zu den freien Parkplätzen lotsen. Diese wissen, wo geparkt werden darf und wo nicht und weisen die Besucher bzw. die Kunden entsprechend an.

Außerdem ist denkbar, dass dieser Nebenjob nicht nur das Einweisen der Parkenden beinhaltet, sondern dass die Aushilfen ebenso den reibungslosen Ablauf bei der Abfahrt der Besucher nach dem Ende der Veranstaltung unterstützen.

Bei dieser Nebentätigkeit bekommen Sie in der Regel eine „Arbeitskleidung“ gestellt, die meist aus einer Warnweste besteht. Unter Umständen bekommen Sie als zusätzliches Hilfsmittel einen Leuchtstab oder eine Kelle zur Verfügung gestellt.


Stellen Sie sich auch darauf ein, dass die Besucher der Veranstaltungen Ihnen Fragen stellen werden – beispielsweise wie sie auf dem kürzesten Weg zum Veranstaltungsort gelangen etc. Denn auch wenn Sie „nur“ eine Aushilfe sind: Sie tragen zum reibungslosen Ablauf einer Großveranstaltung bei.

Falls Parkgebühren berechnet werden, kann es möglich sein, dass Sie auch das Kassieren der Gebühren übernehmen.

Anforderungen, die Sie bei diesen Nebenjob erfüllen sollten

Wer diese Nebentätigkeit ausüben möchte, sollte sich bewusst machen, dass man im Freien arbeitet. Sie sollten also unbedingt wetterfest sein, denn egal ob in Strömen regnet, ob brütende Hitze oder Eiseskälte herrscht: Sie arbeiten bei jedem Wetter.

Außerdem sollten Sie Organisationstalent und Übersicht mitbringen, insbesondere wenn Sie auf unwirtlichem Gelände tätig sind; beispielsweise auf Schotterboden, auf Feldwegen und wenn keine befestigten Parkplätze angelegt sind.

Und nicht zuletzt sollten Sie freundlich sein und auch in Stresssituationen, also wenn der Besucherandrang hoch ist, einen kühlen Kopf bewahren.

Wie finden Sie einen Nebenjob als Parkplatzanweiser?

Diese Nebentätigkeit werden Sie wahrscheinlich am ehesten bei den Veranstaltern von Großevents, bei Messeausrichtern oder bei Einzelhandelsunternehmen mit großem Parkplatzangebot finden. Am besten, Sie wenden sich direkt an diese Veranstalter bzw. Unternehmen und fragen nach, ob dort Aushilfen als Parkplatzanweiser gesucht werden.

Ebenso ist möglich, dass Event-Veranstalter Sicherheitsunternehmen mit den Abläufen beispielsweise bei der Besucheranreise, der Einlasskontrolle etc. beauftragen. Entsprechend auch dort eine Nachfrage nach einer Nebentätigkeit als Parkplatzanweiser durchaus sinnvoll.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.