Geld verdienen als Verkehrszähler

Geld verdienen als Verkehrszähler
Foto: © Willfahrt/PIXELIO

Mit "1, 2, 3..." zum Nebenjob

Mit dem gestiegenen Verkehrsaufkommen ist der Bereich der Straßen- und Verkehrsplanung immer wichtiger geworden. Solche Planungen erfolgen in der Regel auf der Basis von Verkehrszählungen – und das ist gut für all diejenigen, die auf der Suche nach einem Nebenjob sind. Denn trotz all der Geräte, die heutzutage im Rahmen der automatischen Straßenverkehrszählung eingesetzt werden, ist gerade im Bereich der Verkehrsplanung die manuelle Verkehrszählung durch noch nichts zu ersetzen. Die klassische Vorstellung, dass die Verkehrszähler bei diesem Nebenjob auf einem Klappstuhl am Straßenrand sitzen, vorbeifahrende Fahrzeuge zählen und auf einer Strichliste erfassen, ist dabei gar nicht so weit von der Wirklichkeit entfernt.

Aufgabengebiete: Was müssen Sie tun, um im Nebenjob als Verkehrszähler Geld zu verdienen

Die Gründe für die Durchführung einer Verkehrszählung sind durchaus verschieden: Während die eine Zählung der Verkehrssicherheit dient, schaffen andere die Grundlage für die Planung des Öffentlichen Nahverkehrs, wieder andere helfen bei der der Lösung von Verkehrsproblemen.

Ebenso unterschiedlich wie die Gründe für eine Zählung sind die Aufgaben, die ein Erheber im Rahmen einer Verkehrszählung übernimmt. Beispielsweise kann seine Aufgabe darin bestehen zu erfassen, wie viele Autos beim Abbiegen den Blinker setzen. Andere Zählungen ermitteln die Verkehrsbelastung auf einer bestimmten Strecke und wieder andere erfassen, wie viele Autos im Berufsverkehr Seitenstraßen benutzen, um dem Stau auf dem Hauptverkehrsweg zu entgehen.

Im Öffentlichen Nahverkehr zum Beispiel kann es Sinn einer Zählung sein, die Fahrgäste zu ermitteln, die an einer bestimmten Haltestelle das Verkehrsmittel verlassen oder dort einsteigen. Oder aber es werden die Fahrgäste direkt in den Bussen und Bahnen gezählt; in diesem Fall ist es möglich, dass zusätzlich eine kurze Befragung der Fahrgäste hinzukommt.

Die Ergebnisse der Zählung werden entweder auf dem Papier, durch einen Klick auf dem Zählgerät oder mit Hilfe eines PDA erfasst.

Voraussetzungen für den Nebenjob als Verkehrszähler

Für diese Tätigkeit müssen Sie in erster Linie zuverlässig und gewissenhaft arbeiten können, denn immerhin setzen Sie mit Ihrer Zählung eine Grundlage für oftmals kostspielige Investitionen das Verkehrsnetz. Da ein Großteil der Zählungen nicht innerhalb von Bussen, Bahnen oder Bahnhöfen erfolgt, sind Sie in der Regel Wind und Wetter ausgesetzt. Entsprechend wetterfest sollten Sie sein, denn gezählt wird bei Regen oder Gluthitze. Bei den meisten Arbeitgebern für diesen Nebenjob müssen Sie ein Mindestalter von 18 Jahren haben.

Und nicht zuletzt sollten Sie, zumindest sofern Sie auch für Fahrgastbefragungen eingesetzt werden, aufgeschlossen sein und gut auf Menschen zugehen können.

Geld verdienen: Die Bezahlung für diesen Nebenjob

Für den Nebenjob als Verkehrszähler werden Sie entweder pauschal pro Einsatz oder aber über einen Stundenlohn entlohnt. Als Faustregel kann gelten, dass Sie pro Stunde mit einem Einkommen von zwischen sechs und 10 Euro rechnen können – die Höhe der Bezahlung richtet sich unter anderem auch nach dem Umfang Ihrer Aufgaben, die Sie im Rahmen der Zählung übernehmen.

Arbeitgeber: Wo finden Sie einen Nebenjob als Zähler?

Häufig werden regionale Ingenieurbüros mit Verkehrszählungen beauftragt. Ebenso gibt es überregional tätige Planungsbüros, welche mit der Erhebung von Verkehrsdaten beauftragt werden. Nachstehend haben wir für Sie potentielle Arbeitgeber für den Job herausgesucht:

Das könnte Sie auch interessieren
Zähler und Interviewer

Zähler und Interviewer für Fahrgasterhebungen

Immer wieder werden Projekte ausgeschrieben, in welchen Nebenjobber für die Erfassung von verkehrsbezogenen Daten gesucht werden. Wir sprachen mit einem der Unternehmen, die solche Nebenjobs anbieten.


Aushilfsjobs bei ALDI

Aushilfsjobs bei ALDI

In den bundesweit mehr als 4.000 Aldi-Märkten bieten sich auch viele Möglichkeiten für Nebenjobs und Teilzeitjobs.


Fahrkarten-Kontrolleur

Fahrkarten-Kontrolleur

Wer im Nebenjob als Fahrkarten-Kontrolleur tätig wird, mischt sich inkognito unter die Menge.Bundesweit sind jährlich Millionen von Schwarzfahrern mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs.


Nebenjob als Produkttester

Produkttester

Traumjob für Verbraucher mit Spaß am Testen


Fahrzeugüberführer

Fahrzeugüberführer

Einer der begehrtesten Nebenjobs


Nebenjob als Werbemodel

Werbemodel

Es ist nicht so schwer, mit diesem Modeljob Geld zu verdienen


Nebenjob als Spieletester

Spieletester

Spiele testen und dabei Geld verdienen


Beliebte Recherchen
Nebenjobs am Wochenende

Nebenjobs am Wochenende

Für viele der ideale Zweitjob


Nebenjob als Statist

Die richtige Bewerbung

Auch für den Nebenjob gibt es Bewerbungsregeln


Nebenjob als Statist

Nebenjob als Statist

Mit Stagepool Einsätze als Statist finden


Geld verdienen mit Autowerbung

Geld verdienen mit Autowerbung

Gibt es diese Möglichkeit tatsächlich?



Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Senden Sie uns einfach eine Mail