YouTuber, die auf der Suche nach Möglichkeiten sind, wie sie mit ihren Videos Geld verdienen können, sollten sich einmal HitchOn ansehen

Dass sich mit YouTube gutes Geld verdienen lässt, ist mittlerweile hinlänglich bekannt. Und auch, wie hoch die Einnahmen sind, die sich – grob geschätzt – als erfolgreicher YouTuber mit genügend Abonnenten erzielen lassen, ist kein echtes Geheimnis mehr. Das wirklich einträgliche Geschäft jedoch – und auch das ist nicht nur in der Szene ein offenes Geheimnis – beschränkt sich lediglich auf einen vergleichsweise kleinen Kreis von YouTube-Berühmtheiten.

An dieser Konstellation möchte das Unternehmen HitchOn etwas ändern. Denn “nur” kreativ zu sein und gute Ideen zu haben (denn diese haben viele leidenschaftliche Videomacher bei YouTube), das reicht schon lange nicht mehr aus, um sich in die Kreise der wirklich gut verdienenden YouTuber einzureihen.

Um dieses Ziel zu erreichen, unterstützt HitchOn die Projekte von (meist jungen) YouTube Creators, aber auch von etablierten Stars – und das für die YouTuber völlig kostenfrei und ohne vertragliche Bindung – denn HitchOn bringt Youtuber mit Unternehmen zusammen.

Und wie sieht die Unterstützung aus, die HitchOn für YouTuber leistet?

HitchOn sieht sich als Vermittler zwischen YouTubern auf der einen Seite und werbenden Unternehmen auf der anderen Seite. Wer mehr als 1.000 Abonnenten hat, kann sich bei HitchOn anmelden und sein Projekt in Form einer Ausschreibung vorstellen.

Um Kooperationen zwischen den beiden Seiten zusätzlich zu vereinfachen, können nicht nur die YouTuber Projektideen und Konzepte für eine mögliche Zusammenarbeit mit Unternehmen vorstellen, sondern auch die Unternehmen können aktiv auf YouTuber zugehen und Anfragen stellen, um den passenden Partner für ihre Kampagne zu finden. HitchOn bringt Unternehmen mit erfolgreichen Videomachern zusammen und unterstützt bei der Umsetzung von gemeinsamen Videoprojekten.

Das Geld, das der YouTuber mit einer Kooperation verdient, überweist HitchOn direkt via PayPal – Rechnungsstellung und anderer Papierkram bleibt den Video-Kreativen also erspart.

Dass so viel professionelle Hilfe nicht ganz umsonst zu haben ist, dürfte wohl niemanden überraschen: Im Fall einer erfolgreichen Kooperation zwischen Unternehmen und YouTuber behält HitchOn eine Vermittlungsprovision ein, die allerdings nicht der Youtuber zu tragen hat.

Mehr Infos zum Geld verdienen mit HitchOn gibt es hier…

Für all diejenigen, die mehr erfahren möchten, haben wir zwei Videos herausgesucht, die die Funktionsweise von HitchOn gut erklären.

Aber auch ein Besuch der Website von HitchOn können wir jedem YouTuber, der sich vorgenommen hat, mit seinen Videos Geld zu verdienen, ans Herz legen. Denn auch hier finden sich viele weitere Infos – besonders im Bereich “FAQ” werden viele Fragen, die sich stellen könnten, beantwortet.

Mehr Infos: HitchOn.de

Comments are closed.