Wir sprachen mit Marlies Ludwig-Bansemer, selbständiger Partnerin von REICO VITAL-SYSTEME.

Wer Tiere liebt, möchte diese Leidenschaft natürlich am liebsten zu seinem Beruf machen. Tatsächlich ist das gar nicht so abwegig, wie mancher vielleicht denken könnte. Denn ob Hund, Katze, Maus oder Pferd: Jeder, der ein Tier besitzt, kennt auch das Problem, das richtige Futter zu finden. Denn Futter ist eben nicht gleich Futter.

Bei einem großen deutschen Familienunternehmen, dem Marktführer im Direktvertrieb artgerechter Tiernahrung, weiß man das: Hier bekommen Tierhalter artgerechte Tiernahrung in bester Qualität. Und nicht nur das: Wer, quasi als „Zugabe“ zum Tierfutter, einen Nebenjob sucht, hat hier allerbeste Chancen. Denn dieses Tierfutter gibt es, wie gesagt, nicht im Einzelhandel zu kaufen, sondern man bekommt es direkt bei den Vertriebspartnern des Unternehmens. Wir sprachen mit Marlies Ludwig-Bansemer, einer dieser Vertriebspartner, die uns erklärte, wie der Nebenjob funktioniert.

Voraussetzungen: Was müssen Sie mitbringen, wenn Sie diesen Nebenjob ausüben möchten?

Marlies Ludwig-Bansemer
Marlies Ludwig-Bansemer ist selbständige Partnerin von REICO VITAL-SYSTEME und hat den Vertrieb artgerechter Tiernahrung zu ihrem Nebenjob gemacht.

Am wichtigsten, so erklärte uns Marlies Ludwig-Bansemer, ist die Freunde am Umgang mit Tieren – und natürlich auch mit Menschen. Bei diesem Nebenjob ist Kontaktfreude ein Schlüssel zum Erfolg. Sie brauchen jedoch kein Vertriebsprofi zu sein, denn Sie werden sorgfältig eingearbeitet und begleitet. Marlies Ludwig-Bansemer selbst kommt übrigens ebenfalls nicht aus der Vertriebsbranche: Ursprünglich hatte sie einen ganz anderen Arbeitsbereich, nämlich den im öffentlichen Dienst. Seit einigen Jahren nun ist sie hauptberuflich als Tierheilpraktikerin tätig. Ihre Überzeugung ist, dass die Wurzel aller Gesundheit in einer artgerechten Ernährung liegt. Entsprechend wichtig ist es für Marlies Ludwig-Bansemer, in ihrer Praxis ein ausgezeichnetes Futter empfehlen zu können. Auf diese Weise kam sie quasi zwangsläufig in Kontakt mit dem Unternehmen, für das sie nun als Vertriebspartnerin tätig ist.

Natürlich ist für Sie als Vertriebspartner wichtig, dass Sie auf ein Basiswissen rund um das Thema Hund und Katze zurückgreifen können. Wie Marlies Ludwig-Bansemer uns erklärte, werden auch diese Kenntnisse Ihnen im Rahmen einer Einarbeitung und Produktschulung vermittelt. Außerdem werden an vielen Standorten in Deutschland interessante Seminare angeboten, in denen Sie sich weiterbilden können.

Und nicht zuletzt sollten Sie über Grundkenntnisse am PC verfügen – beispielsweise um Kundenbestellungen am PC eingeben zu können.

Welche Vorteile bietet dieser Nebenjob?

Marlies Ludwig-Bansemer erläuterte uns einige Vorteile, die dieser Nebenjob mit sich bringt. Unter anderem zählt dazu die Möglichkeit, dass jeder seine Arbeitszeit selbst bestimmt: Wann und vor allem wie viel Sie arbeiten, bleibt Ihnen selbst überlassen. Es besteht kein Umsatzzwang – jeder arbeitet so viel, wie er selbst möchte.

Ein weiterer Vorteil ist, dass der Job nicht ortsgebunden ist. Wer beispielsweise in München wohnt und sich kurzfristig in Köln aufhält, kann dort ebenfalls Kontakte zu potentiellen Kunden knüpfen.

Sie brauchen übrigens kein Warenlager anzulegen, betonte Marlies Ludwig-Bansemer. Ebenso wenig müssen Sie die Ware ausliefern, die Ihre Kunden bei Ihnen bestellen – denn die Bestellungen werden auf direktem Weg an die Kunden versendet.

Wie viel können Sie verdienen?

Wie bereits gesagt: Grundsätzlich bestimmen Sie selbst, wie viel Zeit Sie auf diesen Nebenjob verwenden. Ihrem Zeiteinsatz entsprechend wird auch Ihr Verdienst ausfallen: Wer viel arbeitet, verdient auch mehr. Ein drei- und sogar vierstelliger Zusatzverdienst ist laut Marlies Ludwig-Bansemer ohne weiteres möglich – und das regelmäßig.

Wie können Sie Vertriebspartner werden?

Die Empfehlung von Marlies Ludwig-Bansemer ist, sich die Website www.pfotenjob.de anzuschauen. Dort finden Sie viele weitere Informationen – und Sie können dort per eMail oder telefonisch Kontakt zu Marlies Ludwig-Bansemer aufnehmen.

Comments are closed.