Viele beliebte alternative Nebenjobs in der Branche: Wachmann, Empfang, Pförtner, Einlasskontrolle, Ordner u.v.m.

Der Nebenjob bei einem Sicherheitsdienst bzw. Wachschutzservice ist bei vielen Nebenjob-Suchenden äußerst beliebt. Die in der Sicherheitsbranche tätigen Unternehmen bieten Dienstleistungen rund um das Thema Sicherheit an. Zur Klientel zählen ebenso gewerbliche wie auch private Auftraggeber.

Jede Menge Aufgaben für Aushilfen im Sicherheitsdienst

Wer in dieser Branche nebenberuflich tätig werden möchte, den können durchaus unterschiedliche Aufgaben erwarten, denn das Dienstleistungsangebot der Sicherheitsdienste ist oftmals breit gefächert.

Ob die Aushilfen im Objekt- oder Wachschutz, im Veranstaltungsservice, im Revierdienst oder im vorbeugenden Brandschutz tätig werden, hängt zum einen vom Unternehmen, zum anderen aber auch von der Qualifikation des Mitarbeiters ab. Mögliche Einsatzgebiete sind beispielsweise die Tätigkeit als Pförtner, die Bewachung von Objekten und die Revierkontrolle, der Einsatz im Event- und Veranstaltungsschutz (zum Beispiel die Einlasskontrolle oder Ordnertätigkeiten bei Messen, kulturellen oder Sportveranstaltungen) oder auch als Warenhausdetektiv.

Was sollten Sie können, um einen Nebenjob im Sicherheitsdienst anzunehmen?

Die meisten Unternehmen setzen voraus, dass ihre Mitarbeiter – das gilt auch für die Aushilfen – die Sachkundeprüfung nach § 34 a Gewerbeordnung oder das Unterrichtungsverfahren lt. § 34a GewO absolviert haben. Oftmals wird auch die Vorlage eines einwandfreien polizeilichen Führungszeugnisses erwartet. Zu den “Soft Skills” zählen Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit, ein gepflegtes und sicheres Auftreten und gute Umgangsformen.

Wie finden Sie einen Nebenjobs bei einem Sicherheitsunternehmen?

Neben den vielen regionalen Sicherheitsdiensten gibt es auch größere Unternehmen, die an verschiedenen Standorten im Bundesgebiet tätig sind. Diese überregional tätigen Unternehmen schreiben häufig die bei ihnen zu besetzenden Stellen auf ihren Websites aus.

Unser Tipp: Auch wenn bei Sicherheitsdiensten, die Standorte bei Ihnen vor Ort betreiben, kein aktuelles für Sie passendes Jobangebot ausgeschrieben ist, heißt das nicht zwangsläufig, dass es dort keine Jobs gibt. Fragen Sie ruhig in den Niederlassungen in Ihrer Nähe an, ob dort zurzeit oder später Aushilfen gesucht werden.

  • Securitas Sicherheitsdienste (www.securitas.com)
  • Kötter Services (www.koetter.de/beruf-karriere/offene-stellen)
  • SecurLog (www.securlog.de/de/unternehmen/karriere)
  • NWSG Niedersächsische Wach- und Schließgesellschaft (www.nwsg.de/niederlassungen.html)
  • G4S Sicherheitsdienste GmbH (www.g4s.com)
  • Pond Security Service GmbH (www.pond-security.de)
  • WISAG Sicherheitsdienste Holding GmbH & Co. KG (www.wisag.de)
  • b.i.g. sicherheit GmbH (www.big-gruppe.com)
  • GSE (www.gse-sicherheit.de)
  • POWER Personen-Objekt-Werkschutz GmbH (www.power-gmbh.de)
  • PSD Piepenbrock Sicherheitsdienste GmbH & Co. KG (www.piepenbrock.de)

Comments are closed.