(Unter anderem) diese fünf Stellenangebote sind in dieser Woche wieder neu bei uns im Stellenmarkt am Start

Es gibt Nebenjobs, bei denen wir keine Recherchen oder Interviews durchführen müssen, um mehr zu erfahren – denn jede Woche nutzen Unternehmen erneut den Stellenmarkt auf Nebenjob.de, um auf aktuelle Stellenangebote hinzuweisen.

GreenGurus: Elektrisch unterwegs und nebenbei Geld verdienen

Unter anderem fünf Unternehmen sind in dieser Woche ganz neu im Stellenmarkt auf Nebenjob.de am Start – eines davon ist ein StartUp aus Berlin mit dem Namen GreenGurus – hier werden Auslieferungsfahrer gesucht.

Die Besonderheit bei den Green Gurus ist, dass das bestellte Essen, welches zu den Kunden gebracht wird, unter anderem mit Elektrorollern ausgeliefert wird. Ein eigenes Fahrzeug wird für diesen Mini- oder Teilzeitjob nicht benötigt, denn die E-Roller und Autos werden gestellt. Verdienen lässt sich bei den Green Gurus 8,50 Euro in der Stunde, wobei das Trinkgeld zu 100% behalten werden darf.

Mehr Infos zu dem Nebenjob gibt es bei uns im Stellenmarkt

Foodora: Auch hier sind Sie als Auslieferungsfahrer auf Tour

Auch bei Foodora, dem ebenfalls noch relativ jungen Lieferservice (Foodora wurde im Oktober vor zwei Jahren gegründet), lässt sich als Auslieferungsfahrer Geld verdienen. Anders als bei den Green Gurus sollte bei diesem Nebenjob allerdings ein eigenes Fahrzeug, wie beispielsweise ein Fahrrad, ein Roller oder ein Auto vorhanden sein. Nach eigenen Angaben lässt bei Foodora ein Stundenlohn von bis zu 12 Euro erzielen und auch hier darf das Trinkgeld bis zu 100 % behalten werden.

Auch zu diesen Job finden Sie alle weiteren Infos im Stellenmarkt

ZOLAR: Geld verdienen im Call Center im technischen Vertrieb

Das dritte Unternehmen, das zurzeit erstmals bei uns im Stellenmarkt schaltet, ist die ZOLAR GmbH. Auch ZOLAR ist noch junges Unternehmen, der Unternehmenssitz ist in Berlin. Geld verdienen lässt sich bei ZOLAR (unter anderem) im technischen Vertrieb (Call Center Outbound, aber keine Kaltakquise). Für all diejenigen, die unter anderem kommunikationsstark sind und Spaß daran haben, anderen Menschen technische Sachverhalte einfach und verständlich zu machen, könnte dieser Job genau der richtige sein. Was lässt sich verdienen? Nach eigenen Angaben bietet ZOLAR eine “marktübliche Vergütung” bei flexiblen Arbeitszeiten – und das auch in den Nachmittags- oder Abendstunden.

Mehr Infos zu diesem Stellenangebot: Ebenfalls im Stellenmarkt

Schöttmer Studio: Geld verdienen in der Marktforschung

Wer im Bereich Marktforschung arbeiten und Geld verdienen möchte, für den könnte das Stellenangebot von Schöttmer Studio genau das richtige sein. Das Unternehmen bietet einen “flexiblen Nebenjob” im Bereich Marktforschung an.

Es werden neue Kollegen gesucht, die Spaß daran haben, am “Point of Sale” in Tabakshops und Zeitschriftenläden oder in der Gastronomie im Team mit einem Promoter Adressen für Nachbefragungen zu sammeln. Es lassen sich mit diesem Nebenjob nach Angaben von Schöttmer Studio bei einer Arbeitszeit von fünf Stunden zwischen 70 und 80 Euro auf Honorarbasis verdienen.

Alle Infos zum Job: Im Stellenmarkt

OSKA: Nebenjob als Fittingmodel

Als Anprobemodel lässt sich beim Unternehmen OSKA Geld verdienen. Für die Passformkontrolle sucht das Unternehmen ein weibliches Fittingmodel mit der Konfektionsgröße 40/42. Wer als Anprobemodel arbeiten möchte, die richtigen Maße mitbringt, Spaß am Anprobieren hat, zeitlich flexibel ist und in München oder der näheren Umgebung wohnt, für den könnte dieser Nebenverdienst also genau passend sein – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Die Körpermaße, die von Ihnen im Detail erwartet werden, können Sie im aktuellen Stellenangebot auf Nebenjob.de nachlesen – ebenso wie die weiteren Einzelheiten zum Job wie beispielsweise die Einsatztage und -Monate.

Alle weiteren Infos zum Nebenjob als Fittingmodel bei OSKA: Im Stellenmarkt auf Nebenjob.de

Comments are closed.