Das Modelabel comma expandiert – davon können Sie mit einem Nebenjob profitieren

1993 wurde die Modemarke comma ins Leben gerufen und seitdem bringt das Unternehmen vielseitige und dabei qualitativ hochwertige Kollektionen für stilbewusste Frauen auf den Markt. Das, was das Modelabel für viele Frauen so attraktiv macht, ist dass die Outfits quasi zu jedem Anlass getragen werden können – entsprechend lag auf der Hand, dass das Modelabel nicht nur im Modehäusern, sondern auch über eigene comma-Stores in Deutschland erhältlich ist.

Nicht nur, wer die vielseitige Mode von comma liebt, sondern auch all diejenigen, die auf der Suche nach einem Nebenjob als Aushilfe im Verkauf sind werden in den Stores fündig: Ob in Düsseldorf, Köln, München, Hannover und anderen Städten – es werden immer einmal wieder Aushilfsjobs angeboten. Wer lieber als Anprobemodel Geld verdienen möchte, kann bei comma ebenfalls einen Arbeitgeber für diesen Job finden: In der Zentrale in Rottendorf bei Würzburg wurden zum Zeitpunkt unserer Recherche unter anderem auch Passformmodels zur Aushilfe gesucht.

Stellenangebot im Schaufenster
Auf diesem Stellenangebot werden Aushilfen für den Store gesucht – solche Stellenangebote haben wir bereits mehrfach auf unseren Jobtouren fotografiert (Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE)

Nebenjob bei comma –  entweder als Outfitberater im Store oder in der Zentrale als Anprobemodel

Wer also einen Nebenjob sucht, hat bei comma zwei alternative Möglichkeiten. Zum einen bietet sich die Gelegenheit, sich in einem comma-Store als Aushilfe mit flexibler Zeiteinteilung oder als Outfitberater in Teilzeit zu bewerben. Wichtig ist, dass Sie Spaß an Mode und Trends mitbringen, gern mit Menschen umgehen und Kunden begeistern können. Sie sind Ansprechpartner für die Kundinnen und beraten sie freundlich und kompetent. Außerdem sorgen für die optimale Warenpräsentation im Store – hierunter fällt auch die kontinuierliche Warenpflege. Und nicht zuletzt werden auch Arbeiten an der Kasse und die Bearbeitung von Reklamationen in Ihren Aufgabenbereich fallen.

Als Anprobemodel probieren Sie die Musterteile der aktuellen Kollektion und helfen damit, die optimale Passform der Kleidung umzusetzen. Wer in diesem Nebenjob arbeiten möchte, muss zunächst einmal für die jeweilige Kleidergröße vorgegebenen Optimalmaße mitbringen (Körpergröße, Brustumfang, Taillenumfang und Hüftumfang) – diese Maße sind im jeweiligen Stellenangebot für das gesuchte Passformmodel aufgeführt. Eine weitere wichtige Voraussetzung für diesen Nebenjob ist, dass Sie zeitlich ausreichend flexibel sind.

Wie finden Sie die Nebenjobs bei comma?

Egal, ob als Aushilfe im Store oder als Anprobemodel in der Zentrale: Ihr erster Anlaufpunkt sollte die comma-Unternehmenswebseite sein. Denn hier finden Sie aktuelle Stellenangebote – in den Stores und in der Zentrale.


Die Stellenangebote bei comma finden Sie über den Menüpunkt „Karriere“ ganz unten im Seitenfuß. Anschließend gelangen Sie auf die Comma-Karrierreseiten bei der s.Oliver Group, zu der auch das Label Comma seit 2001 gehört. Über den Button “Jetzt Stellenangebote entdecken” gelangen Sie direkt zu den Stellenangeboten in den Comma-Stores und als Passformmodel für Comma, denn über das Feld “Unternehmensbereich” ist die Marke “Comma” bereits vorausgewählt.

Stellenangebot in einem Comma Store
Aushang neben dem Eingang einer Comma-Filiale: Stellenangebot für eine flexible Aushilfe und einen Outfitberater in Teilzeit (Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE)

Falls Sie dort nicht fündig geworden sein sollten, können Sie nach Stores in Ihrer Umgebung suchen, um dort initiativ nach freien Jobs zu fragen: Den „Storefinder“ finden Sie im Menü ganz oben auf der Seite.

Direkt zu den Job- und Karriereseiten von comma

Comments are closed.