Jobmöglichkeiten in rund 330 Märkten in Deutschland

Es gibt wohl kaum jemanden, der den OBI Baumarkt nicht kennt, denn mit rund 330  Märkten in Deutschland zählt das Unternehmen zu den Marktführern der Branche – fast 600 Baumärkte sind es in insgesamt 10 Ländern. Seit die erste Filiale im Jahr 1970 in Hamburg eröffnete, wurde das Sortiment stetig erweitert und so gibt es heute im „Supermarkt für Heimwerker“ im Grunde alles, was das Bastlerherz begehrt: Von der Schraube über die Bohrmaschine bis zum Gartenhaus wird bei OBI fast jeder Kundenwunsch erfüllt.

Doch bei OBI verwirklichen sich nicht nur Kundenwünsche, sondern auch Jobwünsche. Denn in den Märkten werden auch Nebenjobs angeboten – und die Einsatzgebiete sind ebenso vielseitig wie das Sortiment.

Stellenangebot bei Obi
Stellenangebot für Minijobber im Eingangsbereich bei OBI (Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE)

Ihre Einsatzgebiete und die möglichen Aufgaben bei einem Nebenjob im OBI Baumarkt

Zum Zeitpunkt unserer Recherche wurden Nebenjobs beispielsweise mit Einsatzgebieten an der Kasse, im Gartenbereich, für die Warenverräumung, als Inventuraushilfe oder für den Einsatz im Baumarkt im Allgemeinen angeboten.

Zu den typischen Aufgaben kann also die Kundenberatung ebenso zählen wie die Pflege des Warensortiments (also das Auffüllen leerer Regale, Aufräum- und Sortierarbeiten); auch der Aufbau von Aktionsware, das Gießen von Pflanzen oder nicht zuletzt auch das Kassieren von Waren sind mögliche Aufgaben, die Aushilfen bei OBI übernehmen.

Voraussetzungen: Was sollten Sie für diesen Nebenjob können?

Sie sind im Einzelhandel tätig und stehen in ständigem Kundenkontakt – entsprechend wichtig ist, dass Sie kundenorientiert arbeiten und Spaß am Umgang mit Menschen haben.

Außerdem sollten Sie Flexibilität mitbringen und Spaß an der Arbeit im Team haben. Dass Sie außerdem flexibel, gewissenhaft und zuverlässig sind, rundet Ihr Bewerberprofil ab.

Die Arbeitszeiten als Aushilfe

Da sich die Öffnungszeiten im Baumarkt üblicherweise über einen relativ langen Zeitraum von meist acht Uhr morgens bis 20 Uhr abends erstrecken, liegen die Arbeitszeiten, in denen Sie als Aushilfe eingesetzt werden, entsprechend flexibel innerhalb dieses Zeitkorridors – sie können also recht unterschiedlich sein.

Wie hoch liegt der Verdienst pro Stunde?

Der Verdienst ist unterschiedlich und hängt unter anderem von Ihrem Einsatzgebiet, aber auch vom Markt, in dem Sie den Nebenjob ausüben, ab. Denn viele OBI-Märkte werden von eigenständigen Unternehmern im Franchise betrieben – in diesem Fall entscheidet der jeweilige Marktbetreiber und nicht der OBI-Konzern über Ihren Stundenverdienst.


Was sich allerdings sicher sagen lässt ist, dass Ihr Verdienst bei mindestens 8,84 Euro in der Stunde liegen wird. Denn seit Januar 2015 gibt es den Mindestlohn in Deutschland – und der muss jedem volljährigen Arbeitnehmer, also auch Minijobbern, bezahlt werden.

Wie finden Sie einen Nebenjob bei OBI?

Als ersten Anlaufpunkt können Sie die Unternehmenswebseite ansteuern, denn hier werden aktuelle Stellenangebote (unter anderem auch) für Nebenjobs ausgeschrieben. Direkt auf der Eingangsseite des Karriereportals bekommen Sie einen Überblick über die jeweils aktuellen Stellenangebote – auf dem Screenshot unten sehen Sie, wie eine solche Übersicht aussehen kann: Es wird aufgelistet, wie viele offene Stellen es im jeweiligen Einsatzbereich gibt; mit einem Klick auf “Offene Stellen” gelangen Sie direkt zu den Stellenangeboten.

Screenshot: Obi.de
Dieser Screenshot ist ein Beispiel, wie die Kurzübersicht über die aktuellen Jobangebote auf den OBI-Karriereseiten aussehen kann. Bitte beachten Sie jedoch, dass sich die Zahl der offenen Stellen naturgemäß regelmäßig ändert (Screenshot: Obi.de)

Dort können Sie die Stellenangebote zusätzlich nach dem Einsatzort bzw. nach dem Tätigkeitsfeld filtern. Mit einem Klick auf “Jetzt bewerben” gelangen Sie zur Beschreibung des Jobangebotes. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, sich online auf das Stellenangebot zu bewerben – über den Punkt „Hier direkt online bewerben“ gelangen Sie direkt zum Online-Bewerbungsformular. Unter jedem Stellenangebot finden Sie übrigens auch die Adresse des Marktes, in dem der Nebenjob ausgeschrieben ist – und auch ein Ansprechpartner für Ihre Bewerbung ist dort namentlich genannt.

Daneben sollten Sie auch auf mögliche Aufsteller oder Aushänge mit Stellenangeboten in den den OBI-Märkten vor Ort achten – wir haben bereits mehrfach solche Jobangebote wie auf dem Foto unten entdeckt.

Stellenangebot bei Obi
Aushilfen an der Kasse gesucht: Stellenangebot direkt hinter den Kassen eines Marktes (Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE)

Und nicht zuletzt besteht natürlich die Möglichkeit, dass Sie sich auch ohne ein konkretes Stellenangebot an den OBI-Markt in Ihrer Nähe wenden und unverbindlich nachfragen, ob dort zurzeit Nebenjobs vergeben werden.

Tipp Um die Märkte in Ihrer Umgebung zu recherchieren, können Sie den „Marktfinder“ (in der oberen Seitennavigation auf der OBI-Webseite) nutzen.

Direkt zu den Stellenangeboten von OBI

Comments are closed.