In rund 300 Real-Häusern in Deutschland gibt es auch viele Einsatzmöglichkeiten für Nebenjobber

Die real,- SB-Warenhaus GmbH – so lautet der (lange und) offizielle Name, ist die Einzelhandelskette des international tätigen Handelskonzerns Metro-Group. Und wahrscheinlich werden die meisten von uns einen Real-Markt in ihrer Nähe kennen, denn hierzulande gibt rund 300 Filialen. Real erwirtschaftet zwar einen Großteil, rund 75 Prozent, seines Umsatzes mit Lebensmitteln. Doch die Kunden finden in den Filialen neben Lebensmitteln auch viele Non-Food-Artikel – unter anderem Textilien, Schuhe, Sportartikel, Haushaltswaren, Elektrogeräte (und anderes mehr) angeboten. Entsprechend lautet der aktuelle Slogan “Einmal hin. Alles drin.” – nicht umsonst bezeichnet sich real als “SB-Warenhaus”.

In den Filialen von Real arbeiten neben den Mitarbeitern in Vollzeit auch zeitlich flexible Aushilfen, die ihre Kollegen im Bereich Kasse, Warenverräumung und Fachverkauf von Käse, Fleisch und Fisch tatkräftig unterstützen. In diesem Artikel lesen Sie, was Sie können sollten, welche Aufgaben Sie übernehmen und wie Sie die Nebenjobs bei Real finden können.

Nebenjob im Bereich Warenverräumung

Wer sich für einen Aushilfsjob in der Warenverräumung interessiert, geht wahrscheinlich richtigerweise davon aus, dass das Hauptarbeitsfeld darin bestehen wird, Ware einzuräumen, für deren Platzierung Sie übrigens feste Vorgaben bekommen. Wichtig ist, dass die Kunden die Preise für die Artikel jederzeit problemlos erkennen können. Und natürlich sind Sie als Warenverräumer mitverantwortlich dafür, dass alles ordentlich, aufgeräumt und sauber aussieht, nachdem Sie mit Ihrem Job fertig sind.

Auch wenn Sie nicht im unmittelbaren Verkauf tätig sind: Es wird nicht ausbleiben, dass Kunden auf Sie zukommen werden – beispielsweise weil etwas gesucht wird oder weil Kunden sonstige Fragen haben. Natürlich dürfen Sie auf Kundenwünsche und Kundennachfragen niemals unwirsch reagieren – beispielsweise mit der Entgegnung “Ich bin hier nur für die Warenverräumung zuständig – fragen Sie doch bitte jemand anderen”, sondern es wird erwartet, dass Sie die Kunden genauso hilfsbereit und freundlich unterstützen wie Ihre Kollegen im Verkauf dies machen.

Aushilfe an der Kasse

An der Kasse sind Sie quasi die letzte Station im Real Warenhaus, mit der die Kunden in Kontakt kommen. Direkter Kundenkontakt – im Umkehrschluss heißt das, dass (auch) Sie mitentscheidend dafür sind, wie zufrieden die Kunden letztlich den Markt verlassen. Wichtig ist also, dass Sie ein freundlicher, offener Typ sind und gern mit Menschen umgehen. Außerdem sollten Sie in der Lage sein, auch in stressigen Situationen einen kühlen Kopf zu bewahren. Wenn also die Schlangen an den Kassen einmal etwas länger und die Kunden vielleicht etwas ungeduldiger werden, sollten Sie trotzdem unverkrampft und umgänglich weiterarbeiten können.

Käse, Fleisch, Fisch & Co.: Nebenjob im Fachverkauf

“Frischeservice” – hier liegt der Einsatzbereich für diejenigen, die als Aushilfe im Fachverkauf arbeiten. Das Angebot an Frischeprodukten bei Real ist besonders umfangreich und entsprechend wichtig ist, dass Sie auf Kenntnisse hinsichtlich der jeweiligen Waren (Fleisch, Käse oder Fisch) zurückgreifen können. Ihre Hauptaufgaben liegen – natürllich – in der Bedienung und Beratung der Kunden. Optimal ist es, wenn Sie (falls gewünscht) praktische Tipps hinsichtlich der Zubereitung der Ware geben können. Auch hier können, ähnlich wie bei den Kollegen an der Kasse, die Schlangen einmal etwas länger werden – die oberste Devise in diesem Fall lautet ebenso “Ruhe bewahren und jederzeit freundlich bleiben”.

Benefits bei Real: Personalrabatte, Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld

Real gewährt seinen Mitarbeitern nach eigenen Angaben Rabatte auf die eigenen Einkäufe. An speziellen Personalkauftagen können die Angestellten exklusiv sogar von besonders lukrativen Angeboten profitieren.

Tipp Außerdem gewährt Real seinen Mitarbeitern verschiedene Sozialleistungen wie beispielsweise eine betriebliche Altersvorsorge, Urlaubsgeld und Weihnachtsgeld – und hierauf haben auch die Aushilfen Anspruch; das folgt dem Gleichbehandlungsgrundsatz.



Wie finden Sie einen Nebenjob in einer Real-Filiale?

Real führt einen Online-Stellenmarkt auf der Unternehmenswebseite. Wer also einen Nebenjob im Unternehmen ansteuert, kann als erstes einen Blick auf die dort ausgeschriebenen Stellen werfen – unter Umständen ist der passende Job für Sie dabei.

Natürlich besteht daneben auch immer die Möglichkeit, eigeninitiativ im Markt in seiner Umgebung nachzufragen, ob dort eine Aushilfe gesucht wird. Die Filialen in Ihrer Nähe können Sie übrigens – ebenso wie die Jobangebote – über die Unternehmenswebseite recherchieren.

Direkt zu den Stellenangeboten bei Real

Comments are closed.