Für alle, die gern mit Mode arbeiten, haben wir eine Webseite herausgesucht, auf der sich Jobangebote in potentiell rund 540 Filialen in Deutschland bieten

Wer Mode mag, kennt ganz sicher Jack & Jones, Vero Moda, Only und Vila. Doch längst nicht jeder weiß, dass alle Marken eine große Gemeinsamkeit haben: Sie alle gehören zum dänischen Modeunternehmen Bestseller, das in seiner Branche inzwischen weltweit überaus erfolgreich ist.

Wer einen Nebenjob im Modeeinzelhandel sucht, sollte einmal einen Blick auf die Unternehmenswebseite der Bestseller-Gruppe umschauen. Denn allein in Deutschland gibt es rund 540 Label-Stores für die eingangs genannten Marken – und in den Filialen dieser Labels bestehen optimale Aussichten, dort (außer natürlich trendige Mode) auch jede Menge Jobangebote zu finden.

Nebenjob-Suche ganz einfach online: Wer einen Nebenjob in einer der 540 Filialen sucht, muss sich hierfür nicht unbedingt gleich persönlich auf den Weg machen

Es stimmt: Oft schon haben wir beschrieben (beispielsweise im Artikel Der Beweis: So einfach finden Sie Nebenjobs auch ohne Internet, PC oder Handy), wie einfach es sein kann, Eigeninitiative bei der Suche nach einem Nebenjob zu zeigen und einfach vor Ort in den Unternehmen seiner Wahl nachzufragen, ob dort zurzeit (oder vielleicht in naher Zukunft) Bedarf an Aushilfen besteht.

Dennoch ist es für viele Jobsuchende erfahrungsgemäß einfacher, sich schriftlich auf ein konkretes  Stellenangebot zu bewerben oder aber zumindest einen Aufhänger für eine „Kaltakquise“ bei einer Jobanfrage im Store zu haben. All diese Nebenjobber können sich zunächst einmal auf den Webseiten der Arbeitgeber seiner Wahl umschauen, ob dort in den Filialen in seiner Nähe unter Umständen ein aktuell passendes Stellenangebot ausgeschrieben ist.

Gute Jobchancen: Auf der Bestseller-Unternehmenseite lassen sich (mindestens) vier Fliegen mit einer Klappe schlagen

Frei nach dem Märchen vom Tapferen Schneiderlein, das gleich sieben Fliegen mit einer Klappe geschlagen hat, lassen sich bei einem Exkurs auf die Bestseller-Unternehmensseite mindestens vier, wenn nicht sogar mehr Fliegen mit einer Klappe schlagen. Denn hier lassen sich gebündelt, einfach und mit wenigen Klicks die offenen Stellen in den jeweiligen Label-Stores recherchieren.

Wer wissen möchte, wie man bei der Jobsuche vorgehen kann, schaut sich unser Video an:

Wer Hintergrund-Infos zu den Nebenjobs in den Stores bekommen möchte, kann dies in unseren folgenden Beiträgen nachlesen:

Comments are closed.