NEBENJOB ZENTRALE
RATGEBER


​Artikel

Kochbuchladen mit Restaurant

Von Nebenjob am 13-11-2007
0 Kommentare | 530 Aufrufe

Kochen liegt im Trend


Manchmal sind die genialsten Ideen wirklich einfach. Denn eigentlich liegt doch kaum etwas näher, als ein Restaurant mit einem Kochbuchladen zu verbinden?

Martina Olufs aus Hamburg hat sich mit dieser Idee im November 2006 selbstständig gemacht. Im Koch Kontor können Gäste (oder Kunden?) auf 115 Quadratmetern Kochbücher kaufen (Expertenberatung inklusive), aber auch leckere Gerichte essen. Denn von montags bis freitags bietet das Koch Kontor einen Mittagstisch an, bei dem täglich zwei Gerichte (nach Rezepten aus den dort zu kaufenden Kochbüchern) angeboten werden. Nachmittags kann man sich im Restaurant (bzw. Laden) der Hamburgerin bei Kaffee und Kuchen treffen und nach Kochbüchern stöbern.

Außerdem werden im Koch Kontor Kochkurse zu verschiedenen Themen angeboten, in welchen der Kochfan seine Fertigkeiten unter professioneller Leitung von wechselnden Gastköchen verfeinern kann.

Wer mehr über die Idee von Martina Olufs erfahren möchte, besucht am besten die Website des koch-kontor.de

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.


Kommentar hinzufügen