NEBENJOB ZENTRALE
RATGEBER


​Artikel

Nebenjob als Protagonist in TV-Beiträgen

Von Nebenjob am 06-05-2008
0 Kommentare | 774 Aufrufe

20180905-30461-kbvf5r_1536128379.jpg

Geld verdienen als nebenberuflicher Hauptdarsteller


Im Nebenjob, also quasi als Hobby, einmal im Fernsehen aufzutreten und damit auch noch Geld zu verdienen - davon träumen nicht wenige Menschen, ob jung oder alt, dick oder dünn, Single oder verheiratet.

Der Nebenjob als Statist bzw. Komparse zählt bereits seit langem zu den Klassikern unter den Nebentätigkeiten. Diese Darsteller sorgen quasi für das richtige "Hintergrundbild" einer Film- oder Fernsehproduktion.

Anders der Protagonist: Mit dem Aufkommen und dem anschließenden Siegeszug der TV-Shows und Doku-Soaps kam ein ganz anderer "Berufszweig" für nebenberufliche Fernsehdarsteller hinzu: Nicht mehr "nur" im Hintergrund, sondern als Protagonist - also als Hauptdarsteller - ganz vorne in der ersten Reihe.

Einsatzgebiete bei diesem Nebenjob - was machen Sie als Protagonist und was macht Sie interessant?


Der Protagonist in Serienbeiträgen oder in TV-Shows trägt die Handlung - so viel zum Grundsätzlichen. Das Schöne ist, dass Sie für diesen Nebenjob keine Schauspielausbildung brauchen, denn in der Regel "spielen" Sie sich selbst bzw. Sie stellen sich selbst dar.

Die Einsatzgebiete sind so verschieden wie die TV-Shows bzw. die Fernsehbeiträge, in welchen Sie als Protagonist eingesetzt werden. Das Format der Sendung bestimmt den Inhalt.

In manchen Talk-Sendungen beispielsweise ist gefragt, dass die Protagonisten authentisch, ehrlich und glaubwürdig sind. Auf der anderen Seite wiederum gibt es Talk-Shows, welche in Richtung "Trash" gehen und wo beleidigt, gebrüllt und emotional gehandelt wird, was das Zeug hält.

Weiterhin gibt es jede Menge so genannter Doku-Soaps bzw. TV-Reportagen - vom Frauentausch, dem gemeinschaftlich durchgeführten Diätprogramm und der TV-begleiteten Partnersuche über die fernsehtauglich dokumentierte Wohnungsverschönerung bis hin zur TV-Doku über Auswanderungswillige.

Qualifikationen für diesen Nebenjob


Die Qualifikation, die Sie mitbringen müssen, ist im Grunde hauptsächlich "Sie selbst" zu sein. Daneben hängen alle Voraussetzungen, die von Ihnen erwartet werden vom jeweiligen zu produzierenden Format ab.

Eine Grundvoraussetzung allerdings ist, dass Sie keine Scheu vor der Kamera haben dürfen und ein offener und glaubwürdiger Typ sein sollten.

Geld verdienen: Wie werden Sie bezahlt?


In den meisten Fällen bekommen Sie für Ihre Präsenz eine Aufwandsentschädigung. Aber auch anfallende Reisekosten werden häufig übernommen.

Wie kommen Sie an den Nebenjob?


Es gibt zahlreiche TV-Produktionsunternehmen in Deutschland, die Fernsehformate für verschiedene Fernsehsender produzieren. Castings für Statisten und Komparsen werden von diesen Produktionsgesellschaften durchgeführt, zum Teil aber auch extern von Agenturen übernommen, die sich auf Personencastings spezialisiert haben.

Weitergehende Informationen und Webadressen von TV-Produktionsgesellschaften und Castingagenturen finden Sie in unserer Nebenjob-Recherche Jobben bei Film und Fernsehen

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.


Kommentar hinzufügen