NEBENJOB ZENTRALE
RATGEBER


​Artikel

Nebenjob im adidas-Store - wir haben bei Adidas nachgefragt

Von Nebenjob am 17-09-2008
0 Kommentare | 925 Aufrufe

Adidas

Als Aushilfe im adidas-Store arbeiten

Die Firmengeschichte von Adidas begann in den 1920er-Jahren in einer Waschküche im Hause Dassler - hier stellten die Brüder Adolf und Rudolf Dassler die ersten Sportschuhe des Unternehmens her. 1949 erfolgte die offizielle Gründung des Unternehmens, das mit seinem Markenzeichen, den drei Streifen, weltberühmt wurde.

Seit der Herstellung der ersten Schuhe hat sich viel getan - heute zählt das Unternehmen zu den weltweit größten Sportartikelherstellern. Ob Fachhändler, Kaufhaus oder Versandhandelsunternehmen, kein Händler kann es sich leisten, dass in seinem Sortiment Produkte von Adidas fehlen.

In den adidas Originals Stores bekommt der Kunde ausschließlich Artikel von Adidas - von Schuhen und Bekleidung bis zum Accessoire. Der erste eröffnete im Jahr 2001 in Berlin, bald folgten weitere in anderen deutschen Großstädten.

Wir wollten wissen, ob man in den adidas Stores auch nebenberuflich arbeiten kann und sprachen mit Frau Müller aus der Personalabteilung von Adidas in Herzogenaurach.

adidas-aushilfen.jpg

Ihre Aufgaben als Aushilfe im adidas Originals Store

Wie wir von Frau Müller erfuhren, gibt es sogar mehrere Einsatzmöglichkeiten für nebenberufliche Mitarbeiter in den adidas Originals Stores: Als Mitarbeiter im Lager, im Verkauf oder an der Kasse.

Die Lageraushilfen übernehmen unter anderem beispielsweise die Aufgaben, Ware auszupacken und die Regalflächen zu versorgen. Wer im Verkauf tätig ist, berät und unterstützt die Kunden in den Verkaufsräumen, während die Kassenkräfte ausschließlich mit dem Bezahlvorgang betraut sind.

Wie Frau Müller uns sagte, bekommen neue Mitarbeiter eine Produktschulung, um Sicherheit im Umgang mit den Artikeln zu bekommen.

Qualifikationen: Was sollten Sie bei diesem Nebenjob können?

Für alle nebenberuflichen Mitarbeiter gilt gleichermaßen, dass sie zeitlich flexibel einsetzbar sind, erklärte uns Frau Müller.

Außerdem ist wichtig, dass Sie ein sportlicher Typ sind und eine Leidenschaft für Mode und Sport haben. Sofern Sie nicht ausschließlich im Lager tätig werden möchten, sollten Sie außerdem auf Erfahrungen im Einzelhandel, vorzugsweise in den Bereichen Mode, Bekleidung oder Schuhe, zurückgreifen können - optimalerweise haben Sie sogar eine Ausbildung in diesem Bereich absolviert.

Und nicht zuletzt, so sagte uns Frau Müller, sollten Sie gern mit Menschen umgehen und ein freundliches und offenes Wesen haben - Freude am Verkaufen und am Kundenservice ist ebenso obligatorisch wie Teamfähigkeit.

 

Ihre Arbeitszeiten bei diesem Nebenjob

Die Arbeitszeiten für die nebenberuflichen Mitarbeiter sind sehr unterschiedlich und hängen unter anderem auch stark vom jeweiligen Einsatzgebiet ab, wie uns Frau Müller sagte. Die Zeiten werden jeweils mit der Storeleitung vor Ort abgesprochen.

 

Geld verdienen: Wie wird der Aushilfsjob im adidas Originals Store bezahlt?

Den Verdienst bestimmt der jeweilige Storemanager. Dieser kann, allerdings innerhalb der gegebenen Richtlinien, je nach Erfahrung, Qualifikationen und dem Einsatzbereich das Gehalt für seine Mitarbeiter festlegen.

 

Wie finden Sie einen Nebenjob im Adidas-Store?

Frau Müller gibt interessierten Nebenjob-Suchenden den Tipp, sich am besten direkt an die jeweilige Filiale vor Ort zu wenden.

Die Einstellung erfolgt nämlich nicht zentral von Adidas in Herzogenaurach aus, sondern der Storemanager selbst stellt die Aushilfskräfte ein. Dort können Sie also nachfragen, ob dort zur Zeit oder später nebenberufliche Mitarbeiter gesucht werden - oder auch gleich eine schriftliche Bewerbung abgeben bzw. alternativ dorthin senden.

Direkt zu den Stellenangeboten der Adidas-Group

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.


Kommentar hinzufügen