NEBENJOB ZENTRALE
RATGEBER


​Artikel

Nebenjob beim Praktiker-Heimwerkermarkt

Von Nebenjob am 02-10-2008
0 Kommentare | 436 Aufrufe
20180905-30461-sdj3hy_1536128408.jpg

Möglichkeiten für Nebenjobs in fast 250 Filialen in Deutschland


Die Praktiker AG ist Deutschlands zweitgrößtes Baumarktunternehmen. Fast 250 Praktiker-Märkte gibt es in Deutschland; dort gibt es eine Menge zu tun, denn Praktiker bietet von der Schraube bis zum Bauzubehör alles, was das Heimwerkerherz begehrt.

Wir wollten wissen, ob Sie bei der Heimwerkerkette auch nebenberuflich tätig werden können und sprachen mit Frau Kleine-Erfkamp, einer Mitarbeiterin in einem Hamburger Praktiker-Markt.


Ihre Aufgaben bei einem Nebenjob bei Praktiker


Als Aushilfen in den Praktiker Märkten sind Schüler, Rentner und auch Zweitjobber tätig, erklärte uns Frau Kleine-Erfkamp. Typische Tätigkeiten sind beispielsweise Aushilfsjobs im Lagerbereich, in der Warenverräumung und der Regalpflege oder, sofern der Bewerber Fachkenntnisse mitbringt, auch leichte Tätigkeiten in der Kundenbedienung.

Voraussetzungen: Was müssen Sie als Aushilfe können?


Im Grunde werden keine besonderen Anforderungen an die Aushilfen gestellt, sagte uns Frau Kleine-Erfkamp, allerdings ist dies auch abhängig vom jeweiligen Einsatzgebiet. Auf jeden Fall aber muss der Bewerber mindestens 18 Jahre alt sein.

Wer im Verkauf tätig ist, sollte zudem Spaß am Umgang mit Kunden haben, also ein freundliches und zuvorkommendes Auftreten haben. Außerdem ist wichtig, dass Verkaufsaushilfen, die auch leichte Tätigkeiten in der Kundenbedienung und -beratung übernehmen, gewisse Vorkenntnisse mitbringen.

Arbeitszeiten


Wie bei so vielen nebenberuflichen Tätigkeiten ist auch für Nebenjobber bei Praktiker wichtig, dass sie zeitlich flexibel sind, denn die Arbeitszeiten erfolgen nach Absprache während der Marktöffnungszeiten zwischen 8 und 20 Uhr, ließ uns Frau Kleine-Erfkamp wissen.

Geld verdienen: Wie wird der Aushilfsjob bezahlt?


Je nach Einsatzgebiet und Qualifikation ist der Verdienst unterschiedlich. Die Spanne liegt zwischen gut fünf Euro und knapp sieben Euro, sagte uns Frau Kleine-Erfkamp.



Wie finden Sie einen Nebenjob bei Praktiker?


Wer an einem Nebenjob bei Praktiker interessiert ist, der wendet sich am besten direkt an den Markt in seiner Nähe, so der Tipp von Frau Kleine-Erfkamp. Gern kann man, noch bevor man seine schriftliche Bewerbung fertig macht, vor Ort nachfragen, ob dort zur Zeit Aushilfen eingestellt werden.

Wer die Praktiker-Märkte in seiner Nähe in Erfahrung bringen möchte, der kann dies ganz einfach mit der Marktsuche über die Unternehmenswebsite machen.







Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.


Kommentar hinzufügen