Das Marketing hat schon seit einigen Jahren eine zentrale Rolle in fast jedem Unternehmen eingenommen. Dabei hat sich das Gebiet des klassischen Marketings verändert und vergrößert, sodass Aufgaben des Marketings stark variieren können. Vom Erstellen von Werbekampagnen online oder offline über analytische Aufgaben bis hin zu Content Creation und Social Media, das Marketing ist ein sehr vielseitiges und abwechslungsreiches Feld. Dadurch kann es aber auch schwierig werden, sich im Marketing richtig durchzusetzen. Hier erklären wir was man braucht, um erfolgreich in der Marketing Branche zu sein.

Studium für die Grundlagen

Wie in jeder anderen Branche auch, ist eine gute Ausbildung oder ein relevantes Studium, eine wichtige Grundvoraussetzung, um in der Marketing Branche erfolgreich zu werden. Allerdings gibt es verschiedene Möglichkeiten neben dem traditionellen Marketing Studium, um in die Branche zu kommen, denn auch ein Studium in BWL, Journalismus, Kommunikationswissenschaften oder Wirtschaftspsychologie kann einem Grundlagen vermitteln, die in der Marketing Branche wichtig sind. Man kann sich aber auch als Werkstudent im Marketing probieren und so gleichzeitig mit dem Studium wichtige Berufserfahrung sammeln. Wenn die Uni aber nichts für einen ist, gibt es alternativ noch die Möglichkeit eine Ausbildung in einer PR- oder Werbeagentur zu machen.

Großes Interesse

Selbst wenn man kein Studium und keine Ausbildung in einem marketing-relevanten Fach gemacht hat, kann man sich als Quereinsteiger behaupten, denn das Marketing ist eine schnelllebige Branche, in der es ständig neue Trends und Veränderungen gibt. Um auch ohne richtige Ausbildung erfolgreich im Marketing zu sein, sollte man also großes Interesse und Eigeninitiative vorweisen können. Einerseits sollte man sich intensiv mit Marketing beschäftigen und sich gut informieren. Andererseits ist es auch ratsam erste praktische Erfahrungen zu sammeln, indem man zum Beispiel seinen eigenen Blog ins Leben ruft oder Gast-Blogger für einen bekannten Blog wird. Ein Blog ist nämlich der einfachste Weg, um Marketingstrategien auszutesten und Übung darin zu bekommen, wie man Menschen mit eigenem Content inspiriert und bewegt. Außerdem zeigt ein eigener Blog, dass man engagiert ist und sich intensiv mit Marketing beschäftigt hat.

Kreativität

Eine der wichtigsten Eigenschaften, um in der Marketing Branche erfolgreich zu sein, ist Kreativität, denn man braucht immer wieder neue Ideen für online oder offline Kampagnen. Die Ideen sollten originell und kreativ sein, um Menschen zu erreichen, die Botschaft zu vermitteln und sie von einem Produkt zu begeistern. Ohne Kreativität ist es daher relativ schwer in der Marketing Branche zu überleben. Natürlich gibt es auch eher analytische Tätigkeiten, aber ein Großteil der Aufgaben erfordert kreatives Denkvermögen. Denn ohne Kreativität ist es schwierig die zündenden Ideen zu haben, die dem Unternehmen und damit auch dir Erfolg bringen.

Kommunikation und Anpassungsfähigkeit

Um im Marketing erfolgreich zu sein, ist einer der wichtigsten Charakteristiken, dass man kommunikativ und wortgewandt ist und sich gut ausdrücken kann. Nur so kann man mögliche Kunden von einem Produkt überzeugen. Vor allem sollte man in der Lage sein, sich dem jeweiligen Kunden anzupassen. Das gilt für den Ton, wie auch die Wortwahl, denn Studenten erreicht man zum Beispiel besser mit einem lockeren, informellen Ton. Solch ein Ton kann aber respektlos wirken, wenn man ihn gegenüber der älteren Generation wählt. Daher sollte man sich immer bewusst darüber sein, wer sein Gegenüber ist und sich dementsprechend anpassen können, um niemanden vor den Kopf zu stoßen.

Gute Sprachkenntnisse

Um gut bei (potentiellen) Kunden anzukommen, müssen Marketer gute Deutsch und einwandfreie Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse besitzen. Wenn dies nicht gegeben ist, können selbst kleine Fehler, zum Beispiel in der Kommasetzung, irritieren und die eigentliche Botschaft kommt nicht richtig rüber. Auch Fremdsprachenkenntnisse können im Marketing von Vorteil sein, da man sich in einer internationalen Firma gegebenenfalls mit Marketing-Teams in anderen Ländern austauschen und koordinieren muss. Am besten frischt man daher nochmal die Grammatik und Englischkenntnisse auf, um nachher nicht bloßgestellt zu werden.

 

Interesse an der Marketing Branche geweckt? Bei YoungCapital findest du Stellenangebote im Marketing!

Comments are closed.