Flohmarkthändler

Mit Faible für Trödel

Haben Sie ein Faible für Trödel? Oder wird es einmal wieder Zeit den Keller oder den Dachboden zu entrümpeln? Dann bessern Sie damit doch Ihre Haushaltskasse auf. Bevor Sie etwas wegschmeißen oder dem Sperrmüll überlassen, gehen Sie lieber auf den Flohmarkt. Diese Trödelmärkte versprechen auch heute noch gute Geschäfte.

Doch nicht jeder Ramsch lässt sich zu Geld machen. Auch wenn es sich um Flohmärkte handelt, gilt dennoch der Grundsatz, je besser die Ware, desto besser die Umsätze. Dabei sollten Sie die Qualität der Ware nicht am guten Geschmack messen. Hauptsache, Ihre Artikel sind funktionsfähig und möglichst ohne Schäden.

Wo finden Sie Ware, die Sie auf dem Flohmarkt anbieten können?

Sollte Ihr eigener Dachboden nicht genug hergeben, achten Sie in der regionalen Presse auf Kleinanzeigen, die auf Haushaltsauflösungen hinweisen. Haben Sie dabei keine Hemmungen, den Hausstand fremder Leute auf Nützliches zu durchforsten. Die Inserenten sind schließlich froh, ihr "Gerümpel" loszuwerden.

Auch wenn es ein wenig abstrakt klingt: Halten Sie die Augen offen, wenn in Ihrer Umgebung Sperrmüll angesagt ist. Hier verbirgt sich so manches Schmuckstück. Sie brauchen auch nicht in einer Nacht- und Nebelaktion um das aufgetürmte Sperrgut herumschleichen. Wenn Sie das eine oder andere, für den Sperrmüll bestimmte, interessieren sollte, fragen Sie die Eigentümer ganz offen, ob Sie sich etwas davon mitnehmen können. Die Sachen sollen ohnehin weg. Da wird niemand etwas dagegen haben, wenn Sie sich dafür interessieren.

In der Regel bekommen Sie Sperrgut auch noch umsonst. Ihre Marge steigt dadurch also um ein Vielfaches.

Flohmarkttermine erfahren Sie aus der regionalen Presse und speziellen Anzeigern, die auf Flohmärkten zu erwerben sind.

Was sollten Sie können?

Sie sollten über Verhandlungsgeschick verfügen. Ansonsten benötigen Sie keine besonderen Qualifikationen.

Investitionen: Was brauchen Sie als Flohmarkthändler?

Um Ihr Hab und Gut unbeschädigt von Flohmarkt zu Flohmarkt transportieren zu können, bieten sich Umzugskartons an, die Sie immer wieder verwenden können. Sie lassen sich wunderbar beschriften und stapeln.

Das könnte Sie auch interessieren
Garagenflohmarkt

Garagenflohmarkt

Verkauf mit Privatlizenz


Nebenjob-Angebote von Unternehmen

Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Senden Sie uns einfach eine Mail