Objektbesichtiger / Immobilienfotograf

Objektbesichtiger
Foto:© Anthony Leopold - Fotolia.com

Nebenjob bei freier Zeiteinteilung

Die meisten Immobilien – ob Eigenheim oder gewerbliche Immobilie – werden durch Banken oder Versicherungen finanziert. Denn wer heutzutage eine Immobilie baut oder kauft, benötigt in der Regel Fremdkapital. Doch der Kreditgeber benötigt Informationen über den Zustand der Immobilie bzw. des Baufortschritts, bevor Gelder freigegeben werden. Diese Objektbesichtigung erfolgt nicht unbedingt durch den Kreditgeber selbst, sondern wird oftmals von anderer Stelle übernommen.

Und das ist gut für all diejenigen, die einen Nebenjob bei freier Zeiteinteilung suchen, denn auch ohne Expertenwissen lässt sich als nebenberuflicher Objektbesichtiger Geld verdienen. Seit Ende 2007 gibt es einen neuen Service, der den Kreditgebern zur Verfügung steht: immobilienbesucher.de bietet bundesweit Objektbesichtigungen zum Pauschalpreis an. Allein im Jahr 2008 hat das Unternehmen 6.000 Objekte besichtigen lassen. Wer also einen Nebenjob als Objektbesichtiger sucht, kann sich bei immobilienbesucher.de registrieren und mit Objektbesichtigungen Geld verdienen.

Nebenjob Objektbesichtiger: Ihre Aufgaben

Wir fragten bei Olivia Stockhause, der Personaldisponentin bei immobilienbesucher.de nach, welche Aufgaben Sie als Objektbesichtiger übernehmen. Die jeweils aktuellen Besichtigungsobjekte bekommen Sie per eMail vorgeschlagen; sofern Sie Interesse an einem (oder mehreren) Aufträgen haben, teilen Sie dies mit. Nachdem Sie eine Rückbestätigung von immobilienbesucher.de bekommen haben, können Sie loslegen mit Ihrem neuen Nebenjob.

Olivia Stockhause erklärte uns, dass Sie entsprechend den Vorgaben der Auftraggeber mit Ihrer Digitalkamera Fotos von Immobilienobjekten anfertigen. Über die Art und den Umfang der Fotos erhalten Sie im Vorfeld Informationen in einem genauen Briefing. Je nach Wunsch des Auftraggebers sind die Ansichten, die fotografiert werden sollen, unterschiedlich. Beispielsweise ist es möglich, dass Sie außer der Frontalansicht auch Garagen und Parkmöglichkeiten, Straßenfluchten, Anbauten oder die Umgebung auf den Bildern festhalten sollen. Meist sind es zwischen 5 und 10 Fotos, die Sie anfertigen. Ein Nachbearbeiten der Bilder durch Sie ist möglich, aber nicht unbedingt notwendig, sagte uns Olivia Stockhause weiter.

Zusätzlich zum Bildmaterial füllen Sie einen Besichtigungsbogen aus, auf welchem Sie die Gegebenheiten vor Ort protokollieren. Auf der Unternehmenswebsite können Interessierte ein Muster eines solchen Besichtigungsbogens einsehen. Mit diesem Bogen erhält der Auftraggeber durch Ankreuzen der entsprechenden Angaben weitergehende Informationen zum Objekt.

Das Bildmaterial und das Besichtigungsprotokoll senden Sie anschließend per eMail an immobilienbesucher.de.

Die Voraussetzungen, die Sie für einen Nebenjob als Immobilien-Fotograf mitbringen müssen

Um als Objektbesichtiger für immobilienbesucher.de tätig zu werden, sollten Sie über Kenntnisse im Immoblienbereich verfügen. Ideal ist es, wenn Sie Zusatzqualifikationen wie beispielsweise Zertifikate oder eine Ausbildung in diesem Bereich nachweisen können.

Was Sie weiterhin brauchen, so sagte uns Olivia Stockhause, ist eine Digitalkamera, mit der Sie in der Lage sind, ansprechende Fotos zu machen. Außerdem ist wichtig, dass Sie zuverlässig und ausreichend mobil sind. Optimaler Weise verfügen Sie über einen PKW – wichtig ist das vor allem in ländlichen Regionen, wo Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht überall hin kommen.

Ihre Arbeitszeiten bei diesem Nebenjob – und der Arbeitsaufwand pro Auftrag

Die Aufträge, die Sie bei diesem Nebenjob übernehmen möchten, bestimmen Sie selbst – denn wie bereits beschrieben, bekommen Sie die Vorschläge zur Besichtigung zugeschickt, aus welchen Sie die passenden Aufträge auswählen.

Nachdem Sie die Bestätigung für einen Auftrag bekommen haben, können Sie Ihre Arbeitszeit flexibel einteilen. Allerdings bekommen Sie zu jedem Auftrag eine Deadline, die Sie einhalten müssen. Meist haben Sie zwei bis drei Tage Zeit, um den Auftrag zu erledigen, wann Sie innerhalb dieser Zeit tätig werden, bleibt Ihnen überlassen, sagte uns Olivia Stockhause.

Für jeden Besichtigungsauftrag werden Sie für das Anfertigen der Fotos und dem Ausfüllen des Besichtigungsbogens im Durchschnitt rund 30 Minuten Zeit benötigen.

Geld verdienen: Wie wird der Nebenjob als Objektbesichtiger bezahlt?

Der Verdienst beträgt je nach Auftragsumfang zwischen 20 und 50 Euro pro Objekt. Zusätzlicher hierzu erhälten Sie die Fahrkosten erstattet.

Wie werden Sie Objektbesichtiger?

Wer Objektbesichtiger bei immobilienbesucher.de werden möchte, kann sich über die Unternehmenswebsite registrieren. Dort finden Sie auch viele weitere Informationen zum Objektbesichtiger.

Personen, die diesen Nebenjob zum ersten Mal machen, wird vorher noch einmal in einem persönlichen Gespräch erklärt, worauf es ankommt und was zu beachten ist, sagte uns Olivia Stockhause abschließend.

Das könnte Sie auch interessieren
Nebenjob mit Ihrer Digitalkamera

Nebenjob mit Ihrer Digitalkamera

Geld verdienen mit Fotolia: Der Bedarf an Bildmaterial ist hoch – das ist gut für Hobbyfotografen, die auf der Suche nach einem Nebenjob sind


Geld verdienen mit Google Helpouts

Mit dem Auto Geld verdienen: Einfach andere mitfahren lassen

BlaBlaCar: Mitfahrzentrale mit Gesprächsstoff


Abalo: Mit dem Handy Geld verdienen

Abalo: Mit dem Handy Geld verdienen

Mit der kostenlosen App von Abalo lassen Sie sich Werbung auf dem Smartphone anzeigen und werden dafür bezahlt


Nebenjob als Produkttester

Produkttester

Traumjob für Verbraucher mit Spaß am Testen


Fahrzeugüberführer

Fahrzeugüberführer

Einer der begehrtesten Nebenjobs


Nebenjob als Werbemodel

Werbemodel

Es ist nicht so schwer, mit diesem Modeljob Geld zu verdienen


Nebenjob als Spieletester

Spieletester

Spiele testen und dabei Geld verdienen


Beliebte Recherchen
Kugelschreiber zusammenbauen

Kugelschreiber zusammenbauen

Gibt es diesen Nebenjob in Heimarbeit tatsächlich?


Seriöse Heimarbeit

Seriöse Heimarbeit

Nachgefragt bei der Verbraucherzentrale


Bastelarbeiten in Heimarbeit

Bastelarbeiten in Heimarbeit

Was die Agentur für Arbeit, IHK etc. dazu sagen


Nebenjob und Bewerbung
Bewerbung im Nebenjob

Mit der richtigen Bewerbung schneller zum Nebenjob

Wer sich um einen Nebenjob oder Ferienjob bemüht, sollte bei seiner Bewerbung ebenso sorgfältig vorgehen wie als wenn es sich um einen Job in Vollzeit handelt


Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Senden Sie uns einfach eine Mail