Putzhilfe

Putzhilfe
Foto: © megakunstfoto - Fotolia.com

Immer schön sauber bleiben - der Nebenjob als Putzhilfe

Seit Jahrzehnten zählt die Tätigkeit der Putzhilfe zu den Klassikern unter den Nebenjobs. Das hat auch seinen guten Grund, denn es liegt in der Natur der Dinge, dass alles, was heute sauber ist, schon morgen oder übermorgen wieder gereinigt werden muss.

Außerdem haben viele Menschen heutzutage immer weniger Zeit – oft liegt es daran, dass in vielen Familien beide Partner berufstätig sind. Die eingeschränkte Freizeit, die dem einzelnen bleibt, möchten viele lieber mit Familie und Freunden verbringen, statt dafür sorgen zu müssen, dass es in ihrem Haushalt blitzt und blinkt. Auch ältere Menschen haben mitunter Probleme, ihren Haushalt in Schuss zu halten, da ihnen die körperliche Arbeit schwer fällt - hier ist die Putzhilfe der Retter in der Not.

Ihre Arbeitgeber für einen Nebenjob als Putzhilfe

Häufig sind es also die privaten Haushalte, die jemanden suchen, der sich für die Sauberkeit ihrer Wohnräume zuständig erklärt und so Arbeitgebern für Ihren Nebenjob werden. Zum Teil sind es aber auch Büros, Arztpraxen, Einzelhandelsgeschäfte oder andere Unternehmen, für die eine zuverlässige und vertrauensvolle Putzhilfe tätig werden kann. Das Betätigungsfeld bei diesem Nebenjob ist recht vielseitig.

Was müssen Sie bei diesem Nebenjob können?

Putzen kann im Grunde doch fast jeder, sollte man meinen. Ihre wichtigsten Qualitäten als Putzhilfe sind Einsatzbereitschaft, Zuverlässigkeit, Gründlichkeit und Diskretion. Sie brauchen kein Putzdiplom - allerdings sollten Sie grundsätzlich Spaß an Hausarbeit haben und auch kein Problem damit haben, für andere den Haushalt zu pflegen. Außerdem sollten Sie sich auf die Wünsche und Vorstellungen anderer einstellen können: Während der eine gern mit dem eigenen Chaos lebt und Aufräumen durch fremde Hand gar nicht schätzt, möchte ein anderer vielleicht genau das Gegenteil.

Arbeitszeiten und Verdienst

Die Arbeitszeiten sind je nach Einsatzgebiet völlig unterschiedlich - und ebenso unterschiedlich ist das, was Sie im Monat verdienen können. Die Aufträge gehen von einigen Stunden pro Woche bis hin zum täglichem Einsatz. Insbesondere in Privathaushalten ist die Zeiteinteilung relativ flexibel. Meist werden feste Tage und Zeiten abgesprochen, damit sich beide Seiten darauf einstellen können. Es hält Sie niemand davon ab, für mehrere Auftraggeber tätig zu werden. Der durchschnittliche Verdienst beträgt zwischen 10 und 15 Euro pro Stunde, wobei Ihr Auftraggeber davon ausgeht, dass Sie zwar gründlich, aber ebenso zügig arbeiten.

Wie finden Sie einen Nebenjob als Putzhilfe?

Wie bei so vielen Nebenjobs ist es auch hier von Vorteil, wenn Sie selbst aktiv werden, um einen Job zu bekommen. Sie können Aushänge an schwarzen Brettern machen oder Kleinanzeigen in der lokalen Presse (vergessen Sie nicht die kostenlosen Wochenblätter) schalten. Oft werden Putzhilfen auch über Mundpropaganda gesucht - "Weißt Du nicht jemanden, der für mich tätig werden kann?" - halten Sie die Ohren offen, ob in Ihrer Nähe eine Reinigungskraft gesucht wird.

Und natürlich gibt es mittlerweile auch im Internet verschiedene Möglichkeiten, an Auftraggeber zu gelangen. So bieten einige Portale einen Marktplatz, auf dem Alltagshelfer (wie beispielsweise Reinigungskräfte) und deren Kunden zusammen kommen können, aber auch Buchungsportale, die Ihnen als Reinigungskraft nicht nur die Akquise von Kunden abnehmen, sondern auch die Rechnungserstellung für Sie übernehmen. Mehr Infos zu den Buchungsportalen lesen Sie im Artikel Geld verdienen als Reinigungskraft: Neue Vermittlungsportale, die Sie kennen sollten.

Bei aller Eigeninitiative sollten Sie natürlich nicht vergessen, in den lokalen Zeitungen zu recherchieren oder bei der örtlichen Arbeitsagentur nachzufragen.

Das könnte Sie auch interessieren
Nebenjob als „Happy Maid“

Nebenjob als „Happy Maid“

Geld verdienen als Putzfee (oder als Putzmann) in Privathaushalten: Bei Happy Maids werden deutschlandweit zuverlässige Mitarbeiter gesucht.


Kugelschreiber zusammenbauen

Kugelschreiber zusammenbauen

Gibt es diesen Nebenjob in Heimarbeit tatsächlich - oder handelt es sich bei den Stellenangeboten um unseriöse Anzeigen?


Hauswirtschaftliche Seniorenbetreuung

Hauswirtschaftliche Seniorenbetreuung

Ein Nebenjob im sozialen Bereich, der immer wichtiger wird


Nebenjob als Produkttester

Produkttester

Traumjob für Verbraucher mit Spaß am Testen


Fahrzeugüberführer

Fahrzeugüberführer

Einer der begehrtesten Nebenjobs


Nebenjob als Werbemodel

Werbemodel

Es ist nicht so schwer, mit diesem Modeljob Geld zu verdienen


Nebenjob als Spieletester

Spieletester

Spiele testen und dabei Geld verdienen


Beliebte Recherchen
Kugelschreiber zusammenbauen

Kugelschreiber zusammenbauen

Gibt es diesen Nebenjob in Heimarbeit tatsächlich?


Seriöse Heimarbeit

Seriöse Heimarbeit

Nachgefragt bei der Verbraucherzentrale


Bastelarbeiten in Heimarbeit

Bastelarbeiten in Heimarbeit

Was die Agentur für Arbeit, IHK etc. dazu sagen


Nebenjob und Bewerbung
Bewerbung im Nebenjob

Mit der richtigen Bewerbung schneller zum Nebenjob

Wer sich um einen Nebenjob oder Ferienjob bemüht, sollte bei seiner Bewerbung ebenso sorgfältig vorgehen wie als wenn es sich um einen Job in Vollzeit handelt


Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Senden Sie uns einfach eine Mail