In diesen Stores würde selbst Homer Simpson leidenschaftlich gern arbeiten

Obwohl die Unternehmensgründung von Dunkin‘ Donuts im Jahr 1950 schon mehr als 60 Jahre zurückliegt, mussten die Donuts-Freunde in Deutschland lange warten, bis auch hierzulande das erste Café der Franchisekette eröffnete. Im Jahr 1999 war es dann soweit: Die Berliner waren die ersten, die in den Genuss des berühmten Schmalzkringels kamen, der 50. Store wurde 15 Jahre später in Hannover eingerichtet. Das Angebot in den Restaurants lässt die Herzen vieler höher schlagen, denn es steht nicht nur eine große Auswahl an Donuts zur Verfügung, sondern auch die passenden Getränke (laut Dunkin‘ Donuts wurden Donuts zum Tunken gemacht) sowie Bagels und Sandwiches gibt es hier zu kaufen.

Die amerikanische Kette ist derart beliebt, dass jedes Mal, wenn eine neue Filiale eröffnet, eine regelrechte Hysterie ausbricht – sogar polizeiliche Unterstützung (wie bei der Eröffnung in München) musste aufgrund des Andrangs schon angefordert werden. Das Unternehmen ist also Kult und wer davon nicht genug bekommen kann, könnte ja auch daran denken, seine Leidenschaft zu seinem Job zu machen. Denn Dunkin‘ Donuts hat auch jede Menge „Sweetest Jobs in Town“ zu bieten – übrigens auch Nebenjobs.

Aufgaben, die Sie bei Dunkin‘ Donuts übernehmen können und Ihr Profil

Die möglichen Einsatzgebiete bei Dunkin‘ Donuts sind ausgesprochen vielseitig. Es gibt dort Arbeitsplätze für Verkäufer, Barista, Produktionshelfer, Spülkräfte, Bäcker, Team-Assistants und natürlich auch für Storemanager.

Allgemein lässt sich sagen, dass – egal, welchen Job Sie auch anstreben – Engagement, Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit von Ihnen erwartet wird. Und da Sie im Team arbeiten, sind Ihre Fähigkeiten als Teamplayer gefragt – und die sollten Sie auch nicht verlieren, wenn es einmal hektischer werden sollte.

Wer im direkten Kundenkontakt steht (beispielsweise als Verkäufer oder Barista), sollte servicebewusst, kontaktfreudig und kommunikativ sein: Hier punkten Sie durch Ihre Gastgeber-Qualitäten.

Wie kommen Sie an den Job bei Dunkin‘ Donuts?

Stellenangebot vor einer neu zu eröffnenden Filiale von Dunkin' Donuts in Hamburg
Stellenangebot vor einer neu zu eröffnenden Filiale von Dunkin‘ Donuts in Hamburg (Foto: ©NEBENJOB-ZENTRALE)

Auch hier bietet sich als erstes der Blick auf die Webseite an. Über den Menüpunkt „Über uns“ gelangt man auf die Unternehmensseite – hier einfach den Unterpunkt „Jobs“ anklicken und schon bekommt man einen Überblick über die aktuellen Stellenangebote von Hamburg bis nach München.


Wer dort keinen passenden Job gefunden hat, sollte alternativ auch daran denken, sich direkt in den Stores vor Ort nach freien Jobs zu erkundigen; auch diese Vorgehensweise bei der Jobsuche hat sich bereits oft genug als erfolgreich erwiesen. Teilweise sind in den Filialen auch Angebote für zu besetzende Jobs ausgeschrieben – achten Sie also auf Aushänge, Aufsteller oder ähnliches.

Tipp Wer die Stores in seiner Umgebung herausfinden möchte, kann hierfür den Storefinder auf der Unternehmenswebseite nutzen.

Direkt zu den Stellenangeboten von Dunkin‘ Donuts

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.