Als Aushilfe im Elektronikfachmarkt arbeiten

Die MediMax-Elektronikfachmärkte gehören zur ElectronicPartner-Verbundgruppe und unterhalten rund 120 Standorte in Deutschland. MediMax bietet Elektronik-Produkte aus verschiedenen Bereichen an, hierzu zählen beispielsweise Artikel der Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik, Elektro-Haushaltsgeräte, mobile Navigationsgeräte, Tonträger, Telekommunikation und PC/Multimedia.

Entsprechend schlagen diejenigen, die sich ein TV-Gerät, eine Digitalkamera oder einen neuen Drucker anschaffen möchten, den Weg in einen Elektronik-Fachmarkt ein. Doch vor dem Kauf steht die Beratung – und die erhalten die Kunden bei den Mitarbeitern im Verkauf – und das gilt eben auch für die MediMax-Fachmärkte.

Wir wollten wissen, ob man bei MediMax auch nebenberuflich tätig werden kann und sprachen mit Herrn Mamero, dem Verkaufsleiter eines Hamburger MediMax-Elektronikmarktes.

Ihre Aufgaben als Aushilfe im Verkauf

Ja, bestätigte uns Herr Mamero, bei MediMax arbeiten neben den vollzeitbeschäftigten Mitarbeitern auch Aushilfen. Die Aufgabengebiete der Aushilfen sind im Grunde genauso ausgelegt wie die ihrer vollzeitbeschäftigten Kollegen, erklärte er uns weiter.


Als Verkaufsmitarbeiter ist man zuständig für den Verkauf, aber auch für die Präsentation und Pflege des Angebots. Denn bei der vielseitigen Auswahl erwarten die Kunden eine gute Übersicht und natürlich auch kompetente Unterstützung von den Verkaufsberatern.

Qualifikationen: Was sollten Sie können, um im Nebenjob bei MediMax zu arbeiten?

Zunächst einmal muss man keine besondere Qualifikation erworben haben, Produktkenntnisse des jeweiligen Sortimentbereichs sind aber wichtig. Außerdem, so Herr Mamero, sollten Sie freundlich und zuvorkommend auftreten und ein angenehmes Äußeres haben.

Geld verdienen: Wie werden Sie als Aushilfe bezahlt?

Hierzu konnte Herr Mamero keine Aussagen treffen, denn der Verdienst ist von Filiale zu Filiale unterschiedlich.

Ihre Arbeitszeiten bei einem Nebenjob im MediMax Markt

Die Aushilfen werden zeitlich flexibel eingesetzt, entsprechend dem aktuellen Personalbedarf der Filiale. Die Aushilfen werden pro Einsatz meist für vier Stunden, teilweise auch einmal bis zu sechs Stunden eingesetzt, erklärte Herr Mamero.

Wie kommen Sie an den Nebenjob?

Auf derder Unternehmenswebsite von MediMax lassen sich offene Stellen recherchieren. Unter dem Menüpunkt „Jobs“ sind Stellenangebote in den verschiedenen Fililalen ausgeschrieben.

Ein Tipp von Herrn Mamero lautet, ruhig einmal in der Filiale vor Ort nachzufragen, ob dort Bedarf an nebenberuflichen Mitarbeitern besteht. Auch die MediMax-Filialen lassen sich direkt über die MediaMax-Website recherchieren.

Direkt zu den Stellenangeboten bei MediMax

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.