Wie Sie als Aushilfe im Mode-Einzelhandel Geld verdienen können

Wahrscheinlich jedes junge Mädchen bzw. jede junge Frau kennt Pimkie, denn das 1971 in Frankreich gegründete Unternehmen ist spätestens seit 1988, nämlich seit Einführung der Marke in Deutschland, auch hierzulande ein gern- und vielgetragenes Label. Wer die Pimkie-Kollektionen kennt, wird wissen, warum dies so ist, denn von elegant bis sexy hat Pimkie für Kundinnen jeden Geschmacks eine große Angebotsvielfalt bei einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis zu bieten. Entsprechend groß ist der Erfolg, den das Unternehmen international zu verbuchen hat: Mittlerweile gibt es rund 700 Stores in fast 30 Ländern weltweit.

Stellenangebot: Aushilfe gesucht
Stellenangebot neben dem Eingang eines Pimkie Stores (Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE)

Nicht nur, wer auf der Suche nach trendiger Mode ist, sondern auch, wer einen Nebenjob sucht, wird bei Pimkie fündig: Zurzeit (Stand 2016) gibt es rund 150 Pimkie-Filialen in Deutschland, und hier werden nicht nur Verkäuferinnen in Vollzeit, sondern auch zur Aushilfe beschäftigt.

Ihre Aufgaben bei einem Nebenjob bei Pimkie

Sie arbeiten im Mode-Einzelhandel: Wie überall in dieser Branche, ist die Beratung und Betreuung der Kunden das wichtigstes Einsatzfeld bei diesem Nebenjob. Hierzu gehört beispielsweise auch, dass, wenn Sie von Kundinnen um Ihre ehrliche Meinung gebeten werden, entsprechend nett und kompetent beraten können.

Neben der Kundenberatung werden Sie wahrscheinlich ebenfalls an der Kasse eingesetzt werden.

Außerdem ist wichtig, dass Sie für Ordnung in der Filiale sorgen – je kleiner die Verkaufsfläche, desto wichtiger ist es, dass Sie stets um Ordnung bemüht sind. Sie sortieren Anprobiertes in die Regale, hängen Ware auf Kleiderständer zurück und füllen Ware aus dem Lager auf.


Sie sollten sich übrigens darauf einstellen, dass Sie (auch wenn es sich „nur“ um einen Aushilfsjob handelt) einen Probetag arbeiten werden. Das ist nicht nur für den Arbeitgeber, sondern für Sie eine gute Möglichkeit, um festzustellen, ob der Nebenjob für Sie geeignet ist.

Voraussetzungen: Was sollten Sie für diesen Aushilfsjob können?

Wichtig ist natürlich, dass Sie Spaß an Mode für junge Frauen haben und auch, dass Sie selbst ein gepflegter und modischer Typ sind. Außerdem sollten Sie gern mit Menschen umgehen, offen, kommunikativ und kontaktstark sein. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen im Verkauf gesammelt.

Wichtig Bei der Kundenberatung ist zwar Ehrlichkeit und Glaubwürdigkeit gefragt – trotzdem dürfen Sie dabei keinen Fall dabei vergessen, taktvoll zu bleiben.

Wie finden Sie einen Nebenjob in einer Pimkie-Filiale?

Auf der Unternehmenswebseite führt Pimkie einen unternehmenseigenen Stellenmarkt, in dem auch Stellenangebote für Nebenjobs bzw. Teilzeitjobs ausgeschrieben werden.

Tipp Im Bereich FAQ (in der Navigation auf den Karriereseiten links oben) werden Fragen beantwortet, die sich für Bewerber stellen könnten
Stellenangebot für Mitarbeiter in Teilzeit
In dieser Filiale wurde ein Sales Assistant in Teilzeit gesucht (Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE)

Ein weiterer Weg, der bei der Nebenjob-Suche immer wieder erfolgreich sein kann, kann eine Nachfrage in der Filiale bei Ihnen vor Ort sein. Wir selbst haben bei unseren Jobrecherchen in der City und in diversen Einkaufs-Zentren mehrfach Stellenangebote über einen Aushang in den Pimkie-Stores gefunden – wie ein solches Jobangebot aussehen kann, sehen Sie untenstehend.

Auch für den Aushilfsjob bei Pimkie gilt also die Devise, dass Eigeninitiative sehr sinnvoll sein kann. Fragen Sie einfach in der Filiale Ihrer Wahl einmal nach, ob dort zurzeit oder später eine Aushilfe benötigt wird. Für die Suche nach der Filiale in Ihrer Nähe bietet der Onlineshop von Pimkie Hilfe: Unter dem Menüpunkt „Stores“ können Sie die Filialen in Ihrer Umgebung recherchieren.

Direkt zu den Stellenangeboten von Pimkie

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.