Nebenjobs im Apple Store: "Ein Job wie kein anderer"

Nebenjobs im Apple Store
Foto: © NEBENJOB-ZENTRALE

"This is no ordinary job", also "Ein Job wie kein anderer" - so die Aussage von Apple. Ein solcher Job lässt sich auch als Nebenjob ausüben

Apple als Marke ist schon lange mehr als Kult – und seit im Jahr 2001 der erste Apple Store (übrigens von Steve Jobs persönlich) eröffnet wurde, stehen die Stores gleichermaßen hoch im Kurs – und das längst nicht nur bei eingefleischten Apple-Fans.

Das Konzept der Apple Stores ist so außergewöhnlich wie die Marke selbst

Die Hälfte der weltweit rund 500 Stores befindet sich in den USA; der erste Store in Deutschland wurde 2008 in München eingerichtet. Zwar lässt sich hierzulande mit zurzeit 14 Stores nicht von einer flächendeckenden Präsenz reden; trotzdem waren bereits viele Menschen (selbst wenn sie nicht in direkter Nähe wohnen) in einem der eindrucksvollen und außergewöhnlich eingerichteten Stores. Hier ist alles anders, alle Produkte sind auf Tischen ausgestellt und für jedermann zugänglich – jeder darf anfassen, ausprobieren, testen - und natürlich auch fragen! Das Store-Konzept basiert auf Interaktion – und die wird auch vorzüglich gepflegt.

Interaktion und Kundenservice im Apple Store: Das geht nur mit den richtigen Mitarbeitern

So besonders wie die Stores als solche, so besonders ist auch der Service, der den Kunden (nicht selten sind es zunächst auch "nur" neugierige Besucher) dort geboten wird. Für den Service sind die Apple-Mitarbeiter verantwortlich – und das klappt auch gut, denn sie sind als Ansprechpartner jederzeit präsent. Apple ist schließlich für die hohe Serviceorientierung in den Stores bekannt und das lässt sich im Grunde nur mit einer ausreichend hohen Zahl von Mitarbeitern realisieren.

Nicht alle Mitarbeiter im Retail-Bereich sind in Vollzeit beschäftigt; es gibt auch zeitlich flexible Mitarbeiter, die dort im Rahmen eines Nebenjobs arbeiten. Wenn auch Sie darauf brennen, in einem Apple Store zu jobben, erfahren Sie in diesem Artikel, welche Aufgaben Sie bei einem solchen Nebenjob übernehmen können, was von Ihnen im Gegenzug erwartet wird und wie Sie offene Stellenangebote finden können.

Die Grundsatzfrage: Sales oder Support?

Für eine Mitarbeit im Apple Store bieten sich zunächst einmal zwei grundsätzliche Einsatzmöglichkeiten: Es gibt den Bereich Sales und den Bereich Support. Doch vorweg: Unabhängig davon, in welchem Bereich Sie einen Nebenjob ausüben möchten – stellen Sie sich darauf ein, dass die Erwartungshaltung der Kunden hoch ist, nicht nur gegenüber den Geräten, sondern auch gegenüber Ihnen als "Visitenkarte" des Unternehmens. Diesem Erwartungsdruck sollten Sie gewachsen sein und ihm mit Freundlichkeit und Selbstvertrauen begegnen können. Für den Job bei Apple werden in erster Linie nicht Techniker, sondern vielmehr Menschen gesucht, die gern auf andere zugehen, um diese zu unterstützen.

In den Stores arbeiten Mitarbeiter in verschiedenen Schwerpunktbereichen – es bieten sich die Bereiche Sales und Support, wobei einige Positionen nicht im Rahmen eines Nebenjobs, sondern ausschließlich von Vollzeit-Mitarbeitern besetzt werden.

Das sollten Sie können, wenn Sie sich - beispielsweise als "Specialist" - im Apple Store bewerben möchten?

Wie schon gesagt: "This ist no ordinary job" heißt es bei Apple – und dementsprechend wird von Ihnen mehr erwartet, als wenn Sie einen 08/15-Nebenjob zum einfachen Geld verdienen suchen. Dass, wer sich für diesen Nebenjob interessiert, ein unumstößlicher Apple-Sympathisant sein sollte, muss wohl nicht hervorgehoben werden, sondern versteht sich wahrscheinlich schon von selbst.

Da Sie außerdem rund um technische Produkte beraten, wird zusätzlich erwartet, dass Sie technische Kompetenz mitbringen und sich mit Apple-Produkten auskennen. Dennoch: Die reinen Technikfreaks ohne Empathie werden bei einer Bewerbung um diesen Nebenjob wahrscheinlich eher chancenlos bleiben – in den Apple Stores steht eben das Verständnis für und der Umgang mit Menschen im Vordergrund. Sie sollten kommunikativ sein, sich im Kundenkontakt wohlfühlen, zuhören können und so herausfinden, was Storebesucher sich wünschen und vorstellen – und ihnen eine entsprechende Lösung anbieten können.

Aber nicht nur gegenüber den Kunden, sondern auch gegenüber den anderen Mitarbeitern im Store ist Ihre Hilfsbereitschaft gefragt; wenn ein Kollege Ihre Unterstützung braucht, sollten Sie zur Stelle sein und Ihr Wissen teilen können und wollen.

Keine Angst: Sie werden nicht ins kalte Wasser geworfen, denn alle Mitarbeiter bekommen eine ausführliche Einarbeitung. Außerdem arbeiten Sie im Team und können jederzeit Ihre Kollegen fragen, wenn Sie Hilfe brauchen.

Und nicht zuletzt: Die Apple-Produkte und auch die Stores verändern sich – und genauso sollten Sie in der Lage sein, sich weiterzuentwickeln – Sie sollten nie aufhören wollen, dazuzulernen.

Ihre Aufgaben bei einem Nebenjob im Apple Store

Wahrscheinlich werden Sie als Specialist einsteigen, wenn Sie einen Nebenjob bei Apple ins Auge gefasst haben. Wer nun denkt, dass er "nur" für den Verkauf der Apple-Produkte zuständig ist, könnte falscher nicht liegen. Natürlich werden Sie Menschen, die "einfach nur so" hereinschauen, bestenfalls in überzeugte Kunden verwandeln: Sie sind da, wenn jemand das Geschäft betritt und sprechen die Menschen an, um helfen zu können. Sie hören zu und empfehlen die richtige Alternative – Computer, iPhone, iPad, iPod, Apple Watch usw. – und das auch, wenn es sich um Zubehör oder die passende Software handelt. Sie sorgen dafür, dass jeder Kunde die für ihn passende Technologie bekommt, helfen unter Umständen sogar bei der Einrichtung und schenken ihm Ihre volle Aufmerksamkeit.

Unterstützt werden die Specialists von den "Experts", die die Apple-Produkte und die professionelle Software noch etwas besser kennen als ihre Kollegen. Die Experts beantworten Fragen ihrer Kollegen und sind Mentor und Vorbild.

Wer einen kleinen Einblick erhalten möchte, kann in diesem Video Specialists und Experts zuschauen, wie sie ihren Arbeitstag im Apple Store beschreiben.

Wer als "Genius" oder "Creative" arbeitet, macht dies wahrscheinlich nicht in Teilzeit

Als Genius sind sie die erste Anlaufstelle für Kunden, die Probleme mit ihren Geräten haben – egal, aus welchem Grund. Das Diagnostizieren von Problemen und deren Lösung erfordert ein technisches Know-How, das auf dem neuesten Stand ist. Außerdem haben die Genius-Mitarbeiter einen straffen Zeitplan, in dem sich die Termine mit Kunden aneinanderreihen – hier ist Souveränität gefragt. Diese Position wird, wie ein ehemaliger Apple-Store Mitarbeiter in einem Interview mit dem Online-Magazin Business-Insider äußerte, ausschließlich mit Vollzeit-Mitarbeitern besetzt.

Als "Creative" besteht Ihre Aufgabe darin, kleine Kundengruppen anzuleiten oder machmal auch Einzelpersonen bei der Fertigstellung von Projekten weiterzuhelfen. Dennoch sollten Sie auch als Creative im Verkauf und der Kundenberatung ebenso kompetent sein wie beim Unterrichten von Menschen.

Ihre Arbeitszeiten im Apple Store

Ihre Arbeitszeiten bewegen sich innerhalb der Öffnungszeiten des Stores. Da alle Apple Stores sich in zentraler Lage befinden, sind die Öffnungszeiten entsprechend breit gesteckt und Ihre Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeiten ist von großer Bedeutung.

Außerdem sollten Sie sich darauf einstellen, dass an "Launch-Days", also wenn ein neues Gerät in den Verkauf kommt, Ihre Mitarbeit wahrscheinlich unverzichtbar sein wird – man denke nur an die Schlangen, die sich an diesen Tagen vor den Stores bilden. Allerdings wird berichtet, dass insbesondere an diesen (wenn auch stressigen) Tagen die Arbeit besonders spannend ist und der Job noch mehr Spaß bringt als an gewöhnlichen Tagen. Außerdem ist durchaus möglich, dass solche Launch-Tage mit einem Mitarbeiter-Rabatt auf das neue Produkt versüßt werden – so geschehen beim Launch der Apple Watch: Apple-CEO Tim bedankte sich bei seinen Mitarbeitern mit einem Rabatt in Höhe von 50 Prozent auf alle Modelle der Apple Watch und der Apple Watch Sport.

Sie wollen sich bewerben? So finden Sie einen Job im Apple Store

Apple führt auf seiner Corporate-Seite einen unternehmenseigenen Stellenmarkt, in dem auch Stellenangebote in den Stores ausgeschrieben werden. Wenn Sie unter Aufgabenbereich den Unterpunkt "Retail Store" aktivieren, werden Ihnen ausschließlich die freien Stellen in den Stores angezeigt.

Auf jede der ausgeschriebenen Stellen können Sie sich direkt online bewerben. Hierfür benötigen Sie benötigen, ist eine Apple-ID, die sich aber – falls Sie noch keine haben – schnell erstellen lässt.

Tipp Wenn Sie wissen möchten, wo überall sich Apple Stores in Deutschland befinden, können Sie hierfür sehr gut den Storefinder auf der Apple-Unternehmensseite nutzen

Das könnte Sie auch interessieren
Nebenjobs miteinander kombi­nie­ren und mehr Geld verdienen

Nebenjobs miteinander kombi­nie­ren und mehr Geld verdienen – so machen Sie es richtig!

Wer mehr Geld verdienen möchte, kann dies relativ einfach über einen Nebenjob erreichen. Doch was ist, wenn ein einzelner Nebenjob nicht ausreicht?


Nebenbei Geld verdienen: 13 Möglichkeiten

Nebenbei Geld verdienen – so geht’s: 13 effektive Möglichkeiten

Wir haben uns einige clevere Ideen und Jobs angeschaut, mit denen sich gut nebenbei Geld verdienen lässt.


Nebenjobs im Diesel Store

Nebenjobs im Diesel Store – Jobben mit Kultstatus

Wer als Aushilfe bei Diesel jobbt, hat einen Kult-Nebenjob und arbeitet mit innovativer Premium Jeansmode aus Italien


Unsere Gespräche mit Arbeitgebern für Nebenjobs
Nebenjobs bei der Rewe Group

Nebenjobs bei der Rewe Group

Als Aushilfe bei Rewe, Penny, Toom & Co. arbeiten


Nebenjobs bei der Deutschen Post

Nebenjobs bei der Deutschen Post

Jede Menge Möglichkeiten


Nebenjob beim Drogeriemarkt Rossmann

Nebenjob bei Rossmann

Jobben beim Drogerie-Discounter


In Teilzeit bei IKEA Deutschland arbeiten

In Teilzeitjob bei IKEA

Geld verdienen beim schwedischen Weltkonzern


Nebenjob in der Parfümerie Douglas

Nebenjob in der Parfümerie Douglas

Als Aushilfe mit schönen Dingen arbeiten


Produkttester
Traumjob für Verbraucher mit Spaß am Testen
Produkttester

Als Produkttester machen Sie den Praxistest

Sie stellen fest, wie sich ein Produkt handhabt und ob sich vielleicht Fehler oder sonstige Mängel finden. Ihre Aufgabe besteht also darin, Produkte zu testen und zu beurteilen


Sie haben Fragen? Wir helfen gerne!

Senden Sie uns einfach eine Mail