Jetzt Minijob in der Nähe suchen

Home » Minijob

Du suchst einen interessanten Minijob in der Nähe? Die NebenJob-Zentrale hilft dir dabei. Sammle Erfahrung und nutze die Möglichkeit, nebenbei etwas Geld zu verdienen. So besserst du nicht nur deinen Lebenslauf, sondern wirst auch finanziell unabhängiger.

Registriere dich kostenlos und gestalte dein persönliches Profil! Trage deine Qualifikationen und deine Suchkriterien ein - so kannst du den Minijob finden, der deinen Wünschen entspricht. Setze einen Job Alert und werde jedes Mal per Mail informiert, wenn eine Stellenanzeige online gestellt wird, die deinen Interessen entspricht. So sparst du Zeit und bist trotzdem immer top informiert. Worauf wartest du noch? Melde dich an und finde schon bald deinen Minijob in der Nähe.

Minijobs in deiner Stadt:

Minijob in der Nähe suchen mithilfe der NebenJob-Zentrale

Wie bekommt man am besten einen Minijob? - gute Frage! Du kannst einen Nebenjob in der Nähe auch ohne Vitamin B finden, nämlich bei NebenJob. Auch wenn du neu in der Gegend bist, ist die Seite eine gute Option, um einen Überblick über den Arbeitsmarkt zu bekommen.

Und so funktioniert’s:

  • Persönliches Profil:
    Erstelle mit deiner Emailadresse dein persönliches Profil. Dieses kannst du im Anschluss nach deinen Wünschen gestalten und ändern.


  • Filtereinstellungen:
    Setzte Filtereinstellungen und um für dich interessante Minijobs zu finden. Hier kannst du z.B. nach Tätigkeitsbereichen, Kenntnissen oder Regionen filtern.


  • JobAlert:
    Setze einen JobAlert. So wirst du automatisch kontaktiert, wenn wir einen Minijob in der Nähe veröffentlichen, der zu deinen Interessen passt.


  • Bewerben:
    Schicke deine Bewerbung ab. Sobald du einen interessanten Job gefunden hast, kannst du direkt in der Anzeige auf “jetzt bewerben” klicken.

Du bist unsicher, ob deine Bewerbungsunterlagen überzeugen? Dann wirf einen Blick auf unsere Bewerbungstipps. Hier findest du Tipps rund um die Bewerbung für einen Minijob und das Vorstellungsgespräch.

Was sind typische Minijobs in der Nähe?

Minijobs in deiner Nähe passen nicht nur in jeden Zeitplan, sondern bieten auch noch vielfältige Möglichkeiten:

  • Kurier Minijobs
    Wenn du gerne körperlich aktiv bist, dann schwing dich aufs Rad und werde Fahrradkurier für bekannte Lieferservice Unternehmen in deiner Stadt!


  • Verkauf Minijobs
    Liegt deine Stärke im Kundenkontakt, dann such dir einen 450 Euro Job im Bereich Verkauf im Supermarkt direkt um die Ecke. Diese Branche bietet auch 450 Euro Jobs, die sich gut als Wochenendjob eignen.


  • Online Marketing Minijobs
    Einen Online Marketing Minijob kannst du bequem von deiner Couch aus machen. Hierfür brauchst du nur ein Smartphone und kannst Produktumfragen oder wissenschaftliche Studien online ausfüllen.

Uns bei der NebenJob-Zentrale ist es wichtig, dass jeder seinen idealen 450 Euro Job in der Nähe findet. Darum kannst du unsere Stellenanzeigen nach Tätigkeitsbereichen oder auch nach Städten filtern. So findet jeder den passenden Job zu seinen Interessen. Überzeuge dich selbst - melde dich kostenlos an und finde deinen Minijob in der Nähe.

Häufig gestellte Fragen zu Minijobs

Du hast noch weitere offene Fragen zum Thema Minijobs? Hier noch ein paar Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Wie viele Stunden darf man bei einem Minijob arbeiten?

Minijobs sind nicht auf eine Stundenzahl begrenzt, sondern auf ein maximales Gehalt von 450 € im Monat. Da der Mindestlohn 9,60 € pro Stunde beträgt, dürfen maximal 47,3 Stunden im Monat gearbeitet werden, um die Verdienstgrenze von Minijobs nicht zu überschreiten.

Darf man 2 Minijobs haben?

Ja, es ist erlaubt mehrere Minijobs in der Nähe zu haben. Wichtig ist nur, dass die Einkünfte summiert die Verdienstgrenze von 450 € nicht überschreiten.

Wie hoch ist der Stundenlohn bei einem Minijob?

Wie hoch der Stundenlohn bei einem Minijob ist variiert je nach Arbeitgeber und Arbeitszeiten. Dabei muss jedoch der gesetzliche Mindestlohn von 9,60€ (Stand 2021) eingehalten werden. Arbeitest du in deinem Minijob außerhalb der Kernarbeitszeiten oder gar im Schichtbetrieb, ist der Stundenlohn meist höher. Je höher dein Stundenlohn, desto weniger Stunden musst du arbeiten, schließlich ist ein Minijob auf 450€ pro Monat begrenzt.

Ist man bei einem 450€ Job krankenversichert?

Leider lautet die Antwort: nein. Eine Versicherungspflicht herrscht jedoch trotzdem. Wenn du keine Familienversicherung in Anspruch nehmen kannst, musst du dich ansonsten selbst versichern. Du willst einen Job mit Krankenversicherung? Dann findest du auf NebenJob genügend Stellenangebote für Nebenjobs, bei denen du über 450€ verdienst und daher versichert bist.

Wird ein 450€ Job auf das Arbeitslosengeld angerechnet?

Wenn du Arbeitslosengeld beziehst, darfst du maximal 15 Stunden pro Kalenderwoche arbeiten. Mit deinem Nebeneinkommen darfst du dabei maximal 165€ im Monat verdienen. Verdienst du mit deinem Minijob mehr, wird ein 450€ Job auf das Arbeitslosengeld angerechnet. Das bedeutet, dass der Betrag, um den die 165€ überschritten, werden von deinem Arbeitslosengeld abgezogen werden.

Sind Sie ein Unternehmen?

Rekrutieren Sie Ihre neuen Mitarbeiter schnell und einfach online.

Job veröffentlichen