Sofort und einfach: Bequem von zu Hause aus Geld verdienen mit gebrauchten Filmen, Spielen, Musik, Büchern, Elektronik und mehr

Nicht nur, wenn das große Aufräumen angesagt ist, werden regelmäßig viele Bücher, Filme, PC- und Konsolenspiele und die gebrauchten Geräte selbst ausgemustert. All diese „Kleinartikel“ waren meist zu teuer, um sie in einer Ecke verstauben zu lassen oder um sie – noch schlimmer – irgendwann einfach wegzuwerfen.

Ein Einzelverkauf über das Internet jedoch über beispielsweise Online-Auktionen oder in einer Online-Buchhandlung ist den meisten aufgrund der Vielzahl der Kleinartikel viel zu aufwendig. Und auch der nächste Flohmarkt – oder bei Büchern das Antiquariat – ist nicht jedermanns Sache – zumal es doch zu Zeiten des Internets ohne weiteres möglich ist, online Geld zu verdienen.

Mit diesen ausgemusterten Medienartikeln können Sie auf eine besondere Art von zu Hause aus arbeiten – oder besser gesagt: Geld verdienen. Denn insbesondere bereits gelesene Bücher, gesehene Filme, zu oft (oder nie) gehörte CDs oder auch durchgespielte Konsolen- oder PC-Spiele bieten sich für den Verkauf über ein Gebrauchtkauf-Portal an.

Warum sich zum Geld verdienen ein Gebrauchtkauf-Portal als Alternative zu einer Online-Auktion oder -Buchhandlung anbietet

Natürlich könnten Sie Ihre gebrauchten Medien alternativ über ein Online-Auktionsportal anbieten. Allerdings müssen Sie hier das Ende der Auktion abwarten, bis Sie Geld verdienen – noch dazu immer vorausgesetzt, dass sich ein Interessent für Ihren Artikel findet. Außerdem können Sie zu Beginn der Auktion nicht voraussehen, welchen Preis Sie erzielen werden – es sei denn, Sie bieten die Ware zum Festpreis an. Aber auch in diesem Fall wissen Sie beim Einstellen der Auktion wiederum nicht, ob sich ein Käufer finden wird.

Die andere Alternative ist der Verkauf über eine Online-Buchhandlung bzw. einen Online-Versandhandel. Denn es gibt Portale, die ihren Kunden ermöglichen, gebrauchte Medien bzw. Ware über sie zu vertreiben. Wer diesen Weg geht, muss wie bei der Online-Auktion warten, bis sich ein Käufer gefunden hat. Dann muss der Artikel (einzeln) verpackt und zügig an den Käufer verschickt werden – das kann bei Kleinartikeln durchaus anstrengend sein.

Im Nebenjob sofort Geld verdienen: Der Verkauf gebrauchter Artikel über ein Gebrauchtkauf-Portal bietet einige Vorteile

Wer dagegen gebrauchte Filme, Bücher, Spiele oder Musik über ein Gebrauchtkauf-Portal verkauft, weiß von Beginn an, worauf er sich einlässt und was er verdienen wird. Denn der Preis steht fest und Sie können selbst entscheiden, ob Sie zu diesem Preis verkaufen möchten. Es fallen übrigens keine Gebühren an. Ein weiterer Vorteil ist, dass Sie alle Artikel zusammen in einem Paket versenden können; die meisten Gebrauchtkauf-Portale übernehmen sogar (teilweise allerdings erst ab einem bestimmten Ankaufswert) das Porto.

Was müssen Sie tun, um Bücher, CDs, DVDs etc. online über ein Gebrauchtkauf-Portal zu verkaufen?

Eigentlich ist es ganz einfach, Ihre gebrauchten Medien auf einen Schlag zu verkaufen. Auf allen Ankauf-Portalen gibt es die Möglichkeit, den Ankaufspreis zu ermitteln. Sie brauchen dort einfach nur die ISDN-Nummer des Artikels einzugeben und erhalten einen festen Ankaufswert genannt.

Allerdings wird nicht jedes Buch bzw. nicht jeder Medienartikel angekauft. Zunächst einmal werden Voraussetzungen an den Zustand der Artikel gestellt. Zum Beispiel werden Sie keine Bücher verkaufen können, deren Seiten oder Cover stark vergilbt oder beschädigt sind. Spiele und Audio-CDs ohne Originalverpackung (u.U. auch das Booklet) werden nicht angekauft.

Natürlich ist darüber hinaus auch möglich, dass keine Nachfrage nach dem Artikel besteht. Und nicht zuletzt gibt es auch immer einen Mindestankaufsbetrag, der meist bei mindestens 10 Euro liegt.


Ganz wichtig für den Aspekt „Geld verdienen“ ist, dass Sie vergleichen. Denn da es mittlerweile bereits eine Menge von Gebrauchtkauf-Portalen gibt, sollten Sie auf jeden Fall die Preise vergleichen, die Sie bei den verschiedenen Anbietern erzielen können, bevor Sie Ihre gebrauchten Medienartikel tatsächlich verkaufen. Denn die angebotenen Ankaufspreise können mitunter sehr unterschiedlich sein.

Die Anbieter: Wo können Sie gebrauchte Bücher, CDs, DVDs oder Spiele sofort und zum Festpreis online verkaufen?

Zu den Gebrauchtkauf-Portalen, die sich am Markt etabliert haben, gehören unter anderem beispielsweise Momox.de, reBuy.de oder auch www.flip4new.de

Weitere Gebrauchtkauf-Portale sind unter anderem ichkaufsab.de, Cashfix, Sellfix, blidad.de, BuchX.de oder Regalfrei.de – hier beschränkt sich der Ankauf meist auf Bücher, CDs, DVDs und gebrauchte Spiele.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.