KURZBEWERBUNG

Du bist gerade auf der Jobsuche und möchtest dich bewerben? Unsicher, auf welche Stelle du dich bewerben sollst? Dann ist eine Kurzbewerbung genau das Richtige für dich, denn damit kannst du dich ohne viel Zeitaufwand auf die verschiedensten Jobs bewerben.

Jetzt fragst du dich: 'Was ist eine Kurzbewerbung?' Da bist du vermutlich nicht ganz der Einzige, der sich fragt warum es neben einer herkömmlichen Bewerbung auch eine Kurzbewerbung gibt. Kurz gesagt, beinhaltet eine Kurzbewerbung nur ein kurzes Anschreiben und deinen Lebenslauf. Alles andere fällt dabei weg, das heißt Zeugnisse, Qualifikationsnachweise, Empfehlungen und sogar das Bewerbungsfoto. Fast alles tritt also kürzer, nur deine Bemühungen nicht.

Warum eine Kurzbewerbung?

Also wozu dient eigentlich eine Kurzbewerbung und wann ist es nötig eine zu schreiben? In erster Linie musst du wissen, dass eine Kurzbewerbung keinesfalls eine richtige Bewerbung mit Anlagen (Zeugnisse oder Qualifikationsnachweise) ersetzt. Eine Kurzbewerbung kommt vor allem bei der Bewerbung für einen Minijob oder Nebenjob ins Spiel. Auch gilt sie als Alternative zu der altbekannten Initiativbewerbung. Die Kurzbewerbung dient also für den ersten Blick des Personalers, als Auftakt des Kennenlernens. Ist der Personaler interessiert, so kannst du ihm deine vollständige Bewerbungsmappe zukommen lassen oder du wirst direkt zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Da sich ein Personaler im Schnitt nur 2 bis 5 Minuten eine Bewerbung anschaut, ist es wichtig, dass du in der Kurzbewerbung von dir überzeugst. Und wir zeigen dir, wie es dir gelingt!

Kurzbewerbung Minijob

Du bist auf der Suche nach einem Aushilfsjob?

Du möchtest dir nebenbei ganz einfach dein Konto aufstocken? Dann wäre ein Aushilfsjob genau das Richtige für dich! Klicke dich durch unsere Stellenangebote und bewirb dich noch heute.

Wie schreibe ich eine Kurzbewerbung?

Die Kurzbewerbung wird oftmals auch in elektronischer Form, zum Beispiel per E-Mail oder in einem Online Formular, genutzt. Dann erfolgt die Bewerbung aber meistens auf Anfrage des Arbeitgebers.

Die ausgedruckte Form deiner Kurzbewerbung kannst du deinem zukünftigen Arbeitgeber auf unterschiedliche Wege zukommen lassen. Kurzbewerbungen eignen sich beispielsweise hervorragend, um bei Jobmessen an interessante Unternehmen weiterzuleiten. Aber auch wenn du dich für einen Nebenjob, Aushilfsjob, Minijob oder selbst einen Studentenjob bewirbst, reicht eine Kurzbewerbung vollkommen aus.

Die Frage, die sich dir jetzt sicherlich stellt, ist: ‘Wie schreibe ich eine Kurzbewerbung?’ In den nächsten Abschnitten gehen wir auf das kurze Anschreiben und den tabellarischen Lebenslauf selbstverständlich genauer ein.

Wichtig: Du solltest vorher jedoch wissen, dass bei einer Kurzbewerbung lediglich allgemeine Informationen über dich wichtig sind. Es geht hier nicht darum, deine Motivation gegenüber einer Stelle auszubreiten. Lediglich darum zu sehen, um was für eine Art von Kandidaten es sich handelt. Das heißt für dich, dass es hier nicht um Kreativität in Form von Designs und Formate geht, sondern darum, mit deinen Qualifikationen zu punkten. Und wenn du das alles im Hinterkopf behältst, dann ist es viel einfacher ein kurzes Anschreiben zu verfassen. Im nächsten Abschnitt erhälst du auch die nötigen Informationen dazu.

Kurzes Anschreiben

Hier stellt sich natürlich die Frage: ‘Was ist ein kurzes Anschreiben?’ Wie der Name dir bereits verrät, kann ein kurzes Anschreiben in deiner Kurzbewerbung nicht so detailliert und ausführlich verfasst werden. In dieser besonderen Art der Bewerbung kann das Anschreiben auch gar nicht so lang werden, wie gewöhnlich, weil die anvisierte Stelle oftmals gar nicht bekannt ist. Das macht es schwieriger, sich darauf zu bewerben.

Das kurze Anschreiben fungiert damit als eine Art Verstärker der eigenen beruflichen Motivation und der Darstellung der Qualifikationen. Dennoch bedeutet das für dich nicht, dass du ein ganz neutrales und allgemeines Anschreiben für alle deine Kurzbewerbungen verfasst. Du kannst dich nämlich über das Unternehmen oder die jeweilige Abteilung, deren Ziele und Werte informieren und in erster Linie schauen, ob du da als Person rein passt.

Fernab von dieser Ausnahme gestaltet sich der Aufbau eines kurzen Anschreibens ähnlich zu dem eines herkömmlichen Bewerbungsschreibens. Das heißt es besteht aus dem:

  • Briefkopf
    Zunächst solltest du deinen Namen und deine Adresse, sowie deine Telefonnummer und E-Mail Adresse listen. Darunter kommt der Name des Unternehmens inklusive Adresse, und anschließend der Ort und das Datum.

  • Betreff
    Die Betreffzeile sollte aussagekräftig und nicht länger als eine Zeile sein, sonst könnte dich das gleich Minuspunkte beim Personaler kosten.

    Du schreibst ein kurzes Anschreiben für die Bewerbung für einen Nebenjob, Aushilfsjob oder willst dich initiativ bewerben? Dann könnte deine Betreffzeile wie folgt aussehen:

    ‘Bewerbung für einen Nebenjob’
    ‘Bewerbung für einen Aushilfsjob’
    ‘Initiativbewerbung für die Abteilung Marketing’

  • Anrede
    Hier ist zu beachten, dass du am besten deinen Ansprechpartner persönlich anredest, anstelle eines allgemeinen ‘Sehr geehrte Damen und Herren’. Mache dir also die Mühe und suche dir aus dem Stellenangebot oder auf der Unternehmensseite den Namen des richtigen Ansprechpartners heraus. Du kannst keinen Namen finden? Dann kannst du natürlich doch auf die allgemeine Anrede zurückgreifen.

  • Einleitung
    Hier gilt es das Interesse des Personalers zu wecken. Mit ungewöhnlichen Stärken, guten Gründen, warum du ein großes Interesse an diesem Job / Unternehmen hast oder auch mit deinen bisherigen Erfolgen kannst du leicht Aufmerksamkeit erzeugen und auch gleich mit deiner Einleitung punkten.

    Wir haben natürlich auch ein paar knackige Einleitungssätze für dich vorbereitet:

    'Ihre Stellenanzeige ‘Junior Account Manager’ hat mich direkt angesprochen: seit vielen Jahren bin ich bereits selbst ein zufriedener Kunde Ihres Unternehmens und möchte nun andere von Ihrer Marke überzeugen.'

    'Mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige ‘Minijob im Bereich Logistik’ auf NebenJob.de gesehen und denke, dass ich der perfekte Kandidat / die perfekte Kandidatin für diese Stelle bin.'

  • Hauptteil
    Der Hauptteil besteht meist aus zwei bis drei Paragraphen. Hier solltest du dir vor allem immer diese Frage vor Augen halten: ‘Warum möchtest du für dieses Unternehmen (und in genau dieser Funktion) arbeiten?’ Wenn du diese Frage mit Bezug auf deine Qualifikationen und beruflichen Erfahrungen beantwortest, wirst du den Personaler garantiert von dir überzeugen.

    Wichtig ist zudem, dass du dem Personaler deinen Mehrwert vermittelst. Denn genau das will er wissen. Überlege dir gut, welche Höhepunkte dich als idealen Kandidaten erscheinen lassen. Dabei gilt: je größer die Schnittmenge zwischen den Anforderungen des Jobs und deinem Anschreiben der Kurzbewerbung, desto besser sind deine Chancen auf den Job bzw. ein Vorstellungsgespräch.

  • Schluss
    Im Schlussteil ist es besonders wichtig, dass du selbstbewusst wirkst. Falle also nicht in den Konjunktiv, das schwächt dein kurzes Anschreiben nur ab. Stattdessen kannst du einen Call-to-Action in deinen Schlusssatz einbauen. Wie das genau aussieht zeigen wir dir natürlich:

    'Wie Sie sehen, bin ich hochmotiviert und freue mich auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch.'

    'Ich habe Ihr Interesse geweckt? Dann freue ich mich auf die Einladung zu einem persönlichen Gespräch.'

    'Über eine positive Rückmeldung Ihrerseits freue ich mich jetzt schon.'

  • Grußformel und Unterschrift
    Um dein kurzes Anschreiben deiner Kurzbewerbung abzurunden, steht unter dem Schlussteil die Grußformel. Hier kannst du das altbewährte ‘Mit freundlichen Grüßen’ verwenden. Darunter musst du nur noch deine Unterschrift setzen.

Das kurze Anschreiben gilt in der Kurzbewerbung, genauso wie in einem traditionellen Bewerbungsschreiben, als Vorgeschmack und zur Überzeugung des Personalers. Der erste Eindruck zählt und sollte dich mit etwas Glück zu einem Vorstellungsgespräch führen. So steht deiner Bewerbung für einen Nebenjob, Minijob oder auch einem anderem Job nichts mehr im Wege!

Kurzes Anschreiben

Wie wäre es mit einem Home-Office Job?

Du möchtest dir Geld dazu verdienen und willst dabei flexibel und unabhängig sein? Dann wäre ein Home-Office Job perfekt für dich! Warte nicht länger, sondern bewirb dich noch heute auf deinen Traumjob hier auf NebenJob.

Tabellarischer Lebenslauf Kurzbewerbung

Du weißt jetzt Bescheid, was in deine Kurzbewerbung gehört: ein kurzes Anschreiben und ein einfacher tabellarischer Lebenslauf. Weiter oben hast du erfahren, was ein kurzes Anschreiben von einem herkömmlichen Bewerbungsschreiben unterscheidet. Klar, dein kurzes Anschreiben ist ein sehr wichtiger Bestandtei deiner Bewerbung für einen Nebenjob oder Minijob, jedoch ist der Lebenslauf das wirkliche Herzstück deiner Kurzbewerbung.

Der Tabellarische Lebenslauf gilt als heutiger Standard und zeichnet sich durch eine antichronologische Reihenfolge der Daten aus. Du beginnst also mit dem jüngsten Ereignis in deiner Laufbahn und endest dann mit dem ältesten Ereignis.

Bei einer Kurzbewerbung fungiert der Lebenslauf als eine Art 'Kurzprofil'. Damit kannst du dem Personaler einen ersten Einblick zu deiner Person bieten. Konzentriere dich hierbei wirklich nur auf die wichtigsten Details in deiner bisherigen Laufbahn:

  • Wichtige Abschlüsse: Da der Kurzbewerbung keine Zeugnisse oder andere Anlagen beigelegt werden, kannst du hier gute Abschlüsse hervorheben. Nenne hier also ruhig besonders gute Abschlussnoten und zeige so dem Personaler, dass du für den Job qualifiziert bist.

  • Relevante Berufserfahrung: Nenne hier (wenn möglich) nur Stationen in deiner beruflichen Laufbahn, die etwas mit der Branche, dem Unternehmen oder speziell mit der Stellenausschreibung zu tun haben. Besonders gut kommt es an, wenn du kurz deine Aufgaben und Erfolge zeigst. Weniger relevante Praktika kannst du beispielsweise weglassen.

  • Besondere Qualifikationen und Kenntnisse: Hier kannst du deine Alleinstellungsmerkmale aufzeigen. Natürlich wäre es wieder gut, wenn du nur relevante Fähigkeiten nennst, also auch weniger wichtige Weiterbildungen oder Ähnliches weglässt.

Generell solltest du alle Informationen über dich nennen, die vor allem einen Mehrwert für das Unternehmen und/oder die Stelle, auf die du dich bewirbst, haben.

Was kommt alles in einen tabellarischen Lebenslauf?

Wie schon erwähnt, sollten deine Daten im tabellarischen Lebenslauf antichronologisch angeordnet werden. Jetzt fragt sich nur, was du wirklich in den Lebenslauf einer Kurzbewerbung schreiben solltest.

Die Antwort ist simpel:

  • Bewerbungsfoto (optional)

  • Persönliche Daten Lebenslauf

  • Beruflicher Werdegang

  • (Schulische) Ausbildung

  • Kenntnisse

  • Hobbies (optional: wenn relevant)

Du bist dir unsicher, wie ein tabellarischer Lebenslauf aussehen sollte? Hier haben wir noch ein Lebenslauf Muster für dich parat!

Du möchtest gerne mehr detaillierte Informationen zum Lebenslauf? Wir haben viele Tipps und Tricks für dich parat! Schaue dir einfach unsere Bewerbungstipps zum Thema ‘Lebenslauf schreiben’ an.

Du musst noch deinen Lebenslauf gestalten?

Mit unserem kostenlosen Lebenslauf-Editor wird das zum absoluten Kinderspiel! Nutze verschiedene Vorlagen oder lade einfach deinen eigenen Lebenslauf hoch und passe ihn nach deinen Vorstellungen an. Worauf wartest du noch? Lege gleich los und überzeuge mit einem professionellen Lebenslauf.

Kurzbewerbung Muster

Du weißt jetzt alles über die Kurzbewerbung und bist gut für das Schreiben dieser gewappnet. Wir haben dir gezeigt, dass ein kurzes Anschreiben sich nicht viel mehr von einem herkömmlichen unterscheidet. Du weißt jetzt auch, was einen tabellarischen Lebenslauf ausmacht und wie er aufgebaut ist. Dennoch hättest du gern ein Muster der Kurzbewerbung?

Zum Glück haben wir da zwei Muster vorbereitet:

Versuch aber, möglichst deine eigenen Formulierungen zu wählen und keine Floskeln bei deiner eigenen Bewerbung für einen Minijob zu übernehmen. Wenn du alle Tipps beachtest, dann hast du deinen nächsten 450 Euro Job schon so gut wie in der Tasche!

Muster: kurzes Anschreiben

Hier haben wir für dich mal ein Muster für ein kurzes Anschreiben, genauer gesagt für ein Bewerbungsschreiben für einen Minijob, erstellt. So kannst du dir mal ansehen, wie so etwas aussehen könnte. Das Muster ist für die Bewerbung für einen Minijob in München. Aber orientiere dich nicht zu stark an diesem Beispiel und mache lieber dein eigenes Ding, das wirkt authentischer.

Die PDF-Version des Musters findest du hier: Muster: kurzes Anschreiben

  
Fatima Fantasie
Fantaisiestraße 123
45678 Fantasiestadt
fatima.fantasie@web.de
0123456789


Lebensmittel Beispiel
z. H. Herr Mustermann
Beispielstraße 1
80331 München


Fantasiestadt, 01.April 2020

Bewerbung für einen Minijob


Sehr geehrter Herr Mustermann,

ich bin auf Ihre Stellenanzeige bei NebenJob aufmerksam geworden. Sehr gerne würde ich in einem Minijob in einer Ihrer Filialen von Lebensmittel Beispiel mit anpacken.

Für eine Tätigkeit in Ihrem Unternehmen bringe ich die besten Voraussetzungen mit. Ich bin sportlich und kann folglich gut anpacken, um auch schwere Lebensmittel in die Regale zu verräumen. Auch Teamfähigkeit und Freundlichkeit im Umgang mit anderen gehören zu meinen Stärken, wie ich es als Schülersprecherin in der Abschlussklasse regelmäßig unter Beweis stelle. Eigenschaften, wie Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind für mich dabei selbstverständlich. Ich würde gerne neben meinem Abitur einen Minijob ausüben, um mir mein anschließendes Jahr im Ausland zu finanzieren.

In einem persönlichen Gespräch beantworte ich Ihnen gerne alle weiteren Fragen und freue mich auf Ihre positive Rückmeldung.

Mit freundlichen Grüßen

Fatima Fantasie



Muster: tabellarischer Lebenslauf Kurzbewerbung

Wenn du trotz aller Tipps unsicher bist, wie ein tabellarischer Lebenslauf auszusehen hat, dann haben wir hier ein Muster für dich, speziell für einen Minijob. Vielleicht hilft dir das ja weiter und lässt dich deinen eigen Lebenslauf für deine Bewerbung für ein Minijob besser verstehen. Wenn du Hilfe beim Erstellen deines Lebenslaufs brauchst, dann haben wir hier auch noch einen Lebenslauf-Editor, der dir dabei helfen kann.

Muster Lebenslauf Minijob

Du möchtest einen Aushilfsjob?

Du möchtest dir neben dem Studium oder einem anderen Beruf noch Geld dazu verdienen? Dann wäre ein Aushilfsjobs perfekt für dich! Schaue dir unsere Stellenangebote an und finde noch heute eine Stelle als Aushilfskraft in deiner Nähe.

Bewerbungstipps