Hochschulabsolventin / Hochschulabsolvent (Master) (w/m/d) Fachrichtung Bauingenieurwesen mit der Vertiefung Konstruktiver Ingenieurbau in Freiburg im Breisgau

Jobbeschreibung

Beim Regierungspräsidium Freiburg ist bei der Abteilung 4 - Mobilität, Verkehr, Straßen - im Referat 43 - Ingenieurbau - zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/einesHochschulabsolventin / Hochschulabsolventen (Master) (w/m/d) Fachrichtung Bauingenieurwesen mit der Vertiefung Konstruktiver Ingenieurbaufür die Bereiche der Bauwerkssanierung und der Planung von Ingenieurbauwerken (insbes. Brückenbauwerken) unbefristet in Vollzeit (Kennziffer 2108) zu besetzen. Die Einstellung ist vorgesehen am Standort Freiburg.Für diese verantwortungsvollen Aufgaben suchen wir interessierte und engagierte Bewerberinnen und Bewerber mit entsprechendem wissenschaftlichem Hochschulabschluss mit der Vertiefungsrichtung »Konstruktiver Ingenieurbau«. Bei einem Masterabschluss, der an einer Dualen Hochschule oder einer entsprechenden Bildungseinrichtung (z. B. einer Fachhochschule) erworben wurde, ist die Akkreditierung des Studiengangs zum Zeitpunkt des Abschlusses nachzuweisen.Neben einem erfolgreich abgeschlossenen Hochschulstudium sollten die Bewerberinnen und Bewerber über Kenntnisse, Fähigkeiten und nach Möglichkeit über Berufserfahrungen aus zumindest einem der folgenden Bereiche verfügen:Bauwerkssanierung, Nachrechnung oder Statische Berechnung von Brückenbau­werken, Erfahrungen aus dem Bereich der Bauwerksprüfungen,Planung, Ausschreibung und Bauüberwachung von Ingenieurbauten.Neben hoher Motivation und eigenverantwortlichem Arbeiten werden insbesondere Teamarbeit, Flexibilität, Organisations- und Durchsetzungsvermögen, einschlägige EDV-Kenntnisse sowie Verständnis für wirtschaftliches Handeln erwartet.Einen sicheren Umgang mit der deutschen Sprache in Wort und Schrift sowie die Fahr­erlaubnis Klasse B zum Führen von Personenkraftwagen setzen wir voraus.Die Beschäftigung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Vergütung erfolgt bei Vorliegen aller tariflichen und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13 TV-L. Sofern die beamten- und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen vorliegen, ist die Übernahme aus einem bestehenden Beamtenverhältnis bis Besoldungsgruppe A 13 LBesGBW möglich.Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Das Regierungspräsidium Freiburg möchte gerade in technischen Berufen mehr Frauen beschäftigen und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.Beim Regierungspräsidium Freiburg wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf groß geschrieben. Familienbewusste Rahmenbedingungen wie beispielsweise flexible Arbeits­zeit­regelungen bieten dafür optimale Voraussetzungen. Wir unterstützen Ihre Mobilität mit dem JobTicket BW.Für fachliche Auskünfte steht Ihnen der Leiter des Referats 43, Herr Andlauer (Tel. 0761 208-2233), gerne zur Verfügung.Bitte bewerben Sie sich über unser Online-Bewerbungsverfahren unter Angabe der Kennziffer 2108. Dieses finden Sie auf der Homepage des Regierungspräsidiums Freiburg unter Service / Stellenausschreibungen (Link: Website ist der 14.03.2021.Die Informationen zur Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person nach Art. 13 DS-GVO erhalten Sie ebenfalls auf der Homepage des Regierungspräsidiums Freiburg unter Stellenangebote (Link: Website Hochschulabsolventin Bauingenieurwesen Bauingenieur Bauingenieurin Ingenieurswesen Ingenieur Ingenieurin Ingenieurbau Freiburg

Extra Informationen

Status
Offen
Ausbildungsniveau
Andere
Standort
Freiburg im Breisgau
Arbeitsstunden pro Woche
4 - 40
Jobart
Teilzeitjob
Veröffentlicht am
19-02-2021
Tätigkeitsbereich
Maschinenbau / Ingenieur
Führerschein erforderlich?
Nein
Auto erforderlich?
Nein
Motivationsschreiben erforderlich?
Nein
Sprachkenntnisse
Deutsch

Freiburg im Breisgau | Ingenieur Jobs | Teilzeitjob | Andere

Bewirb dich direkt

Dieses Jobangebot teilen