Absolventinnen / Absolventen (m/w/d) der Gesundheitswissenschaften oder verwandter Fächer in Oberschleißheim

LGL Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

Jobbeschreibung

Gesund leben können - dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können.Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) sucht für die Task Force Infektiologie in Oberschleißheim zum nächstmöglichen ZeitpunktAbsolventinnen / Absolventen (m/w/d) der Gesundheitswissenschaften oder verwandter FächerKennziffer 2119Sie möchten einen Beitrag zur Bewältigung der Corona-Pandemie leisten und können sich vorstellen, länger­fristig als Expertin / Experte (m/w/d) für Infektions­schutz­management zu arbeiten?Sie haben Freude an neuen Heraus­forderungen, lösen gerne Probleme und können sich vorstellen, in einem multi­disziplinären Team mit­zuarbeiten.Dies ist möglich in der infektions­epidemio­logischen und infektions­hygienischen Task Force, die am LGL ausgestaltet wird: Neben einem Arbeits­bereich für die zentrale Aufgaben­wahr­nehmung, wie Stabsarbeit, Steuerung und Grund­satz­fragen, werden als Teil der Task Force an drei Standorten (Oberschleißheim, Memmingen und Erlangen) einsatzvorientierte Teams aufgebaut.Für die Stabs­stelle am zentralen Standort Oberschleißheim suchen wir Kolleginnen und Kollegen (m/w/d).Vielseitige Aufgaben, die Sie herausfordernMitwirkung bei der Vorbereitung und Durch­führung von Schwer­punkt-Überwachungs­programmen, Planung und Durch­führung von infektions­epidemiologischen Studien, Forschungs­projekten und Ausbruchs­unter­suchungenMitwirkung bei der fortlaufenden Bericht­erstattungMitarbeit bei der Organisation und Vor­bereitung von internen und externen Ver­anstaltungen und BesprechungenErstellung von Präsentationen und Gesprächs­unter­lagenInternet- und Literatur­rechercheMitarbeit bei der Stellung­nahme zu Fragen von Fach- und Vollzugs­behörden im Rahmen der Bekämpfung von Infektions­krank­heiten und bei der Beratung von Entscheidungs­trägernUnterstützung bei der Erstellung und Erarbeitung von Leitlinien und Internet­beiträgenEin Lebenslauf, der uns überzeugtErfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Gesund­heitswissen­schaften oder Public Health bzw. vergleich­barer AbschlussErfahrung im Öffentlichen Gesundheits­dienstGute EDV-Kenntnisse (Office-Anwendungen, Bereitschaft zur Einarbeitung in behörden­spezifische Software)Sehr gute Englisch­kenntnisse sind wünschens­wertFührerschein der Klasse B und generelle Fahr­tauglich­keitTeamfähigkeit und gute Kommunikations­fähigkeitOrganisationstalent, Flexibilität und Belast­barkeitSelbstständiges, engagiertes, sorg­fältiges und ziel­orientiertes ArbeitenVerantwortungs­bewusstseinSehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucks­fähigkeitUmfassende Deutsch­kenntnisse (mindestens Sprachniveau B2)Ein Umfeld, das Sie begeistertFlexible ArbeitszeitenBetriebliches Gesundheits­managementVereinbarkeitvon Familieund Beruf30 Tage Urlaub plus Heilig­abend und Silvester arbeits­freiBetriebliche Alters­vorsorgeJahres­sonder­zahlungVermögens­wirksame LeistungenKantine vor Ort bzw. in der NäheKostenfreie ParkmöglichkeitZuschuss zum ÖPNVBeschäftigungsverhältnis / BewertungDie Einstellung erfolgt ausschließlich im Wege eines unbefristeten tarif­rechtlichen Arbeits­verhältnisses. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Die beabsichtigte erfolgt Ein­gruppierung je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen.BewerbungWenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich gerne bis zum 10.03.2021 über unser Online-Bewerberportal auf Website. Weitere Informationen zum Bewerbungs­verfahren, welche Bestand­teil dieser Ausschreibung sind, finden Sie ebenfalls auf unserer Website.HIER BEWERBENWir freuen uns auf Sie!Ihre AnsprechpartnerinFür Fragen steht Ihnen Frau Seidl, Tel. 09131 6808-5093, gerne zur Verfügung.Bayerisches Landesamt fürGesundheit und LebensmittelsicherheitZ2 - PersonalwesenEggenreuther Weg 43 | 91058 Erlangenwww.lgl.bayern.de

Extra Informationen

Status
Offen
Ausbildungsniveau
Andere
Standort
Oberschleißheim
Arbeitsstunden pro Woche
4 - 40
Jobart
Teilzeitjob
Veröffentlicht am
22-02-2021
Tätigkeitsbereich
Medizin / Gesundheitswesen
Führerschein erforderlich?
Nein
Auto erforderlich?
Nein
Motivationsschreiben erforderlich?
Nein
Sprachkenntnisse
Deutsch

Medizin Jobs | Teilzeitjob | Andere

Bewirb dich direkt

Dieses Jobangebot teilen