NEBENJOB ZENTRALE
RATGEBER


​Artikel

Nebenjob Hamburg

Von Nebenjob am 30-04-2018
0 Kommentare | 611 Aufrufe

20180905-30461-9v7ra6_1536128934.jpgUnser umfassender Ratgeber für den Nebenjob Hamburg: Mit diesem Guide findet jeder schnell einen seriösen Nebenjob in der Hansestadt

Die aktuelle Situation zum Nebenjob in Hamburg

Wer sich auf die Suche nach einem Nebenjob in Hamburg macht, befindet sich in guter Gesellschaft, denn die Hansestadt hat mehr als 1,8 Millionen Einwohner und nicht wenige von ihnen üben einen Nebenjob aus. Ein im April 2018 vom DGB Hamburg veröffentlichter Minijob-Report dokumentiert darüber hinaus, dass sich die Zahl derjenigen, die hier einer geringfügigen Beschäftigung nachgehen, in den letzten Jahren fast verdoppelt hat. Damit hat sich die Zahl der Beschäftigten mit einem Minijob in der Elbmetropole auf rund 177.000 (Stand 2017) erhöht . Doch selbst vor dem Hintergrund, dass es bereits viele Menschen gibt, die in der Hansestadt einem Nebenjob nachgehen: Die Aussichten, hier eine Zuverdienstmöglichkeit zu finden, sind tatsächlich sehr gut.

Im Rahmen unserer Recherchen und Nachfragen vor Ort haben wir vom Team der NEBENJOB-ZENTRALE diesbezüglich bereits mit vielen Unternehmen aus Hamburg gesprochen. Auch haben sich bereits viele Menschen, die einen Nebenjob in Hamburg suchen, mit ihren Fragen direkt an uns gewandt: Wie können sie hier einen Aushilfsjob finden, welche Institutionen helfen weiter und wie sind die Einkommensmöglichkeiten in der Stadt?

Mit unserem Ratgeberreport „Nebenjob Hamburg“ möchten wir Ihnen eine umfassende Hilfestellung bieten, wie und wo Sie unkompliziert und schnell einen Nebenverdienst der Hansestadt finden können.

  • So finden Sie ganz einfach einen Nebenjob in Hamburg
  • Nebenjob Stellenangebote in Hamburger Unternehmen (Modeeinzelhandel, Supermärkte und Discounter, Drogerien)
  • Events: Auf diese Termine und Veranstaltungen sollten Sie achten, denn hier bieten sich tolle Minijobs-Möglichkeiten
  • Hier lässt es sich am Wochenende in Hamburg jobben
  • So geht's auch: Nebenjobs direkt aus der Hosentasche
  • In Hamburg online Geld verdienen

 

Um einen Nebenjob in Hamburg zu finden, bieten sich Ihnen viele ganz einfache und direkte Anlaufstellen

Eine Möglichkeit, um in Hamburg einen Nebenjob zu finden, ist nicht nur besonders simpel, sondern zusätzlich auch besonders effektiv. Auf unseren Jobtouren, die wir regelmäßig und auch seit vielen Jahren schon vor Ort unternehmen, stellen wir immer wieder fest, dass sich insbesondere in der Innenstadt und in guten Lauflagen nicht nur viele Nebenjobs bieten, sondern dass sich dort auch sehr schnell und direkt die passenden Stellenangebote finden lassen.

Sehr oft konnten wir auf diesen Jobtouren in Hamburg innerhalb von kürzester Zeit zahlreiche Stellenangebote für Aushilfen recherchieren – und das Ganze quasi im Vorbeigehen. Wie es dazu kommt, ist schnell erklärt: Besonders in beliebten Einkaufsstraßen oder in den Shoppingcentern in Hamburg gibt es eine Fülle von Einzelhandels-Geschäften. Und da der Einzelhandel auch in der Hansestadt zu den Top-Minijob-Branchen  zählt (auch dies ist ein Ergebnis des eingangs genannten Minijob-Reports des DGB), über 23.000 Minijobs gibt es allein im Hamburger Einzelhandel, sind Sie in den in den Fußgängerzonen und Einkaufszentren quasi direkt an der Quelle. Wer also einen Minijob in Hamburg sucht, findet hier fast unzählige Stellenangebote.

Die Jobauswahl ist so gemischt wie die Branche selbst: Mode-oder Schuhgeschäfte, Kaufhäuser, Drogerien , Supermärkte und Discounter, Elektromärkte und viele andere Verkaufsstellen der unterschiedlichsten Art bieten Einsatzmöglichkeiten für Minijobs in Hamburg.

In der nachfolgenden Auflistung haben wir beispielhaft Unternehmen aus den Branchen Modeeinzelhandel, Supermarkt und Drogeriemarkt zusammengestellt, die regelmäßig und oft in Filialen Nebenjobs für Hamburger anbieten. Natürlich gibt es noch viele weitere Einzelhändler wie beispielsweise Schmuckgeschäfte, Sportgeschäfte (wie Nike, Adidas oder Sportscheck), Elektrofachmärkte oder auch Parfümerien wie Douglas und Kosmetikgeschäfte wie Rituals oder L'Occitane oder The Body Shop, die mit Minijobbern in Hamburg zusammenarbeiten.

In unserer Jobbörse findest du zahlreiche Stellenangebote in Hamburg!

 

Events: Auf diese Termine und Veranstaltungen sollten Sie achten, denn hier bieten sich tolle Minijob-Möglichkeiten

Hamburg hat über das ganze Jahr verteilt viele Veranstaltungs-Highlights zu bieten, die nicht nur Besucher anziehen, sondern auch jede Menge Nebenjob-Möglichkeiten schaffen. Unserer Erfahrung nach werden für diese Events immer Aushilfen gesucht. Gastronomie, Streckenposten, Sicherheitsdienst, Verkauf etc.: Die Einsatzgebiete sind unterschiedlich und hängen auch von der jeweiligen Veranstaltung ab.

Nachfolgend eine kleine Zusammenstellung einiger Großevents und Sportveranstaltungen, die jedes Jahr wieder in der Hansestadt stattfinden. Wer hier einen Nebenjob sucht, wendet sich für weitere Infos am besten an den jeweiligen Ausrichter der Veranstaltung: Hamburg Marathon im April, Hafengeburtstag im Mai, Harley Days im Juni, Triathlon, Schlagermove und IRONMAN Hamburg im Juli, Cyclassics und Dockville im August, Alstervergnügen (2018 muss es  allerdings ausfallen) und Reeperbahn-Festival im September.

Außerdem ist Hamburg nach New York und London die drittgrößte Musical-Metropole weltweit. Hier bieten sich auch zahlreiche Nebenjobs, ebenso wie auch in den vielen Theatern oder Museen.

Wer außerdem einen Nebenjob beispielsweise als Messehostess, Promoter, Aufbauhelfer, Einweiser oder als Garderobiere sucht, hat ebenfalls gute Chancen. Denn Hamburg zählt zu den führenden 20 Kongressorten weltweit und so finden auf dem Messegelände am Fernsehturm jedes Jahr eine Menge von Messen statt. Beispielsweise das OMR-Festival im Frühjahr hat sich innerhalb weniger Jahre zu DEM Event der Marketingbranche entwickelt - übrigens nicht nur national, sondern international. Weitere Messen sind beispielsweise die Internorga, Du und Deine Welt, Reisen Hamburg etc. Für all diese Messen werden Nebenjobber gesucht, oft sind es spezielle Gastronomie-Dienstleister, die solcherlei Jobs anbieten, aber auch die Ausrichter selbst können bei der Jobsuche weiterhelfen.

 

Nebenjobs für's Wochenende in Hamburg

Sie haben zu wenig zeitliche Freiräume, um bei einem Arbeitgeber zu festgelegten Zeiten während der Woche einen Nebenjob auszuüben? Auch das ist kein Problem. Mit den Jobmöglichkeiten am Wochenende verhält es sich ähnlich wie mit denen, die sich unter der Woche bieten – den Sonntag hierbei einmal ausgenommen.

Zahlreiche der oben beispielhaft genannten Einzelhandelsgeschäfte, aber auch Unternehmen aus der Gastronomie wie beispielsweise die vielen Coffeeshops in Hamburg (unter anderem Starbucks, Campus Suite oder Balzac Coffee) haben natürlich auch an Samstagen (und die meisten auch auch an Sonntagen) geöffnet und bieten auch Jobs für Aushilfs-Barista. Aber auch ganz allgemein bietet es sich an, in der (System-)Gastronomie nach einem Wochenendjob Ausschau zu halten – McDonald's, Subway, BurgerKing & Co. freuen sich sicher über Unterstützung am Wochenende.

Wer keine Lust hat auf Einzelhandel oder Gastronomie, dem bieten sich für den Nebenjob am Wochenende in Hamburg noch eine Menge Einsatzmöglichkeiten als Auslieferungsfahrer. Bei  der Deutschen Post/DHL werden regelmäßig auch Aushilfen für die Samstagszustellung gesucht. Aber auch Pizzafahrer oder Auslieferungsfahrer für den Außer-Haus-Service von Restaurants kommen an den Wochenenden verstärkt zum Einsatz.

Weitere Anregungen für den Wochenendjob finden Sie in unserem Artikel Nebenjobs am Wochenende

 

So geht's auch: Nebenjobs in Hamburg direkt aus der Hosentasche

Die kleinen bezahlten Nebenjobs bzw. Aufträge, die sich mit dem Handy und den Apps von beispielsweise Streetspotr, ShopScout, AppJobber oder Roamler erledigen lassen, haben sich sicher nicht nur bei vielen Menschen in Hamburg einen ganz festen Platz in ihrer persönlichen Liste der Nebenverdienstquellen erobert.
Und das hat auch durchaus seine Berechtigung hat – wir von Nebenjob.de haben mehr als einmal getestet, wie diese Jobs funktionieren bzw. wie lohnend sie sind. Diese Handy-Mikrojobs sind ideal für all diejenigen, die sich schnell und einfach nebenbei und oftmals auch von unterwegs aus en ein oder anderen Euro verdienen möchten. Die Jobs, mit denen sich in der Praxis zwischen zwei und acht Euro (in Ausnahmefällen gibt es auch einmal mehr) verdienen lassen, lassen sich in der Regel schnell einmal „dazwischenschieben“. Bei unseren Praxistests der verschiedenen Apps in Hamburg hatten wir uns unter anderem für Aufträge in einem Supermarkt, einem Drogeriemarkt und in einem Elektronikmarkt entschieden. Wer mehr erfahren möchte:

 

In Hamburg online Geld verdienen

Jeder zehnte Beschäftigte in Deutschland, so zeigen Untersuchungen, arbeitet schon jetzt regelmäßig von Zuhause aus – möglich macht es die zunehmende Digitalisierung. Die Chancen, die sich vor dem Hintergrund dieser Entwicklung natürlich auch vielen Hamburgern bietet, möchten wir in diesem Guide nicht vergessen. Viele dieser Online-Verdienstmöglichkeiten finden Sie in unserer Rubrik Geld verdienen, in der wir seit vielen Jahren auch über diese Nebenverdienste, Ideen und Möglichkeiten berichten.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.


Kommentar hinzufügen