Nebenjobs bei DPD: Jobben im Paketdienst

NebenJob
2019-09-01

Mit Sicherheit kennt fast jeder Deutsche den Deutschen Paketdienst, kurz: DPD. Das Unternehmen liefert täglich weltweit unzählige Pakete von A nach B. Besonders in Zeiten des immer größer werdenden Internethandels müssen diese Massen an Warensendungen von vielen Mitarbeitern aufgenommen, aussortiert, verladen und geliefert werden. Zudem muss sich immer jemand um die Datenerfassung oder der telefonischen Kundenbetreuung kümmern. An dieser Stelle könntest du ins Spiel kommen, denn DPD ist immer auf der Suche nach Aushilfen auf Minijobbasis. 

 

 

Nebenjob als Be- und Entlader bei DPD

Wenn du körperlich fit und belastbar bist und zu der Sorte Mensch gehörst, die praktisch mit anpacken, könnte dieser Nebenjob bei DPD genau das Richtige für dich sein. Bei dieser Tätigkeit musst du Pakete aus LKWs entladen und aufs Paketband befördern – oder umgekehrt. Dabei variiert das Gewicht des jeweiligen Paketes zwischen wenigen Gramm und bis zu 30 Kilogramm. Des Weiteren gehört zu deinen Aufgaben das Sortieren, Scannen und Labeln der Sendungen. Hierfür solltest auf grundlegende EDV-Kenntnisse zurückgreifen können. Zu guter Letzt solltest du teamfähig und zuverlässig, sowie zeitlich flexibel einplanbar sein, weil in den Schichtsystemen die Arbeitszeiten variieren können. 

 

Deine Arbeitszeiten als Aushilfe bei DPD

Die Be- und Entladung der LKWs findet in Früh- und in Spätschichten statt. Die Frühschicht beginnt zwischen 4:30 und 5:30 Uhr und endet in der Regel nach dreistündiger Arbeitszeit gegen 7:30 oder 8 Uhr. Auch für die Spätschicht sind drei bis vier Arbeitsstunden eingeplant. Diese beginnt meistens um 15 oder 16 Uhr und endet zwischen 19 und 20 Uhr.

 

Minijob als Rangierer von Wechselbrücken

Solltest du die Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse CE haben, könnte ein Nebenjob als Rangierer das Richtige für dich sein. Bei dieser Tätigkeit werden Wechselbrücken auf dem Betriebsgelände rangiert. Oft kommen für die Ausschreibungen auch Rentner bzw. Frührentner als Bewerber in Frage.

 

Nebenjob in der telefonischen Kundenbetreuung

Wer sich für einen Nebenjob in Teilzeit bei DPD interessiert, aber eine Tätigkeit am Schreibtisch vorzieht, könnte als Mitarbeiter in der Kundenbetreuung durchstarten. Der Arbeitsbereich umfasst die telefonische Auftragsannahme, die Kommunikation mit DPD-Logistikpartnern und die Kundenbetreuung am Telefon und per Mail. Für diesen Nebenjob setzt DPD allerdings eine höhere Qualifikation in Form einer kaufmännischen Ausbildung voraus. Ebenso solltest du selbstständig arbeiten können, Spaß am Umgang mit Kunden und Arbeitserfahrungen im Callcenter gesammelt haben. 

 

 

DPD Aushilfe als Paketzusteller

Als Paketzusteller gehören weitaus mehr Tätigkeiten zu deinem Aufgabenbereich, als ,,nur” mit dem LKW durch die Stadt zu fahren. Bevor der Motor gestartet und losgefahren wird, werden die Pakete sortiert und gescannt. Neben der Zustellung ist die Abholung von Retouren ein weiterer Einsatzbereich bei einem DPD Minijob. Dass für diesen Job, ebenso wie bei der reinen Be- und Entladung, körperliche Fitness unverzichtbar ist, steht wohl außer Frage. Aber auch die Zustellung beim Kunden selbst ist anstrengend, abhängig vom Gewicht der Pakete und dem Stockwerk in dem die Kunden wohnen. Ortskenntnisse und Erfahrungen im Bereich Kurierfahrten sind von Vorteil. Außerdem brauchst du eine gültige Fahrerlaubnis (mindestens Klasse B) und ein einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis.

 

DPD Minijob als Datenerfasser

Im Gegensatz zu den bisherigen Stellen, hat DPD auch flexible Nebenjobs für Studenten in petto. Wer mit guten EDV-Kenntnissen, fehlerlosen Deutschkenntnissen und Teamfähigkeit glänzen kann, hat gute Chancen auf einen Nebenjob als Datenerfasser bei DPD .Der Aufgabenbereich umfasst vor allem die Erfassung von Daten bzw. Datenpflege sowie weitere administrative Tätigkeiten. Als Student ist die wöchentliche Arbeitszeit auf 20 Stunden angesetzt und kann flexibel zwischen 8 und 17 Uhr abgesprochen werden. Das Gehalt bei diesem DPD Nebenjob beträgt 11 Euro pro Stunde.

 

Wo findest du Jobangebote von DPD?

Wer gerne als Aushilfe DPD arbeiten möchte, kann sich online auf der DPD-Unternehmenswebseite umschauen. Denn dort werden aktuelle Jobangebote für Minijobs, Nebenjobs und Vollzeitstellen ausgeschrieben. 

Direkt zu den Stellenangeboten auf der Webseite von DPD