NEBENJOB ZENTRALE RATGEBER

Nie war unsere Welt so stetig im Wandel wie in den vergangenen 30 Jahren. Ob du dich gerade im Studium befindest oder bereits den Arbeitsmarkt betreten hast, eine Frage steht im Raum: Welche Branche hat in unserer schnelllebigen Welt eine echte Zukunft? Wir haben fünf Jobs unter die Lupe genommen, die ein enormes Wachstumspotenzial versprechen und bereits heute erstklassige Karrieremöglichkeiten bieten.

Data Science - die Welt bleibt digital

Eine absolut krisensichere Branche ist die IT-Welt. Täglich kommt es zu neuen Durchbrüchen im digitalen Markt. Ein besonders wichtiger Bereich ist dabei die Datenpflege. Firmen jeder Branche sammeln täglich Milliarden von Datensätzen. Die sichere und ethisch vertretbare Aufbearbeitung sowie die Nutzung dieser Daten ist ein alleinstehendes Berufsfeld. Sogenannte Data Scientists befassen sich damit, enorme Datenmengen in verwertbare Informationen umzuwandeln. Diese Prozesse werden anhaltend optimiert und in allen Lebensbereichen angewandt. Es geht nicht nur darum, Werbestrategien zu verbessern, auch in der Medizin oder der Weltraumforschung ist dieses Skill-Set gefragt. Wenn dein Interessensgebiet also Zahlen und Fakten umfasst, dann gibt es die Möglichkeit, Data Science als alleinstehenden Studiengang zu belegen oder auch ein berufsbegleitendes Aufbaustudium zu absolvieren.

KI-Spezialist - die Intelligenz von morgen definieren

Mit dem Arbeitsfeld der künstlichen Intelligenz bleiben wir im Bereich der IT-Branche. KI wird heute bereits in einfacher Form für alltägliche Aufgaben eingesetzt. Automatisierte Chat-Bots beantworten Anfragen auf Internetplattformen und trainierte Systeme optimieren die Schadensfallbearbeitung für Versicherungen. Das Potenzial der KI geht jedoch weit über diese Möglichkeiten hinaus. Visionäre träumen davon, dass die KI in der Lage ist, dramatische Naturereignisse punktgenau vorherzusagen. Andere arbeiten daran, KI in der Kranken- und Altenpflege einzusetzen. Wieder andere hoffen darauf, Programme zu schreiben, die eine menschliche Interaktion realitätsnah imitieren können. Als KI-Spezialist stehen dir also eine Vielzahl von Arbeitsfeldern zur Auswahl - ideal, um einen Job zu finden, der nicht nur deinen akademischen Fähigkeiten gerecht wird, sondern sich auch in einem Umfeld befindet, dass dir persönlich wichtig ist.

Jobs der Zukunft

Pflegemanagement - den demografischen Wandel im Blick

Der Mensch lebt heute so lange wie nie zuvor. Auf allen Kontinenten hat sich die Lebenserwartung in den vergangenen 100 Jahren drastisch nach oben bewegt und es ist kein Ende in Sicht. Einige Experten gehen davon aus, dass die erste Person, die ein Alter von 200 Jahren erreichen wird, bereits geboren wurde. Bereits heute zeichnet sich ab, dass dieser Wandel der Demografie neue Herausforderungen mit sich bringt. Vor allem die Alten- und Krankenpflege ist stark davon betroffen. Hier gibt es eine Vielzahl von Berufen mit erstklassigen Karriere- und Zukunftsperspektiven. Qualifiziertes Managementpersonal für Pflegeeinrichtungen ist national wie international gefragt. Ein Studium des Pflegemanagements bietet Dir den besten Einstieg in diesen Berufszweig. Darüber hinaus ist es aber auch möglich, sich über einen Quereinstieg zu etablieren. Personen mit Management-Skills haben gute Chancen in diesem Bereich.

Psychologie - die mentale Gesundheit pflegen

Die Welt ist also digital, schnelllebig und unsere Gesellschaft altert drastisch. Wir verzeichnen täglich neue, bahnbrechende Entdeckungen und planen aktuell sogar, den Mars zu besiedeln. Diese neue Welt macht vielen zu schaffen. Die mentale Gesundheit von Milliarden von Menschen wird anhaltend einem großen Stress unterzogen. Die Folgen sind gravierend. Wir sehen steigende Suizidraten in Jugendlichen, einen globalen Anstieg in Suchterkrankungen aller Art und zunehmende Krankheitsraten für Depressionen. Der Behandlungsbedarf für psychische Erkrankungen wächst und der Bedarf für ein qualifiziertes medizinisches Personal explodiert ebenfalls. Dieses Berufsfeld bietet eine Reihe von Jobs. Der traditionelle Einstieg führt über ein Studium der Psychologie, zum Beispiel mit der Spezialisierung auf die klinische Psychologie. 

Robotik-Ingenieure - Arbeitsprozesse optimieren

Oft wird davon berichtet, dass Millionen von Jobs in der nicht allzu weit entfernten Zukunft durch Roboter ersetzt werden. Was dabei selten angesprochen wird, ist, dass eben diese Roboter eine komplexe Vielfalt von neuen Arbeitsfeldern schaffen. Vom Entwurf der Maschinen bis hin zur regelmäßigen Wartung, es wird zu einer Verlagerung der Jobs in allen Branchen kommen. Ein besonders interessantes Feld tut sich dabei für Robotik-Ingenieure auf. Wenn du dich als Ingenieur auf den Bereich der Robotik spezialisierst, hast du anschließend die Möglichkeit, in vielfältigen Branchen aktiv zu werden: Medizintechnik, Produktionstechnik, Kommunikation und viele weitere.

Jobs der Zukunft

Fazit - die Zukunft ist hier

Du hast heute bereits viele Chancen, einen Beruf von morgen zu ergreifen. Dabei ist für jedes Skillset und in allen Branchen ein interessantes Arbeitsumfeld zu finden. Felder, die sich noch in den Anfängen befinden, bieten häufig die Option des Quereinstiegs - ideal, wenn du deinen Karriereweg neu definieren möchtest. Bei jedem Studiengang musst du aber eine Bachelorarbeit schreiben. Dabei wird es empfohlen, Dienstleistungen eines Lektors in Anspruch zu nehmen. Durch Lektorat einer Bachelorarbeit haben die Studenten eine Möglichkeit, bessere Noten zu bekommen und dementsprechend die besten Chancen, erfolgreich Karriere zu machen.

Teile diesen Artikel

Beliebte Beiträge