NEBENJOB ZENTRALE RATGEBER

Wenn du gerne tanzt und dabei auch noch eine gute Figur machst, dann könnte ein Job als GoGo Tänzer genau das Richtige für dich sein, um aus deiner Leidenschaft einen rentablen Nebenjob zu machen. Anrüchig ist das ganz und gar nicht, denn es gibt einen ganzen Satz voll Regeln, an die sich alle - Tänzer und Zuschauer gleichermaßen- zu halten haben. Wir stellen dir den Job vor.

 

dancer

 

GoGo Tänzer werden - Was musst du wissen?

Für viele Diskotheken und Clubs gehört es zum Programm, dem Publikum nicht nur Musik, sondern auch eine Showeinlage zu bieten. Daher stellen sie Tänzer ein, die für professionelle Unterhaltung sorgen. Wichtig ist dabei: Es handelt sich hier nicht um eine Stripshow! Du ziehst zwar mit deinem Hüftschwung durchaus die Blicke auf dich, aber billig oder obszön sollte es trotzdem nicht aussehen. Als GoGo Tänzer sorgst du für Partystimmung und animierst die Gäste als Vortänzer zum Mitmachen. Pro Abend stehst du drei bis viermal für 15 bis 20 Minuten auf der Bühne, wobei diese Bühne häufig ein kleines Podest oder gar die Lautsprecherbox sein kann. Rhythmusgefühl solltest du auf jeden Fall mitbringen, denn du musst dich zu jeder Musikrichtung bewegen können, egal ob Techno, Hip Hop oder R’n’B. Go Go Tänzer oder Tänzerin zu werden, ist aber auch sonst noch anspruchsvoller, als du dir vielleicht vorstellst. Schließlich stehst du dabei im Mittelpunkt und ziehst die Blicke auf dich. Dabei steht dir in der Regel nur begrenzt Platz zur Verfügung, der denkbar klein ist. Dir muss es also gelingen, auf kleinstem Raum Ausstrahlung und Körperausdruck zu vermitteln. Und auch wenn beim Auftritt Blicke ausgetauscht werden, gelächelt und mit dem Publikum geflirtet wird gilt die Regel: Ansehen ist erlaubt, Anfassen nicht.

 

Voraussetzungen für Go Go Tänzer 

Wenn du nun auf der Suche nach Jobs als Go Go Tänzer bist, dann mach dir klar, dass du dafür auf jeden Fall eine Menge Selbstbewusstsein mitbringen solltest und dich nicht darum scheren darfst, wenn du auffällst. Ausstrahlung ist wichtig und die muss stimmen - auch dann, wenn man sich gerade so gar nicht danach fühlt oder die Musikrichtung nicht so wirklich dein Ding ist. Zuletzt zählt natürlich deine Leidenschaft für Musik und Bewegung zu den absoluten Grundvoraussetzungen. Dein Outfit sollte ebenfalls stimmen, denn deine “Arbeitskleidung” darf ruhig auffallen, nur übertrieben oder zu knapp und kurz sollte sie nicht sein. Das ist eine Gratwanderung und bedarf am Anfang vielleicht etwas Übung. Aber bekanntlich ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen, deshalb gibt es sogar Kurse und Workshops, die dir Go Go Dancing vermitteln können. 

 

DJ in the club

 

Wie wirst du bezahlt?

Wie viel du als Go Go Tänzer oder Tänzerin verdienst, hängt ganz davon ab, wie viel Erfahrung und Professionalität du bereits mitbringst. Als Anfänger verdienst du noch zwischen 50 bis 80 Euro pro Einsatz, das Gehalt eines professionellen Tänzers beginnt aber häufig erst ab 200 Euro pro Nacht. 

 

Wo findest du den Job?

Bleibt zuletzt nur noch die Frage: Wo findest du einen Job als Go Go Tänzer? Es gibt Agenturen, die sich um die Vermittlung kümmern. Einfacher ist es aber meistens, sich bei einer Diskothek direkt selbst vorzustellen. Du kannst einfach die DJs oder die Betreiber fragen. Eine schriftliche Bewerbung sollte auf jeden Fall Bilder enthalten, denn deine Ausstrahlung ist besonders wichtig und lässt sich durch einen Lebenslauf allein nicht einschätzen. 

 

 

Teile diesen Artikel

Kommentar hinzufügen

Kommentare

  • Ramona altendorf
    Mittwoch 13-03-2019

    Ich wolte. In Leverkusen und Köln. Als Gogo tanz machen. Ich tanze gerne und macht was geld als teil job bin vier wach mutter. Meine kids gehen zu schule bis 15 uhr. Ich konnte.

Beliebte Beiträge