NEBENJOB ZENTRALE RATGEBER

Testcloud: Nebenjob als Tester von Websites und Software

Im September 2011 war es soweit: Testcloud.de, eine neue Plattform für das Testen von Websites, Software und Apps, ist online gegangen. Seitdem haben Menschen, die im Nebenjob vom Home Office aus arbeiten wollen, die Möglichkeit als App-, Webanwendungs- oder Software-Tester Geld zu verdienen.

Denn jeder Entwickler, Programmierer und Betreiber von Webseiten oder Apps und auch jeder Hersteller von Software hat großes Interesse daran, dass vor der Markteinführung das Produkt akzeptiert wird, fehlerfrei funktioniert und auch für die Zielgruppe ansprechend designt ist. Das Unternehmen Testcloud hilft diesen Firmen bei der Umsetzung ihrer Vorhaben, indem sie ihre Community die digitalen Neu- oder Weiterentwicklungen ausprobieren lässt.

Aber nicht nur Testcloud verdient daran, sondern alle normalen Internetnutzer, die sich bei Testcloud als Tester kostenlos registrieren und an den Versuchen teilnehmen verdienen Geld damit. Wer als Software-Tester so einen Nebenjob ausüben möchte oder als App-Tester vom Home Office aus mitmachen will, muss dabei kein Experte sein. Jeder User, der teilnehmen möchte, braucht nur einen PC oder anderes digitales Endgerät und eine Internetverbindung und schon kann es losgehen.  

In diesem Artikel geben wir euch deshalb einen Überblick über Testcloud: Welche Aufgaben du als Softwaretester oder Apptester vom Home Office aus übernehmen könntest, welche Vorraussetzung du als Mitglied der Crowd besitzen musst, wie du dich für diese Art Nebenjob bewerben kannst und wieviel Geld du pro Teilnahme verdienst.  

Der Testcloud Nebenjob: Deine Aufgaben als Softwaretester und Co.

Ob Webseiten, Software oder Apps: Deine Hauptaufgabe besteht darin, Bugs – sprich Fehler - zu finden und die Benutzerfreundlichkeit zu bewerten. Du siehst dir also an, wie die das Produkt funktioniert und dokumentierst was du als störend empfindest, was deiner Meinung nach am Aufbau und der Handhabung verbessert werden müsste, welche technischen Fehler und anderen Probleme während der Testphase aufgetreten sind oder auch welche kleineren Besonderheiten wie zum Beispiel Schreibfehler, dir aufgefallen sind.  

Wenn Du so etwas entdeckst, sollst du einen Screenshots davon machen. Denn so ist es nicht nur für Testcloud und dessen Kunden leichter, den Bug nachzuvollziehen - auch dir selbst wird es mit Hilfe eines Screenshots schneller gelingen, den Fehler effektiv zu beschreiben. Außerdem werden Bugs, die du als Erster meldest mit einem Bonusgeld vergütet.  

Was musst du als Testcloud Tester können?

Bei diesem Nebenjob als Tester von Software, Apps und anderen digitalen Gütern ist vor allem eines wichtig: Spaß an der Arbeit. Ebenfalls solltest du auch ein Auge fürs Detail haben und Sachen klar ansprechen und bewerten können. Keiner erwartet von dir, dass du ein Technikfreak bist, denn die meisten Kunden von Testcloud erstellen Produkte für den "Otto-Normalverbraucher”. Bestenfalls hast du sogar zu deinem PC noch ein Smartphone, Tablet, oder ein anderes digitales Endgerät. Denn so kannst du das Produkt auf mehreren Wegen testen.

Wie wird dieser Nebenjob bezahlt?

Du selbst hast einen entscheidenden Einfluss auf deinen Verdienst, denn du wirst pro gefundenen Bug bezahlt. Je schneller und effektiver Du also arbeitest, desto höher wird der mögliche Verdienst bei diesem Softwaretester Nebenjob sein.

Die Standard-Auszahlung richtet sich nach dem Level des Bugs: Für einen kritischen Bug der höchsten Stufe kannst du sogar bis zu 50 Euro verdienen. Diese Staffelung kann allerdings von Testlauf zu Testlauf unterschiedlich sein.

Wie bewirbst du dich bei Testcloud?

Apptester und Softwaretester, die vom Home Office aus arbeiten möchten, können sich auf der Website von Testcloud  kostenlos registrieren und in diesem Zuge ein Profil erstellen. Jeder geeignete Tester wird von Testcloud eingeladen.

Du möchtest auch Testcloud Tester werden? Dann kommst du hier mit nur einem Klick auf die Seite von testcloud.de!

Für jeden anderen Nebenjob und Minijob empfehlen wir dir die Jobbörse der NebenJob Zentrale zu besuchen

Teile diesen Artikel

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Beliebte Beiträge