NEBENJOB ZENTRALE RATGEBER

Die Zeiten in der Menschen nur zur Tankstelle gefahren sind, um Benzin, Diesel und Co. aufzufüllen, gehören längst der Vergangenheit an. Heutzutage haben alle Tankstellen Shops und die meisten auch Bistros und Waschstraßen. 

Der Kunde nutzt sie zur Rast, zur Reinigung des eigenen Wagens, für den schnellen Einkauf von Tabakwaren, Getränken, Lebensmitteln und vielen weiteren Handelsgütern. Für so manchen ist es sogar ein Platz, um mit anderen in Kontakt zu kommen und sich auszutauschen.  

Aufgrund dieser Änderungen, hat sich natürlich das Aufgabenprofil eines Tankwarts verändert. So musst du heute bei einem Nebenjob an der Tankstelle nicht mehr persönlich an der Zapfsäule stehen, aber viele andere Tätigkeiten nebenher erledigen.

Kassieren und Brötchen schmieren statt Zapfsäule

Moderne Tankstellen sind groß und bieten viele zusätzliche Serviceleistungen an, die es früher nicht gab. Das sieht man sowohl an der Anzahl der Zapfsäulen und den großen Verkaufsflächen im Innen- und Außenbereich als auch am Sortiment. 

Mittlerweile ist jede Tankstellen ein kleiner Laden: Frische Brötchen und andere Snacks, Zeitungen und Zeitschriften, Holzkohle, Eis, Blumen, Souvenirs, alles Rund ums Auto etc., der Kunde kann nach belieben von morgens bis abends und teilweise auch in der Nacht an der Tankstelle alles mögliche erhalten. Kaum ein Grundbedürfnis kann hier nicht befriedigt werden. 

Deshalb müssen Menschen die an Tankstellen arbeiten, Aufgaben erledigen, wie zum Beispiel Brötchen schmieren, Getränke nachfüllen und Backwaren in den Ofen schieben und wieder herausholen. 

Aufgaben beim Nebenjob an der Tankstelle

Da nicht das Tanken oder der Zigarettenverkauf den Großteil der Einnahmen ausmachen, gewinnt der Shop immer mehr an Bedeutung. Daher wirst du bei einem Nebenjob oder Minijob an der Tankstelle die meiste Zeit hinter  der Verkaufstheke verbringen, Kaffee kochen, Brötchen, Croissants und vieles mehr backen und belegen oder die Tankrechnungen kassieren. Bei deinem Nebenjob an der Tankstelle berätst du unter anderem die Kundschaft bei der Auswahl des Waschprogramms, verkaufst ihnen Produkte aus deinem Sortiment und versorgst sie mit Kaffee und Co. 

Als Aushilfe an der Tanke kann auch die Hygiene zu deinen Aufgaben gehören. So kann es sein, dass du auch den Shop- und Bistrobereich sowie die tankstellen-eigenen Toiletten sauber halten musst.

Was solltest du als Tankstellenaushilfe können?

Da du bei einem Nebenjob oder Minijob an der Tankstelle ständig mit Menschen in Kontakt kommst, solltest du freundlich und zuvorkommend sein und ein gepflegtes Äußeres mitbringen. Zu Stoßzeiten kann es schon stressig werden. Die Fähigkeit schnell und gründlich zu arbeiten und trotzdem den Überblick zu wahren, solltest du daher mitbringen.

Es kann auch vorkommen, dass leute dich Fragen, was sie für ein Öl für ihr Auto nehmen sollten oder welche Pflege die Richtige für ihren Wagen ist. Daher solltest du dich auch etwas im Kfz-Bereich auskennen. 

Wie gesagt, wirst du unter anderem mit Lebensmitteln arbeiten, daher ist bei einem Nebenjob oder Minijob an der Tankstelle die Vorlage eines Gesundheitszeugnisses erforderlich.

Ihre Arbeitszeiten als Aushilfe an der Tankstelle

Da immer mehr Tankstellen sieben Tage rund um die Uhr und geöffnet sind, solltest du zeitlich flexibel einsetzbar sein. Du wirst dabei wahrscheinlich auch an Sonn- und Feiertagen arbeiten müssen, daher sollte es dich nicht stören zu arbeiten, wenn andere frei haben.

Geld verdienen: Wie ist der Verdienst?

Das Arbeitsgebiet einer Tankstellenaushilfe ist eine eher einfache Arbeit - entsprechend ist der Stundenlohn relativ gering. Unter dem gesetzlichen Mindestlohn brauchst du dich aber nicht abspeisen lassen. Je nach Schicht kommen aber noch Nacht- und Wochenendzuschläge dazu.

Wie findest du einen Nebenjob an der Tankstelle?

Jobangebote findest du einerseits auf den Unternehmenswebseiten des jeweiligen Betreibers, andererseits kannst du auch einfach bei der Tankstelle vor Ort nachfragen, ob sie eine Aushilfe suchen. Manchmal haben die Tankstellen in deiner Umgebung auch Stellenangebote in Online Jobportalen ausgeschrieben.

Suchst du noch einen Nebenjob oder Minijob? Dann schaue dich jetzt auf unserer NebenJob Zentrale um.

Teile diesen Artikel

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Beliebte Beiträge