NEBENJOB ZENTRALE
RATGEBER


​Artikel

Nebenjob im Schlaflabor

Von Nebenjob am 10-09-2007
0 Kommentare | 784 Aufrufe
20180905-30461-1hvycf6_1536128328.jpg

Schlaflos zum Nebenjob: Nachgefragt im Marienkrankenhaus in Kassel


Rund 24 Jahre seines Lebens verschläft der Mensch. Dennoch: Viele Menschen leiden unter Schlafstörungen - jeder Vierte bis Fünfte war schon einmal betroffen. Manchen fällt das Einschlafen schwer, andere können nicht durchschlafen und wieder andere leiden unter vorzeitigem Erwachen. Dabei können die Ursachen so vielfältig sein wie die Folgen der Schlafstörungen.

Mit diesem Problem beschäftigen sich Schlaflabore, denn als letzte Lösung bei Schlafstörungen wird der Schlaf des Patienten im Schlaflabor untersucht. Dabei muss zwangsläufig eine Person vor Ort sein, die die nächtliche Messung überwacht. Diese Überwachung wird häufig von Nebenberuflern übernommen - Grund genug für uns, uns nach dieser Tätigkeit in einem Schlaflabor zu erkundigen.

Wir sprachen mit Herrn Fricke, dem Assistenten der Pflegedirektorin am Marienkrankenhaus in Kassel und einer Mitarbeiterin im Schlaflabor, Frau Braun.

Die Aufgaben bei einem Nebenjob im Schlaflabor


Durch die Untersuchung im Schlaflabor werden Art und Ausprägung der Schlafstörung untersucht. Die Patienten im Schlaflabor werden verkabelt, denn die Messungen, die während des Schlafs durchgeführt werden, erfolgen über Elektroden. Wie Herr Fricke uns erklärte, überwacht der Mitarbeiter die Patienten an Monitoren, notiert Veränderungen, die während der Datenaufnahme erfolgen wie beispielsweise einen Gang zur Toilette oder wenn sich ein Kontakt gelöst hat. Allerdings können die Aufgabengebiete laut Herrn Fricke immer einmal wechselnd sein, so dass sich allgemein gültig nicht viel mehr sagen lässt.

Voraussetzungen - müssen Sie ausgebildeter Mediziner sein?


Nein, so Herr Fricke, Sie müssen nicht zwingend eine medizinische Ausbildung hinter sich gebracht haben, um im Schlaflabor tätig zu werden. Allerdings ist eine gewisse Vorbildung wie zum Beispiel ein absolviertes Pflegepraktikum von Vorteil. Es sei schon wichtig, wie Herr Fricke uns weiter erklärte, ausreichende Anatomiekenntnisse zu besitzen. Häufig handelt es sich bei den nebenberuflichen Überwachern um Studenten.

Übrigens: Die nächtliche Aushilfe ist nie allein vor Ort - eine examinierte Pflegekraft ist im Schlaflabor rund um die Uhr zur Stelle.

Was kann man verdienen: Wie wird diesen Nebenjob bezahlt?


Je nach erforderlicher Qualifikation ist der Verdienst unterschiedlich, so dass hierzu keine allgemein gültige Aussage getroffen werden kann, erklärte Herr Fricke.

Arbeitszeiten im Schlaflabor


Eines versteht sich - da die Patienten nachts schlafen, wird im Schlaflabor entsprechend nachts gearbeitet. Im Marienkrankenhaus beispielsweise ist in der Regel um 20.30 Uhr Arbeitsbeginn und um 6.30 Uhr Schluss, wie Frau Braun uns sagte.

Wie kommen Sie an den Job im Schlaflabor?


Wie uns Herr Fricke sagte, sind die begehrten Jobs relativ rar gesät und zudem ist die Fluktuation gering - entsprechend werden die Tätigkeiten auch nicht öffentlich ausgeschrieben.

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.


Kommentar hinzufügen