NEBENJOB ZENTRALE RATGEBER

Du interessierst dich für einen Nebenjob als Postbote? Du hast Lust auf einen Job, bei dem du viel unterwegs bist und auf neue Menschen triffst? Von uns erfährst du mehr und kannst am Ende entscheiden, ob dir die Arbeit als Briefzusteller zusagt und du dich bewerben willst.  

Nebenjob als Briefzusteller bzw. Postbote

 

Dein Aufgabenbereich als Briefträger

Du kannst dir bestimmt schon denken, welche Aufgaben der Nebenjob eines Postboten beinhaltet. Du stellst die Tagespost an Privathaushalte und Unternehmen zu. Dein Zustellgebiet ist in einzelne Bezirke unterteilt.

Neben dem Zustellen der Post bist du aber in einigen Fällen auch für andere Tätigkeiten zuständig. Seltener kann es also auch sein, dass du dich um das Sortieren der Briefe kümmerst. Da diese Aufgabe allerdings sehr viel Zeit beansprucht und somit einen einfachen Neben- oder Minijob überschreitet, wird meistens die Stelle des Briefsortierers separat ausgeschrieben.

Bist du bei einem privaten Zustelldienst tätig, bist du außerdem für die Abholung der Postsendungen beim Kunden und teilweise auch die Verarbeitung und Frankierung der Briefsendungen zuständig.

 

Die Voraussetzungen für einen Nebenjob als Briefzusteller

Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind in diesem Nebenjob das A und O. Schließlich müssen jegliche Briefe fristgerecht und pünktlich zugestellt werden. Darüber hinaus solltest du dir im Klaren sein, dass du im Freien arbeitest. Wind und Wetter sollten dir also nichts ausmachen. Auch wenn du die Post mit dem Auto zustellst, bist du dem Wetter ausgeliefert. Ist dies der Fall, benötigst du natürlich auch einen Führerschein der Klasse B. 

Bist du als Postbote auf dem Fahrrad unterwegs, ist körperliche Fitness natürlich auch wichtig. Ortskenntnisse sind nicht direkt eine Voraussetzung, da du dich mit den verschiedenen Bezirke im Laufe der Zeit vertraut machst, aber es ist von Vorteil, wenn du dich schon ein wenig in deinem Zustellgebiet auskennst. Weil du natürlich auch mit Menschen in Kontakt trittst, ist ein freundliches Auftreten ebenfalls wichtig. 

 

Das sind deine Arbeitszeiten

Deine Arbeitszeiten in diesem Job finden hauptsächlich vormittags statt. Schließlich möchte niemand seine Post erst am Abend zugestellt bekommen. Bei einer Nebenbeschäftigung als Postbote wirst du nur wenige Stunden arbeiten müssen und das oft auch nur an bestimmten Tagen in der Woche.

 

So kommst du an den Nebenjob als Postbote

Die Deutsche Post gehört zu einem der größten Arbeitgeber in der Branche. Weil die Jobs der Deutschen Post ganz einfach auf der unternehmenseigenen Website ausgeschrieben werden, kannst du dich ganz easy hierüber bewerben. Außerdem gibt es einige private sowie lokale Zustellungsunternehmen bei denen du dich bewerben kannst. Private Postdienstleister sind beispielsweise TNT oder P2. Hier lohnt sich ebenfalls ein Blick auf die Unternehmenswebsites. 

Teile diesen Artikel

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Beliebte Beiträge