NEBENJOB ZENTRALE
RATGEBER


​Artikel

Nebenjobs bei Snipes

Von Nebenjob am 19-06-2013
0 Kommentare | 449 Aufrufe

Aktuelle Stellenangebote in den Stores von Snipes zu finden ist kein Hexenwerk – wir sagen Ihnen, wie es funktioniert


Das Unternehmen Snipes wurde erst 1998 gegründet, gehört aber heute schon zu den führenden Einzelhandelsunternehmen im Bereich Street Culture Clothing. Während Snipes zu Anfangszeiten vor allem ein Spezialist für Sneakers war, findet der Kunde heute auch für den Bereich Streetwear in den Filialen fast alles, was gerade angesagt ist. In den Regalen stehen fast alle internationalen Marken, von Adidas und Nike über Air Jordan, K-Swiss, Hummel, Converse, Vans u.v.a. – das Sortiment ist vielseitig und reicht von Schuhen über Taschen, Jacken, Hosen und Shirts bis zur Unterwäsche.

In den Geschäften trifft man übrigens nicht nur auf Kundschaft, sondern auch prominente Persönlichkeiten lassen sich (insbesondere bei Neueröffnungen von Stores) bei Snipes gern einmal sehen: In Hamburg war sogar Michael Jordan himself bei der Eröffnung dabei.

Snipes ist also schwer angesagt, vor allem beim jungen Publikum. Und auch für alle, die einen Nebenjob suchen, hat das Unternehmen etwas zu bieten, denn in den rund 90 Stores arbeiten unter anderem auch Mitarbeiter auf Basis eines Nebenjobs und in Teilzeit. Übrigens hat Sven Voth, der Unternehmensgründer selbst, als Aushilfe in einem Sportfachgeschäft gearbeitet, bevor er sich mit Snipes auf eigene Füße stellte.

snipes-stellenangebot.jpg

Welche Arten von Jobs werden in den Filialen angeboten?


In den Stores werden neben den Vollzeitjobs auch Nebenjobs auf 450-Euro Basis und Teilzeitjobs im Rahmen der Gleitzone mit einem Verdienst von 450 bis 850 Euro angeboten.

Aufgaben, die Sie bei einem Nebenjob bei Snipes übernehmen


Das Unternehmen ist ein  ist Einzelhandel-Filialist – Sie arbeiten dort also im Bereich Kundenberatung und Verkauf.

Voraussetzungen: Was sollten Sie können?


Wenn Sie sich bei Snipes bewerben möchten, sollten Sie sich insbesondere für Sport- und Streetwear begeistern können. Der Umgang mit Mode und Menschen ist bei diesem Job Programm: Spaß am Umgang mit Menschen ist ebenso wichtig wie Trendbewusstsein. Da im Team gearbeitet wird, sind die echten (und zuverlässigen) Teamplayer gefragt. Apropos Team: Übrigens hat Snipes sich auf die Fahnen geschrieben, dass alle Mitarbeiter in den Stores  - egal ob Filialleiter oder Schüleraushilfe - gleich behandelt werden.




Außerdem sollte, wer sich für einen Nebenjob interessiert, engagiert, flexibel und selbstständig arbeiten können – das ist aber im Grunde auch die „Grundausrüstung“ für jeden Nebenjobber.

Nicht zuletzt sollte, wer einen Job in Teilzeit ansteuert, Berufserfahrung mitbringen – so ging aus den zum Zeitpunkt unserer Jobrecherche aktuellen Stellenangeboten hervor.

Ihre Arbeitszeiten


Ihre Arbeitszeiten liegen üblicherweise innerhalb der Öffnungszeiten der Filiale – und die liegen in den meisten Stores zwischen 10 bzw. 11 Uhr vormittags und 20 Uhr abends.

Studentenjob oder Schülerjob bei Snipes - wie alt müssen Sie für den Aushilfsjob sein?


In den Stores arbeiten auch Studenten und Schüler als Aushilfen – das Mindestalter allerdings liegt bei 18 Jahren.

Auch mit einem Modeljob lässt sich bei Snipes Geld verdienen


Wer Lust hat, für die neuesten Styles und Trends als Model vor der Kamera zu stehen, kann mit etwas Glück ebenfalls bei Snipes fündig werden: Zum Zeitpunkt unserer Recherche wurden sowohl männliche als auch weibliche Models für den Snipes-Onlineshop gesucht. Dieser Job war in der Zentrale in Köln ausgeschrieben - das Mindestalter für Bewerber lag bei 16 Jahren.


Wie kommen Sie an den Nebenjob in einer Filiale von Snipes?


Ihr erster Anlaufpunkt bei der Jobsuche sollte die Snipes-Unternehmenswebsite sein, denn hier werden aktuelle Jobangebote ausgeschrieben. Auf jedes Stellenangebot, das auf der Unternehmenswebsite ausgeschrieben ist, können Sie sich direkt online per E-Mail bewerben. Wer den traditionellen Weg per Post bevorzugt, kann dies ebenfalls machen - die postalischen Online-Bewerbungen gehen allesamt an die Personalabteilung in der Zentrale in Köln.

Die Bewerbung geht übrigens nicht an die jeweilige Filiale, in der der Nebenjob vergeben wird, sondern an die Personalabteilung in der Unternehmenszentrale in Köln.

Zum Zeitpunkt, als wir für diesen Artikel recherchierten, war in einigen Stellenangeboten auch eine dritte Möglichkeit zur Kontaktaufnahme vorgesehen: Hier konnten sich Bewerber auch direkt im Store vorstellen (Unser Tipp: Am besten gleich eine Kurzbewerbung mitnehmen – wenn Sie auf Interesse stoßen, können Sie diese in der Filiale hinterlegen und bleibenden Eindruck hinterlassen).



Und ganz zuletzt unser Tipp für den Fall, dass Sie kein für sich passendes Stellenangebot im unternehmenseigenen Stellenmarkt gefunden haben. Sie können auch daran denken, auf gut Glück im Store in Ihrer Nähe nachzufragen, ob dort eine Stelle für Sie zu vergeben ist. Denn wie auf dem Bild oben zu sehen ist, werden Jobs zum Teil auch direkt vor Ort angeboten. Die Stores lassen sich, ebenso wie die Stellenangebote, ganz einfach über die Snipes-Website (wählen Sie im oberen Seitenbereich den Punkt „Snipes Store finden“) recherchieren.

Direkt zu den Stellenangeboten bei Snipes

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.


Kommentar hinzufügen