NEBENJOB ZENTRALE RATGEBER

Der US-amerikanische Streamingdienst Netflix, der 2014 auch in Deutschland startete, ist vermutlich jedem ein Begriff. Zu den weltweit 157 Millionen Abonnenten gehören nicht nur junge Menschen, sondern mittlerweile auch die älteren Generationen, die Eigenproduktionen, Blockbuster und die bekanntesten Kultserien schauen. Das Unternehmen bringt jedoch nicht nur Entertainment, sondern auch ein neues Geschäftsmodell, das nach eigener Aussage die gesamte Fernsehbranche revolutionieren soll. Schon damals, als Netflix 1997 in Kalifornien gegründet wurde, hatten die Gründer das Ziel, mithilfe des damals noch relativ unbekannten Internets, anders zu denken und die erste Online-Videothek zu gründen.

Jahrzehnte später bringt Netflix immer noch frischen Wind in die TV- und Filmbranche. Heutzutage ist Netflix nicht mehr nur ein großer Konkurrent für Videotheken (wenn es diese überhaupt noch gibt), sondern für die ganz Großen in der Branche: öffentlich-rechtliche Sender, Privatfernsehen und andere Streamingdienste.

Netflix Tester werden

 

Mit neuen technischen Mitteln plant Netflix den Angriff auf große Fernsehsender

Obwohl Netflix bereits seit 1997 besteht und es somit zu den “Dinosauriern” der Branche gehört, steht das Unternehmen für innovative Errungenschaften. Mit der Entwicklung der technischen Mittel hat sich das Unternehmen erfolgreich zum Platzhirsch entwickelt und durch stetig verbesserte Internetleitungen wächst Netflix auch weiterhin.

Der Streamingdienst möchte seinen Zuschauern die Möglichkeit bieten, eigener Programmdirektor zu sein und so sind diese nicht mehr an bestimmte Sendezeiten (wie aus dem Fernsehen) gebunden. Filme und Serien sind für die Abonnenten rund um die Uhr von überall aus verfügbar. Alles was benötigt wird, ist ein Computer, eine ausreichende Internetverbindung und ein Netflix-Abo, was es bereits für 7,99 Euro pro Monat gibt. Das Beste ist: Das Angebot von Filmen und Serien wächst und wechselt stetig und bietet so immer neue Unterhaltung.

 

Netflix Tester werden und Geld verdienen

Wenn wir schon von so einem riesigen Filmangebot sprechen, sind wir auch schon gleich bei einem Nebenjob, den es seit dem Launch von Netflix in Deutschland gibt. Die Rede ist hier vom sogenannten “Tagger”, dessen Aufgabe es ist, Filme und Serien bestimmte Kategorien zuzuordnen. Viele Menschen denken bei dem Nebenjob “Mach’ dein Hobby zum Beruf”, denn was gibt es Schöneres, als sich den ganzen Tag Filme und Serien reinzuziehen und dafür auch noch bezahlt zu werden? Wenn du jetzt Netflix Tester wirst, ist das kein Wunschdenken mehr.

 

Du liebst Filme und Serien? Dann könnten dir diese Aufgaben gefallen!

Wenn dein Wohnzimmer aufgrund von geschlossenen Vorhängen schon seit Jahren kein echtes Tageslicht mehr gesehen hat, Wörter wie Natur, Bewegung und frische Luft für dich Fremdwörter sind und du in der Lage bist, die ersten drei Staffeln von Lost und Breaking Bad auswendig mitzusprechen, dann können wir dir jetzt schon im Voraus sagen: Du bist der oder die Richtige für den Job.

Spaß beiseite: Das Kategorisieren von Filmen ist nicht ganz so leicht, wie du vielleicht auf den ersten Blick vermutest. Du musst natürlich beachten, dass du den ganzen Tag nicht nur deine Lieblingsfilme und -serien von der Couch aus guckst, auswertest und den richtigen Kategorien zuordnest, sondern auch Filme, die dir möglicherweise nicht gefallen könnten. Wenn du Netflix Tester werden willst, brauchst du also Ausdauer.

Und auch das Kategorisieren von Filmen und Serien ist als Netflix Tester nicht zu unterschätzen. Wir sprechen hier nicht nur von Kategorien wie “Action”, “Thriller”, oder “Horror”, sondern von etwas ausgefalleneren Kategorien. Netflix hat über 77.000 verschiedene Labels, die dir die blühende Vielfalt der Kategorien beweisen. Daher solltest du für diesen Nebenjob auf jedem Fall eine Menge Sitzfleisch vorweisen können.

Eine weitere Anforderung an dich ist, dass du mit Excel umgehen kannst. Denn damit organisierst du deine Arbeit und ordnest die Filme den richtigen Kategorien zu. Keine Sorge, es reichen bereits Grundkenntnisse für die Tabellenkalkulation.

 

Die Vorteile als Netflix Tester

Neben der Möglichkeit, sich vom Fernseher oder Laptop mit spannenden oder vielleicht weniger spannenden Serien und Filmen berieseln zu lassen, bringt der Nebenjob als Netflix Tester auch weitere Vorteile. Aufgrund der Tatsache, dass sich die Arbeit vom Sofa aus durchführen lässt, kann man den Job des Testers als Heimarbeit bezeichnen. So fällt die stressige Pendelei zur Arbeit weg. Arbeiten von zu Hause ist ab sofort die Devise.

Die Arbeitskultur beschreibt Netflix selbst mit den Worten “Freiheit & Verantwortung”, was sich stark auf die Arbeitseinstellung und Arbeitszeiten der Mitarbeiter auswirkt. Den Testern werden keine festen Arbeitszeiten vorgeschrieben, sondern sie bekommen lediglich Aufgaben, die innerhalb einer bestimmten Zeit abgearbeitet werden müssen. So lassen sich die Arbeitszeiten flexibel einteilen, jedoch gehört viel eigenverantwortliches Arbeiten dazu.

 

Wie wird man Netflix Tester?

Momentan gibt es im deutschsprachigen Raum leider keine offenen Stellen als Netflix Tester. Es lohnt sich aber, öfter mal auf der Jobseite von Netflix vorbeizuschauen und nach freien Stellen als Netflix Tester zu suchen.

Teile diesen Artikel

Kommentar hinzufügen

Kommentare

Schreibe den ersten Kommentar.

Beliebte Beiträge